Benjamin Bode (SOundSOgesehen)

Werbung bekämpfen – Kapitalismus begrenzen!

Datum: 25.11.2015 | Zeit: 20:00 Uhr | Ort: Medienhaus Hannover

Benjamin Bode (SOundSOgesehen)
Benjamin Bode (SOundSOgesehen)
Gesellschaftskritik / Folge 10
In Kooperation mit dem NLQ Hildesheim.

Die Gratwanderung der Medien zwischen Journalismus und Werbung
Referent: Benjamin Bode (SOundSOgesehen)

Der zunehmende Konkurrenzdruck durch digitale Medien wie Blogs oder YouTube-Videos, zwingt die etablierten Medien auf die Suche nach neuen Wegen, ihre Zuschauer und Leserschaft zu erreichen. Erschwerend kommt insbesondere im Print-Bereich hinzu, dass klassische Formen der Finanzierung wie Anzeigenwerbung zunehmend an Rentabilität verlieren. Sowohl was die zur Finanzierung gedachte Werbung angeht, als auch die Eigenwerbung, bedienen sich Medien dabei immer häufiger an genau den Mitteln, die die neuen Medien scheinbar so erfolgreich machen. Nicht selten begeben sie sich dabei jedoch auf eine gefährliche Gratwanderung bei der Kerntugenden des Journalismus, wie die Trennung von redaktionellen Inhalten und Werbung, auf dem Spiel stehen.

Welchen Herausforderungen stehen die etablierten Medien gegenüber?
Welche Mittel nutzen die neuen Medien zur Eigenwerbung und Finanzierung?
Inwiefern sind diese Mittel für die etablierten Medien ungeeignet oder sogar eine Gefahr für ihre Grundwerte?

Eintritt: frei

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Medienhaus Hannover
Schwarzer Bär 6
30449 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO