CYMINOLOGY FEAT. MARTIN STEGNER

Datum: 02.04.2015 | Zeit: 20:30 Uhr | Ort: Jazz Club Hannover

CD-Release „Phoenix“ (ECM)

„Menschen kamen nach Deutschland. Sie brachten ihre Kultur mit, ihre Sprache, ihren Klang. Sie veränderten sich und uns. Das ist ihre Musik. Unsere Musik. Phoenix.“

Als Tochter iranischer Einwanderer weiß Cymin Samawatie, wovon sie spricht. Sie studierte unter anderem in Hannover, hier gründete sie 2002 auch Cyminology. Seitdem verbindet das Quartett Orient und Okzident, persische und indische Roots mit europäischer Tradition, moderner Harmonik und kammermusikalischen Aspekten. Weltmusik im besten Sinne also, was sich auch im authentischen Faible für persische Lyrik manifestiert.

Auf Phoenix folgt Cymin Samawatie den Spuren der Lyrikerin Farough Farrokhzad, die mit den Mitteln der Kunst für Emanzipation, Freiheit und Rechte der Frauen einstand.

Eine feine, kammermusikalische Balance zeichnete Cyminology immer aus, das neue Programm erhöht den Kontrast deutlich. Mehr Dynamik, mehr Freiraum für Improvisationen und Kompositionen aus der Feder von Benedikt Jahnel und Ketan Bhatti machen Phoenix zur bisher vielseitigsten Produktion des erfolgsverwöhnten Quartetts. Eine weitere klangliche Dimension gewinnt die Produktion durch Martin Stegner, den Bratschisten der Berliner Philharmoniker. Ein wirklich außergewöhnlicher Künstler, der die Berlin Philharmonic Jazz Group gründete, häufig mit Nils Landgren kooperierte und mit Legenden wie Nigel Kennedy, Dianne Reeves und Wynton Marsalis auf der Bühne stand.

Cymin Samawatie (voc), Martin Stegner (viola), Benedikt Jahnel (p), Ralf Schwarz (b), Ketan Bhatti (dr/perc)

Karten: 20,- €, erm. 15 ,- €

mehr unter: http://www.cyminology.de

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Jazz Club Hannover
Am Lindener Berge 38
30449 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO