Konzert-Plakat 'Hauptstadtblech 17.6.16

Von Barock bis Rock beim Mittsommernacht-Konzert in St. Martin

Datum: 17.06.2016 | Zeit: 19:30 Uhr | Ort: St. Martinskirche

Konzert-Plakat 'Hauptstadtblech 17.6.16Am Fr., 17.6.2016 um 19,30h gastiert das bekannte Berliner symphonische Blechbläser-Sextett „Hauptstadtblech“ zum 3. Mal in der St. Martinskirche in Hannover-Linden, An der Martinskirche 15.
Das am 8. Januar 2016 geplante Konzert mußte wegen akuter Erkrankung eines der Bläser leider 2 Tage vorher abgesagt werden. Jetzt sind alle Musiker wieder voll einsatzfähig.

Wie sich die 6 symphonisch ausgebildeten, sehr sympathischen Musiker (5 Bläser, 1 Schlagzeuger) früher auf Ihrer Internet-Seite „www.Hauptstadtblech.de“ präsentierten, ist ein abwechslungsreiches Programm zu erwarten:

Originaltext von „Hauptstadtblech“:

„Als ‚gelernte Sinfoniker’ und Teil der Rock-Pop-Generation fühlen wir uns in allen Stilepochen wohl. So bringen wir barocke Sonaten und klassische Solokonzerte genauso zu Gehör wie Jazz der Big-Band-Ära und Radioklassiker von Beatles bis Queen.

Dank dieses breit gefächerten Programms sind wir in der Lage, bei jedem Anlass die passende Musik zu spielen: Wir umrahmen sowohl kleinere Privatfeiern als auch größere Familienfeste oder Firmenkongresse und gestalten natürlich auch eigene Konzertabende.

So konnte man uns bisher bei Open-Air-Konzerten in Berlin, bei Veranstaltungen der FIFA zur Fußball-WM, bei Konzerten im Opernpalais, bei Vernissage-Eröffnungen und bei Rundfunk- und Fernsehübertragungen erleben.“

Der Schreiber dieser Zeilen hat das Ensemble „Hauptstadtblech“ vor ca. 24 u. 16 Monaten in 2 Konzerten in
St. Martin mit vielen anderen Konzertbesuchern hören und erleben können: Wir alle waren begeistert über das brillante Spiel und den unterhaltsamen Vortrag. Besonders gut ist mir in Erinnerung geblieben zu Beginn des
1. Konzerts die Ouvertüre zur „Wassermusik“ von G.F. Händel – brillant – und der Triumphmarsch aus Verdis Oper Aida – wirklich majestätisch.

Ich kann den Zuhörern Blechbläsermusik auf höchstem Niveau garantieren, die noch mit kleinen ulkigen Beimischungen garniert ist. – Jedes Stück wird individuell und launig angesagt

Jeder o. jede, die dieses außergewöhnliche Konzert nicht besuchen wird, wird hinterher traurig sein, ein hochkarätiges Bläser-Konzert eines bemerkenswerten Ensembles mit kabarettistischen Qualitäten verpaßt zu haben.

Der Förderverein für die Kirchenmusik in St. Martin – Linden unterstützt (wie immer) das Konzert.
www.musik-in-st-martin.de/n12
Der Eintritt ist frei – zum Schluß wird in der guten Tradition der reisenden Theater und Musik-Ensembles mit einem Hut gesammelt.

Dr. Gunter Berndt,
Vorstandsmitglied Förderverein f.d. Kirchenmusik in St. Martin

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
St. Martinskirche
Kirchstraße 19
30449 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO