Béi Chéz Heinz

Die Illuminierten

Datum: 30.10.2014 | Zeit: 20:00 Uhr | Ort: Baptisten Hannover-Linden

Im Salon, Beginn 20.00 Uhr

Das hannoversche Ensemble besteht aus den AutorInnen und MusikerInnen Ninia LaGrande, Angela Laub, Daniel Terek und Robert Kayser. Das Lese-Lichtspiel-Varieté ist eine Mischung aus filmischen, musikalischen und literarischen Experimenten. Obwohl keine der vier KünstlerInnen aus dem Filmbusiness kommt, spielt die Leinwand eine tragende Rolle in der Show. „Kunst kommt nicht von Können, denn sonst hieße es ja Könnst.“ erläutert Robert Kayser das Konzept, frei nach einer bekannten Redensart.

Das Spektrum der Gruppe reicht vom Stummfilm mit Live-Musik über Pecha Kucha und Poetry Clips bis zum klassischen Musikvideo. Gibt es einen thematischen Rahmen wie bei den ersten Shows? „Wir wollen den Themenkomplex der Erleuchtung beleuchten, was allein aufgrund unseres Namens ja naheliegt.“ sagt Ninia LaGrande. „Der Rahmen ist aber wie immer sehr durchlässig und darf frei interpretiert werden.“

Als Gast wird der Songwriter und Klangtüftler Wolfgang Herbst zugegen sein und sein neues Musikvideo vorstellen.

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Baptisten Hannover-Linden
Hohe Straße 14
30449 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO