MARATHONMANN, THE GOGETS, FINDER

Datum: 13.12.2014 | Zeit: 20:00 Uhr | Ort: Béi Chéz Heinz

DANACH DJ SET MIT CHRISTOPH AKA
CHRISTOUGH VON JENNIFER ROSTOCK!
(PARTY HITS, HIP HOP & MITGRÖHLEN!)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=nwrfg59MuHk

MARATHONMANN…Nur etwas mehr als ein Jahr nach dem Release von „Holzschwert“ steht jetzt also die Veröffentlichung des Nachfolgewerks „… und wir vergessen was vor uns liegt“ an, und MARATHONMANN zeigen sich erneut von ihrer besten Seite. Höchstmelodisch, gleichzeitig mit Dampf und einer gehörigen Portion übriggebliebener Teenage Angst, sinniert Lettner über Rückschläge, die Umwege, die das Schicksal gerne nimmt und die Gefahr, im Alltagstrott den Sinn für die wichtigen Dinge zu verlieren:

„Wir leben unser Leben in den immer gleichen Bahnen, auf dieselbe vertraute, gewohnte und sichere Art und Weise, ohne dies zu hinterfragen. Ausbrechen aus eigener Kraft scheint unmöglich und ist auch gar nicht erwünscht. Wir sind gefangen im Alltag, in unseren Routinen, Zwängen und Dingen, die man von uns erwartet. Wir tun jeden Tag Dinge nur aus einem einzigen Grund: Weil wir sie gestern bereits getan haben… und vorgestern… und letzte Woche… und vergangenes Jahr. Dieses selbst-geschaffene Gefängnis erstickt jeden Funken von Glück, Kreativität und persönlichem Wachstum im Keim. Eine Tatsache, die wir jeden Tag aufs Neue wissentlich in Kauf nehmen.
Und dann kommen die Momente, in denen wir vollkommen ungeplant und unerwartet aus genau dieser Routine herausgerissen werden. Ein Todesfall, ein Job-Verlust, das Ende einer Beziehung, eine schwere Krankheit…

Dinge, die wir weder steuern noch verstehen können, und die unser Leben
von einem Tag auf den anderen vollkommen auf den Kopf stellen. Der Umgang mit solchen
Schicksalsschlägen – so schmerzhaft und schwierig jeder einzelne auch sein mag – offenbart jedoch
unsere wahre Stärke, unseren Mut, unseren Willen und unsere Fähigkeit, durchzuhalten und zu
wachsen. In jedem Rückschlag und in jedem Scheitern steckt die Chance, es noch einmal zu
probieren. Besser, schöner, größer und individueller.

Das Leben ist kein Sprint auf einer Laufbahn, sondern ein Marathon durch unwegsames Gelände.
Vergiss niemals, was noch vor dir liegt.“

THE GOGETS…Wie kommt es, dass eine Band ohne Album, mit nur einem Demo auf der ganzen Welt tourt und selbst in den entlegensten Ländern, wie beispielsweise Singapur spielt? Und warum spielt eine Band ohne Plattenvertrag auf der größten Festivalbühne Europas vor 160.000 Besuchern? Oder warum gibt eine Band ohne Plattenvertag Interviews im Rolling Stones Magazin?

THE GOGETS, vier in Wien lebende Söhne osteuropäischer Einwanderer, wissen es selbst nicht so genau: „Irgendwie scheinen wir den Leuten zu gefallen“, so Dominik Wlaznys treffende Erklärung.
In jedem Fall war es aber allerhöchste Zeit für ein Album. Das langersehnte Debüt ‘Gained Noise‘ kommt nun am 20. Juni auch im deutschsprachigen Raum in die Läden. Es ist nicht so, dass THE GOGETS mit Ihrem Mix aus Punk, Rock und Metal das musikalische Rad neu erfunden haben. Aber es ist auch nicht von der Hand zu weisen, dass sie diese

Stile mit einer ungekannten Leichtigkeit auf perfekte Art und Weise miteinander verbinden und zu ihrer eigenen Handschrift machen.
Die Zeit wird zeigen, ob THE GOGETS ein reiner Publikumsliebling bleiben, oder ob auch die Kritiker mit dem scheinbar nicht aufzuhaltenden Zug Schritt halten können. Die Single des Titeltracks ist jedefalls schon mal als höchster Neueinsteiger von 0 auf Platz 6 der Deutschen Alternative Charts geschossen um von dort aus für die kommenden 7 Wochen auf Platz 3 zu verweilen.

FINDER eröfnnen den Abend. Eine tolle neue Band aus Hannover!

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Béi Chéz Heinz
Liepmannstraße 7b
30453 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO