JOSHUA REDMAN QUARTET / USA

Datum: 07.03.2014 | Zeit: 20:30 Uhr | Ort: Jazz Club Hannover

Die Gesellschaft der Freunde des Jazz präsentiert

Der 1969 in Kalifornien geboren Joshua Redman zählt zu den charismatischen Künstlern und prägenden Saxophonisten seiner Generation. Diese Affinität hat er offensichtlich geerbt, denn auch sein Vater, Dewey Redman, war Saxophonist. Das erste Ausrufezeichen war 1991 der Gewinn der renommierten „Thelonious Monk International Jazz Saxophone Competition“, 1993 folgte die erste Platte unter eigenem Namen. In der Folge spielte er mit so unterschiedlichen Musikern wie McCoy Tyner, Pat Metheny, B.B.King, Derek Trucks und immer wieder Brad Mehldau.

Der Freund und Pianist produzierte auch die aktuelle CD „Walking Shadows“, Redmans Version des Jazz-with-strings Genre. Auch hier zeigt er seine Vielseitigkeit, die mühelos Einflüsse von Bach bis zu den Beatles, Indie Sound, American Songbook und Eigenkompositionen von Redman und Mehldau verbindet.

Eigens für die Traumbesetzung mit Aaron Goldberg, Reuben Rogers und Gregory Hutchinson schrieb Joshua Redman neue Stücke, die er mit Jazz Classics und einer Auswahl des „Walking Shadows“ Repertoires zu einem spannenden Set verbindet: mal herausfordernd, provokativ und forward-looking, dann wieder melodisch, hard-swinging, mit roots im Jazz Sound der 50er und60er Jahre. Und immer soulful.

Joshua Redman (sax), Aaron Goldberg (p), Reuben Rogers (b), Gregory Hutchinson (dr)

Karten: 25,- €, keine Ermäßigung

www.joshuaredman.com

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Jazz Club Hannover
Am Lindener Berge 38
30449 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO