Monika Herrmann

„Instant composing“

Datum: 18.07.2014 | Zeit: 19:00 Uhr | Ort: Kulturzentrum Faust

Monika Herrmann
Monika Herrmann
Cello-Konzert mit Monika Herrmann im Rahmenprogramm zur Ausstellung „Der/die/das Fremde“

EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr
EINTRITT: 3,- Euro / ermäßigt: 2,- Euro
ORT: Kunsthalle

Monika Herrmann studierte in Hannover und in Weimar, wo sie mit dem künstlerischen Diplom Violoncello und der Konzertstufe Streichquartett abschloss. Sie belegte Meisterkurse bei Jens Peter Maintz und Gerhart Darmstadt, Barock-Cello. Seit 2008 ist sie für die musikalische Lesung “Der Verbrecher aus verlorener Ehre” nach Schiller am Deutschen Nationaltheater Weimar engagiert. Zudem spielt sie mit Christine Hagemann und Daniel Kaczmarek als Trio Wesendonck zusammen. Sie spielt Barock-Cello und singt Sopran im Ensemble Musica Antica und ist Mitglied des Bachchors Hannover.

Monika Herrmann ist seit 1988 im Ersten Improvisierenden Streichorchester und improvisiert mit Walk-Act und Performance. Ihre erste Celloschülerin unterrichtete sie im Alter von 13 Jahren. An mehreren Musikschulen unterrichtete sie Cello, außerdem neben Kindern ab 3 Jahren viele erwachsene Anfänger.
Eine Veranstaltung im Rahmenprogramm der Ausstellung Der/die/das Fremde

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Kulturzentrum Faust
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.