LINDEN-JAZZSESSIONS mit dem Opener: Yoann Thicé Quintet (Leipzig)

Datum: 27.02.2014 | Zeit: 20:00 Uhr | Ort: Kulturpalast Linden

Ihre Musik ist Poesie, Melancholie und Lebensfreude.
Zeitgenössischer Jazz stößt auf Elemente aus Pop und Rock, Gegensätze lassen Neues, jenseits einheitlicher Genres entstehen.
Fünf junge Musiker fanden sich in Leipzig zu ihrem Jazzstudium. Sie kommen aus unterschiedlichen Richtungen. Hier vereint sie die Musik des deutsch-französischen Gitarristen Yoann Thicé. Dessen Kompositionen sind charakterstark. Sie haben einen energiegeladenen, nach Bewegung strebenden Kern und sind von einer tiefen -manchmal unergründlichen- inneren Logik durchzogen. Auf einem kraftvollen Fundament können sich Melodie und Harmonie entspinnen, Rhythmen ineinander greifen und Improvisationen im Tanz der Farben zu neuen Gemischen zusammen fließen. Der künstlerische Schlüssel dieses Quintetts liegt nicht in den technischen Fähigkeiten jedes einzelnen Musikers, sondern im homogenen Bandsound der Formation. Gemeinsam träumen sie von Größerem und erfreuen sich dennoch an Kleinem. Ihre Musik ist dem Leben entnommen, sie möchte aber für den Moment aus ihm heraustreten.
Besetzung: Yoann Thicé (git, comp), Artem Sargsyan (ts), Johannes Bigge (p), Athina Kontou (b), Clemens Litschko (dr)

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Kulturpalast Linden
Deisterstraße 24
30449 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO