Béi Chéz Heinz

Call To Laongo – Film

Datum: 13.09.2014 | Zeit: 20:00 Uhr | Ort: Béi Chéz Heinz

Eintritt gegen Spende (ca. 5,-)

Filmvorführung: „Via Intolleranza II“ & Diskussion

„Warum aber wollen wir in Westeuropa ständig Afrika helfen, wo wir doch nicht einmal uns selbst helfen können?“
Mit dieser und anderen Fragen legte der Film- und Theaterregisseur Christoph Schlingensief in seinem letzten Stück Remdoogo –Via Intolleranza II einst den Finger in die Wunde der westlichen „Entwicklungshilfe“. Unabhängig davon fokussiert Schlingensiefs Theaterstück seine unkonventionelle Haltung zum Dilemma dessen, was sich im Zeitgeist „Entwicklungszusammenarbeit“ nennt. Aus dieser heraus legte er mit Diébé- do Francis Kéré 2010 schließlich den Grundstein für das „Operndorf Afrika“. So entsteht seit vier Jahren ein „Festspielhaus Afrika“, mit einer Schule und neuerdings sogar einem Krankenhaus in Laongo, 30 Kilometer von Ouagadougou.
Der 13. September bietet also die Gelegenheit sich über ein unkonventionellen Projekt internationaler Unterstützung zu informieren, gleichzeitig zu wohl ausgesuchten überregionalen Electroacts (u.a. aus Berlin, Halle und Dresden) zu tanzen und dabei das „Operndorf Afrika“ zu unterstützen.
Deshalb: Kommt zahlreich, tanzt und trinkt reichlich!
Für mehr Informationen: www.operndorf-afrika.de

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Béi Chéz Heinz
Liepmannstraße 7b
30453 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO