Die Melanchoholiker

Die Melanchoholiker

Datum: 02.04.2015 | Zeit: 20:00 Uhr | Ort: Kulturzentrum Faust

Die Melanchoholiker
Die Melanchoholiker
Oile Lachpansen und Micha-El Goehre auf Tour

EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 6,- Euro / AK: 8,- Euro / ermäßigt: 6,- Euro
ORT: Warenannahme

Wenn es zwei Dinge gibt, die auf den Bühnen momentan das Publikum begeistern, dann sind das Poetry Slams und Singer/Songwriter. Nun haben sich zwei der Bestaussehenden aus genau diesen beiden Welten zusammengetan: Der Slam Poet Micha-El Goehre und der Musiker Oile Lachpansen gehen gemeinsam auf Tour, um mit Humor und Geschichten und dem Rock’n‘Roll auf der Zunge und im Herzen die Bühnen zu stürmen. Gemeinsam sind sie Die Melanchoholiker. In ihren Texten und der Musik trifft Komik auf Wortwitz mit einer Prise Nachdenklichkeit. Das ist keine Comedy, das ist Melancholie-Hi-Hi.

Oile Lachpansen
Seit 2006 macht Oile Lachpansen als Oile Lachpansen die Clubs, Bars und Wohnzimmer Deutschlands unsicher. Er spielte und spielt mehr oder weniger aktiv in Bands wie Mofa, Se Sichelzecken, Superklasse, Hot Jr. oder The Bionic Elbows. 2012 und 2013 erschienen seine Alben “Lachpansia” und “Herbstpansia”, mit denen Oile seitdem durch die Gegend tourt. Im April 2014 veröffentlichte er eine Tour-EP namens “Osterei”. Im Oktober 2014 ging Oile dann erneut ins Studio, diesmal zu seinem Kumpel und Superklasse-Kollegen Micha Benjamin, um sein neues Album “Spatz” einzuspielen, das im ersten Halbjahr 2015 erscheinen wird. Mal melancholisch, mal schwungvoll – akustischer Latte Macchiato-Punk mit reichlich Wortwitz.

Micha-El Goehre
Micha-El Goehre ist Poetry Slammer und Autor. Er hat auch mal in Bands gespielt, aber es gibt gute Gründe, warum er dann aufs Vorlesen umgestiegen ist. Goehre hat bisher etwa tausend Mal auf Slams und Lesebühnen gestanden, Solo-Lesungen absolviert und Einzel-Shows auf Events wie Bochum Total, Wacken Open Air oder den Hamburg Metaldayz gemacht. Bisher sind sieben Bücher von ihm veröffentlicht worden. Nummer acht ist die Textsammlung “Wenn das Leben kein Ponyhof ist, warum liegt dann Stroh in der Ecke?”, aus dem er auf der Melanchoholiker-Tour liest.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit Macht Worte! – der hannoversche Poetry Slam

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Kulturzentrum Faust
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.