Filmabend: „Am Ende ein Fest“

Datum: 02.03.2016 | Zeit: 17:30 Uhr | Ort: Apollo Kino

Eine Gruppe von Senioren hat sich im Altersheim um Yehezkel, einen Tüftler und Erfinder, zusammengefunden: sie wollen Max, einem schwerkranken Freund, das Sterben  erleichtern. Zusammen mit einem pensionierten Tierarzt, der die Beruhigungsmittel besorgt, suchen sie nach einem Weg, um Max‘ Wunsch zu erfüllen. Da keiner sich dazu überwinden kann, Max zu töten, baut Yehezkel eine Maschine, mit der der Sterbende sich selbst töten kann. Bald schon ist diese Maschine in aller Munde und Menschen aus ganz Jerusalem strömen zu dem Altersheim, um ihre Liebsten von ihren Leiden zu befreien…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=deIj9f3Cmko

Einer der erfolgreichsten israelischen Filme der letzten Jahre, der mit großer Leichtigkeit Worte und Bilder für etwas findet, das sich so oft der Darstellung entzieht.

Hospizprojekt Linden/Limmer

Schwerkranke, sterbende Menschen und ihre Angehörigen haben oft den Wunsch, dass der/die Kranke so lange wie möglich zu Hause bleiben, ja vielleicht sogar zu Hause versterben kann. Um das zu ermöglichen, bieten ambulante Palliativ- und Hospizdienste umfangreiche Unterstützung an, u.a. palliativmedizinische und pflegerische Beratung und Versorgung, die ständige Erreichbarkeit einer Rufbereitschaft, die Unterstützung und Begleitung durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und seelsorgliche Begleitung, z.B. durch Gespräche und christliche Rituale.

Damit möglichst viele Menschen von diesen Angeboten erfahren und sie in Anspruch nehmen können, gehen der Ambulante Palliativ- und HospizDienst Hannover und die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Linden und Limmer gemeinsam immer wieder in die Öffentlichkeit, um die Menschen im Stadtteil gemeinsam über die Möglichkeiten und Hilfsangebote zu informieren.

Im Rahmen dieser Reihe wird „Am Ende ein Fest“ im Apollo-Kino gezeigt.

www.palliativ-und-hospizdienst-hannover.de

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Apollo Kino
Limmerstraße 50
30451 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO