B-Movie: Lust & Sound in West-Berlin

Datum: 04.06.2015 | Zeit: 22:30 Uhr | Ort: Apollo Kino

D 2015, 94 Min., R: Jörg A. Hoppe, Klaus Maeck und Heiko Lange, mit: Blixa Bargeld, Nena, Nick Cave, Westbam, Joy Division, Zazie de Paris, Die Toten Hosen, Der „wahre“ Heino, Einstürzende Neubauten, Die Ärzte, Die Unbekannten, Malaria!, Ideal, Die Tödliche Doris, Mark Reeder, Gudrun Gut u.v.a.

Von Punk bis Love Parade…Musik, Kunst und Chaos im wilden West-Berlin der 80er Jahre. Bevor der eiserne Vorhang fiel, tummelten sich hier Künstler und Kommunarden, Hausbesetzer und Hedonisten jeder Couleur. Die eingemauerte Stadt war ein kreativer Schmelztiegel für Sub- und Popkultur, Geniale Dilletanten und Weltstars. B-Movie besteht aus authentischen Zeitdokumenten aus unzähligen Archiven und unveröffentlichten Video- und Super 8-Filmen, von Punk bis zur Love Parade.

„Muss man gesehen haben!“ -RBB
„Eine Liebeserklärung an die Stadt!“ –Berliner Morgenpost
„..nicht die erste Dokumentation zum Thema, aber ganz sicher die beste.“ –Berliner Zeitung
„..liebevoll zusammengetragen und klug und mitreißend montiert“ -Tagesspiegel
„..auch verdammt lustig.. “ -Radio Eins
„..mit einem Soundtrack zum Niederknien.“ –taz

 
Lade Karte ...

Veranstaltungsort:
Apollo Kino
Limmerstraße 50
30451 Hannover

Kategorien:


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.