Kaufen für die Müllhalde

Kaufen für die Müllhalde

Datum: 11.11.2014 | Zeit: 18:00 Uhr | Ort: Kulturzentrum Faust

Kaufen für die Müllhalde
Kaufen für die Müllhalde

Ein Dokumentarfilm über absichtlich verringerte Produktlebensdauer und ihre Auswirkungen mit anschließender Podiumsdiskussion

EINLASS / BEGINN: 17:30 Uhr / 18:00 Uhr
EINTRITT: frei
ORT: Warenannahme

Der Film “Kaufen für die Müllhalde” beschäftigt sich mit dem Thema “Geplante Obsoleszenz”. Letztere bezeichnet die vom Hersteller geplante, absichtliche Verringerung der Lebensdauer von Produkten. Gibt es überhaupt “Geplante Obsoleszenz” oder sind Produktfehler lediglich die Folge schlechter Arbeitsorganisation und hoher Belastungen bei der Entwicklung? Diese und andere Fragen diskutieren werden nach dem Film diskutiert.

Auf Einladung der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt diskutieren:

  • Cosima Dannoritzer (Regisseurin und Autorin “Kaufen für die Müllhalde”)
  • Jürgen Reuß (Autor “Kaufen für die Müllhalde”)
  • Mirko Kaiser (Redakteur des Magazins “Öko-Test”)
  • Andreas Hirstein (Redakteur “Neue Zürcher Zeitung”)
  • Die Moderation übernimmt Thomas Müller (IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt).

weitere Informationen:
www.facebook.com/KaufenfuerdieMuellhalde

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Kulturzentrum Faust
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.