I Think I Spider-Festival 2014

Datum: 28.11.2014 | Zeit: 19:30 Uhr | Ort: Kulturzentrum Faust

Live mit Heisskalt (Stuttgart), The Aqualung (Osnabrück), The Secret Sits (Köln) und Blackout Problems (München)

EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 19:30 Uhr
EINTRITT: VVK: 12,- Euro / AK: 15,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Auch in 2014 schallt es laut durch Hannovers Straßen: I Think I Spider! Am diesem Freitag wird das Indoor-Festival zum zweiten Mal in Hannover stattfinden. I Think I Spider positioniert sich fernab glitzernder Mega-Star-Veranstaltungen. Hier geht es um geile Bands, tolle Konzerte und eine schnieke Fete. Das Line Up ist extra-ordinär: Die Alternative-Hardcore-Band Heisskalt konnte als Headliner verpflichtet werden und kommt im Rahmen ihrer “Vom Stehen und Fallen”-Tour in die Faust. Mit The Aqualung, Blackout Problems und The Secret Sits gibt es drei weitere großartige Acts. Für Fans von hochwertiger, moderner Rockmusik ein Muss!

The Aqualung

21:30 Uhr
The Aqualung (Alternative Art-Rock aus Osnabrück)

Klangwellen, klein und klar. Man schwebt durch glitzernde Töne auf dem Weg zur Rettung versprechenden Wasseroberfläche. Eine helle Sonne durchdringt den dunklen Ozean. Und gerade wenn man glaubt, sich tragen lassen zu können, brechen harte Riffs wie eine Wellenwand hervor und werfen einen zurück auf den Meeresboden: Willkommen in der Welt von The Aqualung!

Vier junge Musiker, die sich während des Studiums in Osnabrück kennenlernten, bevor sie sich als Band formierten, um ihre eigenen Vorstellungen von spannender, moderner Rockmusik umzusetzen. Das Quartett bietet außergewöhnliche und intensive Songs, in deren Stimmungen man sich getrost fallen lassen kann. The Aqualung präsentieren sich als kreative, künstlerisch inspirierte und spielfreudige Band, die mit sehr viel Leidenschaft und Herzblut zu Werke geht. Die selbstbetitelte Debüt-EP wurde live im Musikzentrum Hannover aufgenommen und in Zusammenarbeit mit Jonas Meyer (Frames) produziert.

www.theaqualung.de

Heisskalt22:30 Uhr
Heisskalt (Alternative-Rock und Post-Hardcore aus Stuttgart)

Stuttgart steht für Daimler Benz, Porsche und jede Menge High-Tech-Schmieden. Stuttgart steht aber genauso für HipHop und andere populäre Kultur von hoher Qualität. Und die Szene wächst: Vor einiger Zeit haben sich Heisskalt mit einem Paukenschlag eingereiht. Die Band macht mit ihrem Debüt-Album “Vom Stehen und Fallen” unmissverständlich klar, dass ihr Weg aus Stuttgart in die Welt hinaus führt. Überall hin!

Die Stuttgarter hinterlassen auf den Bühnen keine Spuren, sie brennen sie nieder. Sie lassen ihr Publikum atemlos zurück. Und mit zertanzten Schuhen. Heisskalt wissen exakt, was sie tun. Sie spielen die ganze Souveränität ihrer langjährigen Banderfahrung komplett aus. Voller Feuerkraft und ganz ohne unnatürliche Politur wird tief gespürt und gefühlt. Zornig klare Ansagen werden ebenso ausgekundschaftet, wie die leisen Töne der Ballade. Immer zutiefst menschlich. Ohne Luftblasen. Ohne Verklärungen. “Warum soll jemand, der im ganz normalen Leben Mensch ist, nicht auch mit einem Instrument um den Hals Mensch sein dürfen?”, fragt Mathias Bloech, “deshalb bieten wir auch nicht mehr als Fragen. Denn die gültigen Antworten kennen wir auch nicht. Aber genau dieses Nichtwissen teilen wir mit dem Publikum.” Heisskalt muss man lieben oder hassen, dazwischen gibt es nichts. Und das ist gut so.

www.heisskaltmusik.de

Blackout Problems19:30 Uhr
Blackout Problems (Alternative Rock aus München)

Dass die drei Wahl-Münchner der Blackout Problems ihre Songtexte ernst nehmen und sich mit Herz und Seele ihrer Musik verschreiben, haben sie bereits in den letzten sechs Jahren unter Beweis gestellt: Auf YouTube zählt der Bandkanal über 100.000 Views, ihr Debütalbum “Life” krallte sich vier Wochen lang den ersten Platz der Visions-Online-Lesercharts und die knapp 100 gespielten Liveshows in den letzten 2 Jahren sprechen für sich. Besonders wichtig ist den Blackout Problems aber eine dynamische Live-Show, die dem Zuschauer wie eine Torte ins Gesicht klatscht, ihn wachrüttelt und mit dem ein oder anderen Akustik-Song süß im Abgang ist.

Der Festivalsommer 2013 hielt für die Jungs einige Überraschungen parat – so spielten sie auf namhaften Festivals wie zum Beispiel dem FM4 Frequency Festival in Österreich, dem Open Flair oder dem Rock For People Festival in Tschechien. Im Herbst sind sie auf ihrer ersten eigenen Headliner-Tour durch Deutschland und Österreich unterwegs und noch vor Weihnachten soll eine Akustik-EP mit einigem Bonusmaterial als Digital Download auf den gängigen Portalen erhältlich sein. 2014 wird dann das zweite Studioalbum folgen.

www.blackout-problems.com

20:30 Uhr

The Secret Sits

The Secret Sits (Art-Pop aus Köln)

Im September 2012 gegründet, begeben sich The Secret Sits auf ein weites Feld. Die Götter, denen sie frönen, sind zahlreich. Einflüsse von Bands wie Muse, Radiohead, Incubus, Porcupine Tree oder Sonic Youth geben ihrem Sound Tiefe. Dabei lebt ihre Musik von dem, was aus vermeintlichen Gegensätzen entsteht. Mal verträumt, mal hart gegen den Kopf – The Secret Sits sind immer auf der Suche nach dem richtigen Klang und dabei ist ihnen jedes Mittel recht: Gitarre und Bass errichten Wände, Klavier und Gesang öffnen Fenster in die Ferne und das Schlagzeug reißt alles ein. Am Ende sitzen die Beteiligten lachend in den Trümmern.

Das Kölner Quartett meistert den Spagat zwischen Progressivität und Pop mühelos. Organische Kompositionen zeichnen düstere Vorahnungen und strahlen im nächsten Moment durch ihre Eingängigkeit sonnengleich vom Himmel. Gepaart mit dem außerordentlichen musikalischen Talent der Musiker und dem Gespür für angenehme Kanten, ergibt das einen Sound, den man als Popular-Bohème bezeichnen kann. Die junge Combo hat im September 2013 ihre erste EP “Worlds” herausgebracht, welche nach einer ausverkauften Erstauflage im Februar 2014 auf dem Label Bionicrecords wiederveröffentlicht wird.

www.thesecretsits.com

weitere Infos zum Festival und aktuelle News:
www.spider-promotion.de

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Kulturzentrum Faust
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.