Die Hemden

Fake Empire präsentiert: Das Hemden-Reunionkonzert (Surf-Country-Indie-Rock/Hannover)

Datum: 05.06.2014 | Zeit: 20:00 Uhr | Ort: Kulturpalast Linden

Die Hemden
Die Hemden
„Mit eindringlicher Melancholie singen die Hemden von gescheiterten Plänen, von verlorenen Kindern, vom ewigen Kampf um Glück, den vielleicht alle schon längst verloren haben.

Und doch lässt die Indieband ihre Zuhörer nicht schwermutig zurück, sondern singt gegen die Schwierigkeiten der Welt an.“ Malte Mühle, HAZ
„Es ist ok, wir bluten bloß“. Mit solcherlei lakonischen Statements feiern die hemden aus Hannover eine gelassene Schwermut, die immer knapp unter philosophischer Ausdeutung hinwegtaucht. Ihre Musik ist ein Kampf der Lässigkeit gegen die Alltagsdepression. Sie selbst sagen, sie klinge als würde Johnny Cash die Hamburger Surfschule besuchen. Ein alter vom Leben gezeichneter Mann also bringt Swing und Drive in die verkopfte Monotonie.

Hannover at it’s best. The Expo City is burning! Zumindest in den Texten der hemden. Auf der Suche nach dem „richtigen Leben im falschen Film“, zwischen „Mietrückständen“, dem „Casinoeingang“ und der Tasche mit den vielen fremden Scheinen.“ Christoph Schrag, Radio Fritz Berlin

Die Band:
Birger (Gitarre, Gesang) | Ron (Bass) | Daniel (Gitarre) | Micha (Schlagzeug)

Anschließend Musik vom Plattenteller mit dem Fake Empire DJ Team.

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Kulturpalast Linden
Deisterstraße 24
30449 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.