Iriepathie – Reggae-Offbeat-Wumms aus Österreich

Datum: 22.02.2014 | Zeit: 21:00 Uhr | Ort: Kulturzentrum Faust

Iriepathie
Iriepathie
EINLASS / BEGINN: 20:00 Uhr / 21:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 10,- Euro / AK: 13,- Euro
ORT: Mephisto

“Aufwiederhören” heißt das vierte Studioalbum von Iriepathie, dem österreichischen Reggae-Vorzeige-Act Nummer eins. Wer jedoch glaubt, auf diesem Longplayer nur Altbewährtes zu entdecken, der irrt. Iriepathie haben sich Zeit gelassen, um sich selbst ein Stückchen neu zu erfinden und schaffen auf ihrem neuen Album einen gelungenen Spagat zwischen zeitgenössischer Popular-Musik und absolut szenigen Offbeats, die vor allem live feist zu überzeugen wissen.

“Aufwiederhören” ist definitiv das bisher vielschichtigste Album der Tiroler Brüder. Dazu sagt Professa himself: “Seit einigen Jahren vermischt sich unsere Musik immer mehr und es wird schwerer, klare Grenzen zwischen den Stilen zu ziehen. Diese Entwicklung ist auch dem neuen Album anzuhören.” Trotzdem ist Beständigkeit das größte Kapital von Iriepathie: Die Produktionen treiben, die Bässe wummern wie gewohnt, Texte berühren und die Melodien der Refrains bleiben stundenlang im Kopf hängen. Von den iriepathieschen Qualitäten als internationaler Live-Act ganz zu schweigen.

Für die neue Platte haben sich Professa und Syrix wieder hochkarätige Gäste an Bord geholt, allen voran die Punk-Reggae-Rocker von Irie Révoltés. “Wir haben per Twitter gefragt, ob sie nicht Bock auf einen gemeinsamen Track hätten”, sagt Professa lachend und fährt fort: “Herausgekommen ist der deutsch-französische Song ‘Laut Sein’, ein richtiger Knaller!” Überhaupt genießen soziale Kontakte einen hohen Stellenwert in der Arbeit Iriepathies, die sich auf “Aufwiederhören” außerdem mit Raf 3.0, Afrob, Konshens, Jahcoustix, Uwe Kaa und Zos das Mikrofon teilen – allesamt Freunde, Weggefährten und echte Soulbrothers.

www.iriepathie.net

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Kulturzentrum Faust
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.