JAY WAD & LE CANARD NOIR

Datum: 26.06.2015 | Zeit: 20:00 Uhr | Ort: Kulturpalast Linden

JAY WAD (Singer – Song – Writer/ Rock, Hannover)
LE CANARD NOIR (Jazz, Pop, Soul, Hannover)

Die vierköpfige Band aus Hannover spielt Klassiker und moderne Songs aus den Bereichen Jazz, Soul, Pop und Chanson. Durch die akustische Instrumentierung und die Verwendung eines Cajón bekommen die Interpretationen von Le Canard noir eine ganz eigene Charakteristik. À la bonne heure!

JAY WAD: …Rock mit kantigem Indie Underground Appeal oder so etwas in der Art, mal was ganz anderes….

Aus dem zunächst reinen Studioprojekt entstand eine Live Performance, der es in kurzer Zeit gelang in renommierten Norddeutschen Clubs u. a. FAUST, Capitol, MusikZentrum (jew. Hannover), KuFa Löseke (Hildesheim), Meisenfrei (Bremen) die Zuschauer zu begeistern. Als weitere Referenzen können sie in Ihr Gigbook das 1. Mai Fest der FaUST und das Fährmannsfest in Hannover, diverse Stadtfeste (u. a. Fallersleben, Braunschweig) sowie „Supportact“ für Nektar, Birth Control und Heinz Rudolf Kunze verbuchen.

Die Band erarbeitete sich ein fast 120-minütiges Programm und nahm unter der Produktionsleitung von Andreas Fach (ex-VIVA) die CD „Outside our reference?“ auf. Die Presse bescheinigt erneut:

”Eigenständigkeit der Kompositionen“ und„ein eigener musikalischer Weg”

2010 veröffentlichte er sein drittes Album “between the worlds”. Diesmal unter Produktionsleitung des Hannoveraners Kai Hoffmann, der sich unter anderem für die 96er Hymne “Alte Liebe” mitverantwortlich zeichnet.

Stilistisch orientieren sich die Kompositionen von mr. jay wad an den, klassischen amerikanischen und britischen Singer- und Songwritern wie zum Beispiel Mark Knopfler, Neil Young oder auch David Gilmore.

Anregungen für seine Songs erhält mr. jay wad bei seinen zahlreichen Offroadreisen die ihn quer durch Europa, Afrika und in den Nahen Osten führen. Er beobachtet Szenerien des alltäglichen Lebens. Diese beleuchtet er mal kritisch, mal zynisch und immer mit einem offenen Auge für die Dinge, die um ihn herum passieren….

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Kulturpalast Linden
Deisterstraße 24
30449 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO