Medienhaus Mittwoch

Kino: „Deborah Uhde“

Datum: 04.10.2017 | Zeit: 20:00 Uhr | Ort: Medienhaus Hannover

Ein Filmabend um den blinden Fleck menschlicher Versuche, Ordnung ins Chaos zu bringen.

Deborah Uhde ist eine unabhängige Filmemacherin und Künstlerin, Studium HBK Braunschweig, Meisterschülerin bei Michael Brynntrup. Ihr besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf experimentellen und dokumentaristischen Filmen sowie auf situativen Formaten wie Installation oder Performance.

Sie schreibt Kritiken, gibt Workshops / Trainings und kuratiert Filmprogramme.

„Die Welt der Bilder scheint eingängig und ist es auch. Was bedeutet Verstehen?

Ich knüpfe eigensinnige Netze aus Gefühlen und Gedanken. Mit diesen Netzen verfolge ich die Absicht, die Lücken zwischen den Ordnungen zu durchqueren.

Auf diese Weise entstehen in meiner Arbeit komplexe Gebilde, deren poetische Verdichtung ich verfolge. Ich entwickle Essayfilme und Installationen. Mein Interesse bewegt sich in bioneuropsychosozialen Zusammenhängen. Die Beziehung zu meinem schizophrenen Vater, das Atommülllager um die Ecke oder die Untersuchung des Phänomens spontaner Haufenbildung zum Beispiel.

Mit rhythmischen und poetischen Mitteln taste ich meinen Gegenstand ab. Ich will ihn jenseits von logischen oder sprachlichen Kategorien begreifen. Ich eröffne Assoziationsfelder beispielsweise durch Reibungsflächenerzeugung anhand von entwickelten Asynchronitäten und komponiere in der Spannung zwischen größtmöglicher Ausdehnung und Strukturen des Zusammenhangs.“

"Kalbe" ein Film von Deborah Uhde
„Kalbe“ ein Film von Deborah Uhde
Das Überflussparadoxon | 5:35 min | 2012
State of the Art of the State – A Dysfunctional Machine | 11:52 min | 2016
back ande vor | John D´Arcy & Deborah Uhde | 5:32 min | 2014
Kalbe | 29:18 min | 2015
cockpit | 11:10 min | 2014
The Cluster | 6:42 min | 2017

gesamt: 70:10 min

Die Filmemacherin ist anwesend!

Eintritt: 5, 00 €

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Medienhaus Hannover
Schwarzer Bär 6
30449 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.