Schwarzer Bär (Bild: Thomas Finster)

Schwarzer Bär

Datum: 12.06.2015 | Zeit: 20:00 Uhr | Ort: Tanzhaus im Ahrberg Viertel

Schwarzer Bär (Bild: Thomas Finster)
Schwarzer Bär (Bild: Thomas Finster)

Tanzstück von Hans Fredeweß und Natascha Hahn

Mit Musik nach Motiven von György Ligeti, Amon Tobin, Peter Fox u.a.

Die Inszenierung „Schwarzer Bär“ holt die Stadt auf die Bühne, sieht die Stadt als Tanzbühne. Der urbane Raum und sein Rhythmus sind Ausgangspunkt für eine Choreografie zwischen Bewegung und Stillstand, zwischen Außen und Innen, Alltag und Kunst. Ausgehend von Aufnahmen des Platzes „Schwarzer Bär“ mittels einer HandyCam, greift der Tanz die visuellen und akustischen städtischen Rhythmen auf und transportiert sie in Körperrhythmen. In der Inszenierung erscheint die Großstadt als lebendiger Organismus an der Schnittstelle von Tanz, Musik und Film.

Die TänzerInnen der Compagnie beschreiben den Platz mit ihren Bewegungen, verschmelzen mit ihm. Sie geraten in Gleichklang und lösen sich in unterschiedliche Richtungen. Die Vielfalt der Geschichten und Bilder entstehen aus den Assoziationen der Betrachter.

Choreografie Hans Fredeweß und Natascha Hahn
Tanz Natascha Hahn, Sunghai Cho und Hans Fredeweß
Musik nach Motiven von György Ligeti, Amon Tobin, Peter Fox u. a.
Kostüme Petra Laas/SaasouU
Dramaturgie Sabine Göttel

weitere Termine: 13./19./20. Juni 2015
jeweils um 20 Uhr im Tanzhaus im AhrbergViertel
Kosten 13 €/erm. 9€

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Tanzhaus im Ahrberg Viertel
Ilse-ter-Mer-Weg 7
30449 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.