JEFF BALLARD TRIO

Datum: 19.10.2015 | Zeit: 20:30 Uhr | Ort: Jazz Club Hannover

feat. Lionel Loueke & Chris Cheek

Jeff Ballard ist ein meisterhafter Schlagzeuger. Mit 25 Jahren absolvierte er die ersten High Profile Gigs und tourte mit Ray Charles um den Globus. In New York spielte er unter anderem mit Chick Corea und Mike Stern. Seit 2004 ist er Mitglied im Brad Mehldau Trio und im Trio „Fly“. Was ihn auszeichnet ist Flexibilität und die Vorliebe für Sounds und Rhythmen, sei es in Modern Jazz Konstellationen, Swing-Bigbands oder Latin-Formationen.

„Time’s Tales“, das erste Trioalbum unter eigenem Namen, überzeugt mit abwechslungsreichen Strukturen und einem interessanten Sound auf Drumset und Percussion. Diese Offenheit teilt er in idealer Weise mit dem Ausnahmegitarristen Lionel Loueke. Er stammt aus Benin, lebte in Paris und Boston. Seit ihn Herbie Hancock entdeckte, zählt er zu den gefragtesten Künstlern der letzten Jahre. Der in St. Louis geborene Saxophonist Chris Cheek spielte unter anderem mit Steve Swallow und Charlie Haden, im Axis Saxophone Quartet mit Joshua Redman, Chris Potter und Mark Turner. Zusammen schaffen sie eine wunderbar offene und inspirierende Atmosphäre, die von vielen Assoziationen lebt.
Jeff Ballard (dr), Lionel Loueke (gt), Chris Cheek (sax)

Karten: € 20, erm. 15

mehr unter: http://www.jeffballard.com

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Jazz Club Hannover
Am Lindener Berge 38
30449 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO