Medienhaus Mittwoch

MUSIKDOKUMENTATION: „Industrial Soundtrack for the Urban Decay“

Datum: 09.12.2015 | Zeit: 20:00 Uhr | Ort: Medienhaus Hannover

von Amélie Ravalec und Travis Collin

…mit (u.a.) Throbbing Gristle, Cabaret Voltaire, NON, SPK, Test Dept, Clock DVA, Re/Search – V Vale, Z’EV, Click Click, Sordide Sentimental, Hula, The Klinik, Ant-Zen, Orphx, In The Nursery und Prima Linea (52Min.)

Industrial Soundtrack
In der Mitte der 70er Jahre erlebte der Industrial seinen großen Aufschwung und hat pulsierende, provokative und künstlerische Soundtracks zu Streikpostenketten, dem ökonomischen Rückgang und der kulturellen Unterdrückung der Ära hervorgebracht. Ob Fabrikarbeiter, Studenten oder Arbeitslose, die Pioniere waren allesamt gebildete, künstlerisch orientierte und politische Künstler, die mit wenig musikalischen Background loszogen, um die Musikwelt für immer zu verändern. Inspirationsquellen waren Elektronik-Bands wie Kraftwerk, die Künstlerbewegungen Dada­ismus und Surrealismus und postmoderne Schriftsteller wie William Burroughs und J.G. Ballard.

Industrial Soundtrack For The Urban Decay // Official Trailer from Amélie Ravalec on Vimeo.

“ … ein Fan-freundliches Werk, liebenswert leidenschaftlich in seiner Aussage, mit einem DIY-Look und einem Stil, der zu der Semi-Underground Thematik der Dokumentation passt…“

ACHTUNG ! Es wird laut !
Eintritt: 5,-€

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Medienhaus Hannover
Schwarzer Bär 6
30449 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO