Mennies (Postrock)

Datum: 30.08.2014 | Zeit: 21:00 Uhr | Ort: Galeria Lunar

Die drei jungen Musiker aus Oldenburg, Duisburg und Münster machen es sich zur Aufgabe, die leisen Töne zu zelebrieren, die Ruhe zu entdecken, die in spärlich instrumentierten Songs steckt. Dabei vermeiden sie ein Abdriften ins Songwritercliché, indem sie die zerbrechlichen, manchmal allzu wohlklingenden Kompositionen, zersägen, wenn ihnen danach ist. Während das Schlagzeug bisweilen wie Lambchop oder Calexico klingt, bolzt es an anderen Stellen los wie bei den in Flaming Lips. Klingt der Bass mal nach Percussion und nordischen Fjorden, zerrt, knurrt und schmiert er im nächsten Moment schier unkontrolliert. Dabei steht das Gitarrenspiel der Band in feinster Neil Young/Nick Drake-Tradition. Im Kontext des Indie – Rock entfalten diese Elemente eine neue, erfrischende Energie. Tolstoi müsste hinsichtlich der Musik von Mennies seine Einschätzung, das Leben sei ein mit Scheiße bestrichenes Brot, von dem man gezwungen sei, jeden Tag ein Stück zu essen, mit Sicherheit überdenken. Bei dem Auftritt von Mennies in der Galeria Lunar wird das Brot garantiert mit Landbutter und Alpenhonig bestrichen sein.

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Galeria Lunar
Kötnerholzweg 51
30451 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO