CHRISTOPH BUSSE QUARTETT

Datum: 15.12.2014 | Zeit: 20:30 Uhr | Ort: Jazz Club Hannover

feat. Omar Rodriguez Calvo & Nene Vasquez

Mit südamerikanischer Note erklingt „The Little Blue“, die aktuelle Laika-Records Produktion des mehrfach prämierten Jazzpianisten Christoph Busse. Dies ist auch der internationalen Besetzung des Jazz & Worldmusic Quartetts zu verdanken: Nene Vasquez, der aus Venezuela stammende Percussion-Magier, spielte mit der Grammywinner-Band Aterciopelados und im Jazz Club unter anderem mit der Band Salt. Der amerikanische Schlagzeuger Ray Kaczynski beherrscht von indischer Percussion, experimenteller Musik bis zu Groove so ziemlich alles, er spielte einige Jahre in der georgischen Band „The Shin“. Omar Rodriguez Calvo braucht man eher nicht vorzustellen, so bekannt ist der kubanische Bassist des Tingvall Trios.

Das Sound des Quartetts nimmt einen mit auf einen spannenden musikalischen Trip: Die Kompositionen faszinieren mit weiten Spannungsbögen, die mit perlender Tonalität und einer feinen Balance aus poetischer Harmonik und abwechslungsreichen Tempi ausgestaltet sind. Starke Melodien sind ohnehin die Sache von Christoph Busse. Im Unisonospiel mit Omar Calvo gewinnen sie eine weitere Dimension, der so nuancierte wie dynamische Percussion- und Schlagzeugfluss sorgt für Intensität. In der Summe ist „The Little Blue“ eine höchst lebendige CD und eine der besten Jazz & Worldmusic-Einspielungen des Jahres 2013, die wir kennen. Und damit ein guter Nachfolger der CDs „Awakening“ und „A Message in a Bottle“.

Christoph Busse (p), Omar R. Calvo (b), Ray Kaczynski (dr), Nene Vasquez (perc)

Karten: 15,- €, erm. 10 ,- €

mehr unter: http://www.christophbusse.de

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Jazz Club Hannover
Am Lindener Berge 38
30449 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO