Mittwoch:Theater & Jazz Club

TERRENCE NGASSA & DEBORAH WOODSON

Datum: 04.10.2014 | Zeit: 20:30 Uhr | Ort: Jazz Club Hannover

The Spirit of Ella & Miles

Louis Armstrong und Ella Fitzgerald haben Musikgeschichte geschrieben. Louis Armstrong ist Ikone aller Trompeter, für die die Jazzgeschichte nicht erst bei Miles Davis anfängt, die charismatische Stimme kennt sprichwörtlich jeder. Ella Fitzgerald, die „First Lady of Song“, hat mit instrumentengleichem Scatgesang und weitem Stimmumfang die Gesangstechnik innoviert. Ihre Songbooks und ein großes Repertoire brachte sie in die US-Charts in Jazz, Pop, R&B und sogar Country.

In diesem Sinne inspiriert, präsentieren Terrence Ngassa und Deborah Woodson ein swingendes Set von Jazz-Classics, das wahrlich nicht von gestern ist. Die erstaunlichen Talente von Terrence Ngassa haben wir bereits einmal im Club präsentiert. Davor kannte ihn keiner, danach waren so ziemlich alle sehr überrascht, und zwar positiv: Ende der 90er Jahre kam er als einer der talentiertesten afrikanischen Trompeter mit einem DAAD-Stipendium nach Deutschland, studierte in Köln und gewann dort 2002 den Jazzpreis. Louis Armstrong, Clifford Brown und Miles Davis haben ihn unüberhörbar geprägt. Er verbindet die rhythmischen Elemente Afrikas mit der Melodik des Jazz und einem erstaunlichen Vocal-Sound, der Louis Armstrong sicher ein breites Lächeln abgewonnen hätte.

Deborah Woodson wurde als Tochter eines Baptisten-Ministers in Georgia geboren und studierte an der Universität von North Carolina. Sie startete die Karriere in New York und sang in Broadway-Musicals. Heute lebt Deborah Woodson in Köln. Neben den eigenen Projekten mit Jazz, Gospel und klassischem Soul hat sie reichlich zu tun. Die Mutigen kennen sie vielleicht aus der Sendung RTL „Samstag Nacht“, sie sang auf den Europatourneen von Jennifer Rush, den Weather Girls, als Gastsolistin auf zwei Tourneen von Howard Carpendale und produziert Commercials für Radio und Industrie. Doch was zählt ist die Liveperformance, und die ist großartig!

Deborah Woodson (voc), Terrence Ngassa (tp/voc), Dominic Quaye (p), Ben Travinski (b), Benedikt Hesse (dr)

Karten: 20,- €, keine Ermäßigung

mehr unter: http://www.ngassa.com

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Jazz Club Hannover
Am Lindener Berge 38
30449 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO