SONGWRITER NIGHT GOES BENEFIZ

Datum: 13.01.2017 | Zeit: 20:00 Uhr | Ort: Kulturpalast Linden

Unser alljährliches Benefiz für Obdachlose findet dieses Jahr im Rahmen einer Songwriter Night statt.

5 Songwriter verwöhnen euch mit eigenen Songs. Alle Spenden werden an das Asphalt-Magazin weitergeleitet.

Die Höhe des Eintritts entscheidet jeder selbst mit seiner Spende. Auch Kleidung und Schlafsäcke sind gerne gesehen 🙂

Bestätigt sind:

HELLENSHIRLY (Singer-Songwriterin, Hannover)
NATASCHA BELL (Singer-Songwriterin/Hannover)
TYCHO BARTH (Singer-Songwriter/Hannover)
KONSTANTIN KENNTNER (Singer-Songwriter/Stuttgart)
SAMUEL BECK (Singer-Songwriter/Berlin)

Hellen:
Vor 5 Jahre begann sie ihre Poesie Reise.In der Poetry Slam Bühne warf sie sich eiskalt auf die Bühne.Ihre Südafrikanischen Wurzeln ließen sie nicht los und ihr Weg ging dann zum Radio (Radio Leinehertz). Mit der Poesie in verschiedenen Sprachen begleitet sie die Musik und so fing sie an Songtexte zu schreiben.Sie geht Barfuß diese Reise zur Musik,pur, Accapella in den Blues. Alles kommt von Innen nach Außen im Kreislauf der Gefühle.Sie wird von Blues Musiker wie José Carmora begleitet.

Natascha:
Als Singer/Songwriterin aus Hannover startete die gebürtige Kielerin Natascha Bell vor rund fünf Jahren ihre Musikkarriere. Dabei fällt sie nicht nur durch die ihre schimmernden roten Haare auf, sondern besticht durch die Vielseitigkeit ihrer Musik. Ob mit Band, oder allein mit der Gitarre, weiß die Halbengländerin ihre persönlichen Texte immer in Szene zu setzten. Im Laufe ihrer Karriere hat sie viele Musikrichtungen gestreift, die alle ihren Weg in die Songs gefunden haben und für Abwechslung sorgen. Dabei finden Reggae-Rhythmen und rockige Momente ihren Weg in ihre Musik, die sich irgendwo zwischen Pop und Jazz einpendelt.

Tycho:
schreibt Songs in denen er ambitionierte, klangliche Gemälde aus rhythmischen Riffs, großen Hallräumen und warmen Gesang kreiert. So schafft er seinen eigenen, intimen, aber dynamischen Rock-Stil. Seine Songs sind mal laut und draufgängerisch und mal leise und nachdenklich, manchmal winden sie sich und haben verworrene Strukturen, die an Jazz erinnern, und mal ist es einfach nur gute Popmusik.
Seit bereits 8 Jahren spielt der Songwriter auf verschiedensten Bühnen. Ob allein in einem Pub oder als Kopf einer Band bei einem Festival – Tycho fesselt das Publikum.
Mit einem Haufen neuer Songs im Gepäck hat er große Pläne für 2016. Auch dieses Jahr kann man sich auf eine Sommertour dieses unermüdlichen Musikers gefasst machen.
Konstantin:
Große Gefühle zeigt der 32-jährige Konstantin Kenntner schon seit Jahren auf den Stuttgarter Bühnen. Seine Fähigkeit, deutsche Popsongs mit Loopstation und seiner Gitarre in der Hand zu einem runden Gesamtpaket zu verpacken, machen die Live-Auftritte aus. Mit seinem Lieblingsinstrument, der Gitarre, begann er schon als Kind zu musizieren. Jenseits aller Konventionen erfrischt das Album auf ungenierte Weise. Songs wie Ohne Dich oder Sonne und Regen dokumentieren zwischenmenschliche Beziehungsgeflechte. In deren Flow einzutauchen, lohnt.

Samuel:
Seit 2010 arbeitet Samuel Beck an seinem Projekt SAMUEL DER UKULELENPREDIGER, eine neuartige Kombination aus Sprache, Schauspiel und Musik, bei der er seine philosophischen Betrachtungen in den Vordergrund stellt. Die ersten Auftritte gab es 2011, damals ausschließlich allein oder im Duo mit dem Kontrabassisten Gero Kunisch. Bei seinem aktuellen Programm „Narrenmund“ versetzt sich Samuel in drei verschiedene Charaktere, was eine originelle Darbietung zwischen Kleinkunst und Liedermacher ergibt. Ist man es doch gewohnt, dass derartige Inhalte sonst eher leise und sanftmütig vermittelt werden, bekommt man sie hier direkt ins Gesicht gebrüllt, mit einer Vehemenz und Intelligenz, die einem den Atem verschlägt.

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Kulturpalast Linden
Deisterstraße 24
30449 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO