Medienhaus Mittwoch

„Sundance Film Festival 2016″

Datum: 09.11.2016 | Zeit: 20:00 Uhr | Ort: Medienhaus Hannover

BACON & GOD`S WRATH
BACON & GOD`S WRATH

SHORT FILM TOUR

Das Sundance Film Festival ist ein US-amerikanisches Filmfestival, von Robert Redford nach seiner Rolle des Sundance Kid im Film „Zwei Banditen“ benannt, das jährlich in Park City und Salt Lake City, Utah, stattfindet. Es gehört zu den größten seiner Art und gilt als wichtige Plattform für unabhängige amerikanische und internationale Produktionen.

Die 8 fantasievollen Kurzfilmabenteuer feiern in 95 Minuten die Vielfalt des Erzählens: Liebe und Erotik prallen auf Eifersucht und Befreiung, Frauenpower, Kunst und Mutterliebe sind unter intensiver Beweisnot, das Urbane folgt dem Big Bussiness, Geschichte muss durch den Kulturtest, und ein Experiment wird zur körperlichen Prüfung. – Typisch für Sundance: Die Filme loten auf prickelnde Weise Erfahrungsgrenzen aus.

AFFECTIONS – Bridey Elliott, USA, 16 Min., Kurzfilm, OmU, Befreiungskomödie
Einer jungen, verheirateten Frau gelingt zwischen Isolation und Einsamkeit ein erotisches Abenteuer mit essentiellem Erfahrungswert.

JUNGLE – Asantewaa Prempeh, USA, 13 Min., Kurzfilm, OmU, Urbane Strategien
Zwei senegalesische Straßenverkäufer in New York City bewegen sich auf dem schmalen Grat zwischen Vertrauen, Verrat und Vergebung.

EDMOND – Nina Gantz, England, 9 Min., Animation, OmU, Lebensreflektion
Einsam an einem See stehend, reist Edmond rückwärts durch sein Leben und begibt sich auf die Suche nach den Momenten, die ihn zu dem gemacht haben, was er heute ist.

HER FRIEND ADAM – Ben Petrie, Kanada, 17 Min., Kurzfilm, OmU, Beziehungstest
Sie ist Künstlerin und die außer Kontrolle geratene Eifersucht wird einem treuen jungen Mann zum romantischen Verhängnis.

BACON & GOD`S WRATH – Sol Friedman, Kanada, 9 Min., Dokumentarfilm, OmU, Religionsgroteske
Während sie zum ersten Mal Speck probiert reflektiert eine 90-jährige Jüdin über ihre lange Lebenserfahrungen.

THE GRANDFATHER DRUM – Michelle Derosier, Kanada, 13 Min., Animation, OmU, Kulturkampf
Als die Welt des Volkes der Anishinabek Kopf steht, baut ein alter Mann eine heilende Trommel. Möge sie seinen Enkel und sein Volk retten.

THE PROCEDURE
THE PROCEDURE

THE PROCEDURE – Calvin Lee Reeder, USA, 4 Min., Kurzfilm, OmU, Lebensexperiment
Hart an der Grenze: Ein Mann wird zu einem sehr seltsamen Experiment genötigt. Da muss er durch, ob er will oder nicht.

THUNDER ROAD – Jim Cummings, USA, 13 Min., Kurzfilm, OmU, Mutter-Epos
Polizeibeamter Arnaud liebt seine Mutter. Er beteuert es bei ihrer Beerdigung voller Freude und Inbrunst.

Eintritt 5,- €

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Medienhaus Hannover
Schwarzer Bär 6
30449 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO