Linden.literarisch im Rathaus

Linden.literarisch im Rathaus

Datum: 14.11.2014 | Zeit: 19:30 Uhr | Ort: Lindener Rathaus

Linden.literarisch im RathausTheodor Lessing: „Ich warf eine Flaschenpost ins Eismeer der Geschichte…“

„Wissen ist Macht, Wissen macht frei, Bildung ist Schönheit“ – Der Anfang lag in Linden. 1919 wurde in Linden, Lichtenbergplatz/Ecke Gartenallee die erste Volkshochschule unter dem Namen „Freie Volkshochschule Hannover-Linden“ (VHS) eröffnet. Gegründet von Theodor Lessing und seiner Frau Ada Lessing, der ersten Direktorin der Bildungseinrichtung.

Von nationalistischen Kräften aus dem Lehramt der Hochschule Hannover gejagt und nach seiner Flucht ins tschechische Exil am 31.08.1933 in Marienbad ermordet, wollen wir anlässlich des Umbaus des Rathauses Linden an den Philosophen Theodor Lessing erinnern.

Marie Dettmer liest aus Feuilletons und anderen Publikationen des hannoverschen Philosophen Theodor Lessing (1872–1933).

Musikalische Begleitung durch Lars Stoermer (Saxophon) und Michael Cammann (Kontrabass)

Lesung am 14.11.2014 um 19:30 Uhr
Eintritt 10 Euro, ermäßigt 7 Euro

Linden.literarisch im Rathaus Flyer (pdf)

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Lindener Rathaus
Lindener Marktplatz 1
30449 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO