Béi Chéz Heinz

Marius Tilly, Boy Adam und They call me Frääänk

Datum: 09.05.2016 | Zeit: 20:00 Uhr | Ort: Béi Chéz Heinz

Rockmusik von einem anderen Stern.

Seit sechs Jahren wildert Songwriter und Gitarrist Marius Tilly nun schon in diversen Galaxien des Musikkosmos. Bewaffnet mit einem Sack voll neuer Rocksongs, mit außergewöhnlichen Gitarrenriffs und einer unverwechselbaren, vielseitigen Stimme, schafft er sich seinen eigenen Platz im Rock´n´Roll-Universum.

„Nebula Rising“ bringt die gebündelte Energie eines angehenden Rockstars zum leuchten. Mit diesem Album veröffentlicht der Songwriter das zweite Album in nur zwölf Monaten. „Nebula Rising klingt in etwa so, als hätte Marius Tilly ein Album im Studio am Rande der Galaxis aufgenommen. Er singt über den Weltuntergang, die größte Party des Planeten oder die Menschheit und ihre Eigenarten. Sicher ist: Diese Songs will man nicht nur einmal hören.

In der klassischen Trio-Besetzung entwickelt die Band um Marius Tilly eine unnachahmliche Dynamik. Die Mischung aus völlig freien Jamparts und mitreißenden Songs versetzt den Hörer in eine vertraute, aber doch neuartige Welt. Marius Tilly verlässt mit „Nebula Rising“ seine gewohnte Umlaufbahn um neue Wege zu entdecken: Bis zur Unendlichkeit und noch viel Weiter.

Boy Adam
Lodernde Emotionen treiben die Songs von Boy Adam an. Die fundamentale Lust am Spielen. Die ungebrochene Leidenschaft für Grunge, Punk und Alternative Rock – von dort geht die Initialzündung für Boy Adam aus.
Mit der Gründungsprämisse bricht das Quartett aus Hannover aber gerne mal schulterzuckend, wenn es in Richtung Post-Rock und Indie-Spielarten späht. Es paaren sich soulige Melodien mit groovigen Riffs, schnellem Punk und großen Gitarrenwänden um die eingängigen Hooks. Leon Kaack singt mal zärtlich und fragil, mal mit kraftvoller Rock-Röhre und kompromisslosen Shouts – eine stürmische Kollision aus kreativem Spiel mit Klischees, Katharsis und der richtigen Dosis Krach.

They Call Me Frääänk
Dass eine Minimalbesetzung maximale Spielfreude umsetzen kann, ist lange kein Geheimnis mehr. Aus dieser Basis geboren bietet das Trio um André „Fränk“ Mertens dem Zuhörer genreschizophrene, druckvolle Arrangements mit dem Ursprung in der Welt des Alternative-Hard-Rock. Kerniger, klarer, punchiger Sound spiegelt die geballte Energie der treibenden Grooves von Tobi, massiven Basslines von Eike und treibenden Riffs gekonnt wieder und macht die Musik zum Statement! Darauf gibt’s eine Portion oldschooligen Vibe, gepaart mit rauen Vocals, dreckigem Gitarrenspiel und Musik, die zum Abgehen auffordert. Von melancholischen, atmosphärischen Sounds, bis hin zu riffigen Rock’n’ Roll! Pretty sound and fränkl shizzl lädt euch alle ein!

Abendkasse: 6€
Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Béi Chéz Heinz
Liepmannstraße 7b
30453 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO