BRYAN FERRY – LIVE 2014

Datum: 30.11.2014 | Zeit: 20:00 Uhr | Ort: Stadionsporthalle

Support: FEMME SCHMIDT
Einlass: 18:30 | Beginn: 20:00 Uhr

BRYAN FERRY KÜNDIGT SEIN NEUES STUDIOALBUM „AVONMORE“ AN
GROSSE TOURNEE DER STILIKONE DES POP IM NOVEMBER / DEZEMBER

Am Freitag, den 21. November, erscheint in Deutschland „Avonmore“, das neue Album von BRYAN FERRY. Nach seinem Abstecher in das verführerische „The Jazz Age“ und einem wesentlichen Beitrag zu Bazz Luhrmanns Erfolgsfilm „The Great Gatsby“ kehrt Ferry nun mit seinem 14. Studioalbum zurück. Von dem dunkel angehauchten Titeltrack bis hin zum besinnlichen „Soldier Of Fortune“, vom wirbelnden Groove in „One Night Stand“ hin zu der traumhaften, ersten Single „Loop De Li“ – „Avonmore“ ist beides: zeitgemäß und klassisch. Am 24. November startet die Stilikone des Pop zu einer ausgiebigen Tournee mit neun Konzerten in Deutschland und einem Konzert in der Schweiz.: Vom 24. November bis 9. Dezember präsentiert BRYAN FERRY im Rahmen seine Konzertreise die größten Hits seiner Karriere sowie Stücke von „Avonmore“. Die Fans in Deutschland und der Schweiz können BRYAN FERRY in Düsseldorf, Berlin, Hamburg, Hannover, Bielefeld, Frankfurt, Zürich, Stuttgart, München und Nürnberg live erleben. Tickets gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen, unter der bundesweiten Tickethotline 01806 / 999 000 555 (0,20 EUR/Verbindung aus dt. Festnetz / max. 0,60 EUR/Verbindung aus dt. Mobilfunknetz) oder im Internet unter www.ticketmaster.de.

BRYAN FERRY arbeitet auf „Avonmore“ erneut mit seinen langjährigen musikalischen Partnern Nile Rodgers, Johnny Marr und Marcus Miller zusammen. Weitere illustre Gastauftritte gibt es von Flea, Ronnie Spector, Mark Knopfler und Maceo Parker. „Avonmore“ enthält 8 brandneue Kompositionen sowie zwei faszinierende Coverversionen: die großartigen Interpretationen des Sondheim-Klassikers „Send in the Clowns“ und Robert Palmers „Johnny und Mary“.

Die beiden Coversongs sind typische musikalischen Interpretationen von BRYAN FERRY – eine schöne und üppige Version von Sondheims „Send In The Clowns“ und eine Kollaboration zwischen dem eleganten Gentlemen FERRY und dem Norwegischen Produzenten und DJ Todd Terje für Robert Palmers „Johnny und Mary“, das sie in eine melancholische Hymne über Liebe und Verlust verwandelt haben.

Das Album wurde von BRYAN FERRY und Rhett Davies in Ferry‘s Londoner Studio produziert und von Craig Silvey ( u.a. Arcade Fire / Paolo Nutini) gemischt. „Avonmore“ (BMG Rights Management / Rough Trade) wird am Freitag den 21. November auf Vinyl, CD und digital veröffentlicht und kann ab sofort bei Amazon und iTunes vorbestellt werden. Jede Vorbestellung wird sofort mit einem Download des Songs „Loop De Li“ belohnt.

Als Künstler und Musiker besitzt BRYAN FERRY einen Ruf mit der seltenen Mischung , sowohl klassisch als auch zeitlos modern zu sein – eine Leistung, die er durch die legendären Aufnahmen mit Roxy Music, aber auch durch die Spannbreite und Intensität seiner Soloalben erreicht hat.

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Stadionsporthalle
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 8
30169 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO