Versuchter Raub in Linden-Süd – Tatverdächtiger festgenommen

Am Montag, gegen 17:15 Uhr, hat ein 20-Jähriger versucht, an der Charlottenstraße (Linden-Süd) einem 65-Jährigen Geld zu rauben. Polizeibeamte haben den Tatverdächtigen festgenommen.

Nach bisherigen Ermittlungen war der 65-Jährige mit seinem Fahrrad auf der Charlottenstraße unterwegs gewesen. Hier sprach ihn der ihm flüchtig bekannte 20-Jährige an und bat ihn auf ein Getränk in eine im Umbau befindliche Gaststätte. Nachdem man dort gemeinsam Alkohol getrunken hatte, fordert der junge Mann Geld für weitere Getränke. Nachdem der 65-Jährige der Aufforderung nicht nachgekommen war, traktierte der Tatverdächtige ihn mit Schlägen und Tritten. Ein Anwohner hörte auf der Straße die Streitigkeiten, beobachtete die Tat und alarmierte die Polizei. Der 20-Jährige flüchtete zunächst vom Tatort, konnte aber im direkten Nahbereich festgenommen werden. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte es zur ambulanten Behandlung in eine Klinik. Der Tatverdächtige streitet die Vorwürfe ab und wird heute wegen versuchten Raubes einem Haftrichter vorgeführt. /pu, hil

PM: Polizeidirektion Hannover

73-Jähriger bei Schiffsunfall verletzt

Gestern Nachmittag, gegen 16:30 Uhr, ist es auf dem Stichkanal Hannover-Linden im Bereich Seelze zu einer Kollision zwischen dem Gütermotorschiff (GMS) eines 73-Jährigen mit einem Brückenquerträger gekommen. Der Schiffsführer ist dabei leicht verletzt worden.

Der 73 Jahre alte Schiffsführer hatte mit seinem unbeladenen GMS „Pankgraf“ den Stichkanal Linden vom Mittellandkanal aus kommend in Richtung Hannover befahren. Auf Höhe der Göxer Landstraße kollidierte das Ruderhaus des Frachters aus bislang ungeklärter Ursache mit einem Brückenquerträger. Der Aufbau wurde dabei komplett zerstört. Der Mann, der sich zum Zeitpunkt des Vorfalls in dem Ruderhaus aufhielt, wurde dabei leicht verletzt. Er kam zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Das Schiff trieb nach dem Zusammenstoß noch gegen zwei im Yachthafen Seelze liegende Motorboote. An diesen, sowie an der Brücke, kam es lediglich zu leichten Sachschäden. Das Binnenschiff ist derzeit nicht fahrbereit, der entstandene Schaden wird auf etwa 150 000 Euro geschätzt. /he,schie

Pressemitteilung: Polizei Hannover

18.000 Euro in Linden-Nord mit Enkeltrick erbeutet – Die Polizei sucht Zeugen

Gestern Morgen, gegen 09:30 Uhr, haben Unbekannte an der Wilhelm-Bluhm-Straße (Linden-Nord) eine 78-Jährige mit dem sogenannten Enkeltrick um zirka 18 000 Euro betrogen.Die Seniorin hatte einen Anruf eines Mannes erhalten, der sich für ihren Cousin ausgab. Er bat seine vermeintliche Cousine um Geld für den Kauf einer Eigentumswohnung und sagte ihr, dass das Geld in Kürze von einer Frau abgeholt werden würde. Er selbst kündigte seinen Besuch für den Nachmittag an. Die Dame – von der Richtigkeit des Anrufes ausgehend – übergab daraufhin wenig später schließlich zirka 18 000 Euro an die unbekannte Botin und wartete dann auf den Besuch ihres Cousins – vergeblich. Erst als sie ihren wahren Cousin am Abend anrief, erfuhr sie, dass sie von Unbekannten betrogen worden war. Die Botin ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, zirka 1,65 Meter groß, hat einen dunklen Teint, ein rundes Gesicht sowie eine kräftige Statur und spricht gebrochen deutsch. Sie war mit einem grün-weiß gemusterten Kleid oder Rock mit Blusebekleidet. /mi, stZeugen, die hierzu Hinweise geben können, melden sich bitte beim Polizeikommissariat Nordstadt (Ermittlungsgruppe „Trick“) unter der Telefonnummer 0511 109-3116. /mi, stPressemitteilung: Polizei Hannover

Polizei nimmt mutmaßliche Einbrecher fest

Beamte der Polizeiinspektion West haben am Freitag, gegen 14:40 Uhr, zwei Jugendliche (16 und 17 Jahre) festgenommen. Sie stehen im Verdacht, kurz zuvor gemeinsam mit einem weiteren Komplizen in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße Am Spielfelde (Linden) eingebrochen zu haben. Dem dritten Täter ist mit der Beute die Flucht gelungen.

Ein 61 Jähriger Anwohner hatte am Nachmittag einen jungen Mann an einem Außenfallrohr des Mehrfamilienhauses hochklettern sehen und zwei weitere junge Männer bemerkt, die sich auffällig verhielten und offensichtlich "Schmiere" standen. Bisherigen Erkenntnissen zufolge, gelang der dritte Täter durch ein gekipptes Schlafzimmerfenster in die Wohnung im ersten Obergeschoss und entwendete unter anderem Geld und Schmuck der Wohnungsinhaber (35 und 40 Jahre alt). Die zwischenzeitlich alarmierten Beamten nahmen kurz darauf die beiden 16 und 17 Jahre alten Jugendlichen in der Nähe des Mehrfamilienhauses fest. Ihr Komplize war offensichtlich bereits vor dem Eintreffen der Polizei mit der Beute in unbekannte Richtung geflüchtet. Die beiden Tatverdächtigen äußerten sich nicht zur Sache, sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an. Der dritte Täter, vermutlich Südeuropäer, ist zirka 17 Jahre alt, etwa 1, 60 Meter groß und sehr schlank. Er trug eine dunkle Shorts und weiße Turnschuhe. Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109-3920 /mi, st

Pressemitteilung: Polizei Hannover

Stadtteilforum für Kinder- und Jugendarbeit in Linden-Limmer

Stadtteilforum Kinder- und Jugendarbeit Linden-Limmer

Schulen

Stadtplan

Albert-Schweitzer-Schule

Liepmannstraße 6
30453 Hannover
Tel.: 0511 / 168 42898Web: www.albert-schweitzer-schule-hannover.de

Stadtplan

Eichendorffschule (kath.)

Hennigesstraße 3
30451 Hannover
Tel.: 0511 / 168 4 38 77
Web: www.eichendorffschule-hannover.de

Stadtplan

Grundschule Salzmannstraße

Salzmannstraße 3
30451 Hannover
Tel.: 0511 / 168 4 30 50
Web: www.salzmannschule-hannover.de

Stadtplan

Grundschule am Lindener Markt

Davenstedter Straße 14
30449 Hannover
Tel.: 0511 / 168 4 34 26
Web: www.gs-am-lindener-markt.de

Stadtplan

IGS Linden

Am Lindener Berge 11
30449 Hannover
Tel.: 0511 / 168 4 56 02
Web: www.igs-linden.de

Stadtplan

Grundschule Egestorff

Petristraße 4
30449 Hannover
Tel.: 0511 / 4 48 44
Nachmittagskoordination: 0511 / 0177 46 97 168
gsegestorff [at] hannover-stadt.de

Jugendtreffs

Stadtplan

Jugendtreff CCC Limmer

Sackmannstraße 32
30453 Hannover
Tel.: 0511 / 210 60 24

Stadtplan

Bethlehem-Keller-Jugendtreff

Bethlehemplatz 1
30451 Hannover
Tel.: 0511 / 92 39 97 11
Web: www.kirche-in-linden.de

Stadtplan

DOMINO

Bethlehemplatz 1 B
30451 Hannover
Tel.: 0511 / 92 39 97 14
info [at] domino-linden.de
Web: www.kirche-in-linden.de

Stadtplan

Gesellschaft zur Förderung Ausländischer Jugendlicher e.V. (GFA)

Pfarrlandplatz 5 A
30451 Hannover
Tel.: 0511 / 45 46 53
GFA Bereich Jugendsozialarbeit: 0511 / 123 65 66
Web: www.gfa-linden.de

Stadtplan

Verein Interkulturelle Arbeit Linden
(VIA Linden)

Jugendtreff Elisenstraße
Elisenstraße 10
30451 Hannover
Tel.: 0511 / 45 63 92

Stadtplan

Verein Interkulturelle Arbeit Linden
(VIA Linden)

Jugendtreff Allerweg
Allerweg 7
30449 Hannover
Tel.: 0511 / 45 63 92

Stadtplan

Spielhaus des Caritasverbandes

Walter-Ballhause-Straße 12
30451 Hannover
Tel.: 0511 / 4 58 35 79
Web: www.caritas-hannover.de

Stadtplan

Spielpark Linden

Stadt Hannover
Hiltrud-Grote-Weg 6
30449 Hannover
Tel.: 0511- 168 44 88 2

Stadtplan

Jugendzentrum Posthornstraße

Stadt Hannover
Posthornstraße 8
30449 Hannover
Tel.: 0511 / 44 06 85

Stadtplan

Evangelisches Jugendzentrum

Freizeiteinrichtung für geistig und lernbehinderte Jugendliche
Am Steinbruch 10
30449 Hannover
Tel.: 0511 / 9 24 95 12
Web: http://esjd.de

Beratungsstellen

Stadtplan

Kinderzentrum des Caritasverbandes

Allerweg 7
30449 Hannover
Tel.: 0511 / 4 58 35 79
Web: www.caritas-hannover.de

Stadtplan

Familienzentrum Spielhaus Linden

Walter-Ballhause-Straße 12
Büro und Arbeit mit Eltern und Kindern von 0-3 Jahre
Elisenstraße 10
30451 Hannover
Tel.: 0511 / 260 38 01
familienzentrum.linden [at] htp-tel.de

Stadtplan

Tagesgruppe Limmer

Hurlebuschweg 13
30453 Hannover
Tel.: 0511 / 211 05 24
Web: www.tagesgruppe-limmer.de

Stadtplan

Stephansstift

Ev. Jugendhilfe gGmbH
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
Tel. und Fax: 0511 / 760 87 32
loewenzahn [at] stephansstift.de
Web: www.stephanstift.de

Stadtplan

BAF / Verein für Bildungsmaßnahmen
im Arbeits- und Freizeitbereich

Wittekindstraße 12
30449 Hannover
Tel.: 0511 / 4 73 55 66-67
Web: www.baf-verein.de

Stadtplan

VSE / Verbund sozialtherapeutischer Einrichtungen e.V.

Badenstedter Str. 12
30449 Hannover
Tel.: 0511 / 44 10 50
Web: www.vse-hannover.de

Stadtplan

Heimverbund der Stadt Hannover

Jugendhilfeteam Süd-West
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel.: 0511 / 260 33 94
kerstin.schuemann [at] hannover-stadt.de

Stadtplan

Kommunaler Sozialdienst der Stadt Hannover

Lindener Marktplatz 1
30449 Hannover
Tel.: 0511 / 168 4 52 51

Stadtplan

Jugend- und Familienberatung der Stadt Hannover

Ihmepassage 4
30449 Hannover
Tel.: 0511 / 168 4 53 29
51.31.1 [at] hannover-stadt.de

Jugend- und Konflikthilfe im Strafverfahren

Jugendgerichtshilfe der Stadt Hannover
Herrenstraße 11
30159 Hannover
Tel.: 0511 / 4 63 09

Jugendschutz der Stadt Hannover

Herrenstraße 11
30159 Hannover
Tel.: 0511 / 168 4 43 64

Stadtplan

Jugendbewährungshilfe

Badenstedter Straße 12
30449 Hannover
Tel.: 0511 / 27 85 81 11

Stadtplan

Polizeiinspektion West

Wunstorfer Straße 18, 30453 Hannover
Tel.: 0511 / 109 39 15

Stadtplan

Kath. Kirchengemeinde St. Godehard

Posthornstraße 22
30449 Hannover
Tel.: 0511 / 44 13 87
Web: www.st-godehard-hannover.de

Stadtplan

Sozial – Center Linden

Elisenstraße 30
30451 Hannover
Tel.: 0511 / 4 58 22 72
Web: www.diakonisches-werk-hannover.de

Stadtplan

Kargah e.V.

Zur Bettfedernfabrik 1
30451 Hannover
Tel.: 0511 / 12 60 780
Web: www.kargah.de

Stadtbibliotheken

Stadtplan

Stadtbibliothek Linden

Lindener Marktplatz 1
30449 Hannover
Tel.: 0511 / 168 4 21 80
Web: www.stadtbibliothek-hannover.de

Sportvereine

Stadtplan

Sportgemeinschaft von 1874 (SG 74)

In der Steintormasch 48
30167 Hannover
Tel.: 0511 / 71 72 98
Web: www.sg74.de

16-Jährige bei Unfall auf der Limmerstraße schwer verletzt

Am Montag, gegen 19:45 Uhr, ist es an der Limmerstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine 16-jährige Radfahrerin mit einer Stadtbahn kollidiert und schwer verletzt worden ist.

Die Jugendliche war mit ihrem Fahrrad auf der Limmerstraße in Richtung stadteinwärts auf dem Radweg unterwegs gewesen. Da auf Höhe der Einmündung Windheimstraße der Radweg endet, wechselte die 16-Jährige auf die Fahrbahn und übersah dabei offensichtlich eine links neben ihr, auf den ebenerdigen Gleisen fahrende Stadtbahn der Linie 10. Nach einer Berührung des Lenkers mit einem Beiwagen der Stadtbahn stürzte die Radlerin. Sie zog sich dabei schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. /he,st

Pressemitteilung: Polizei Hannover

Familienstreit in Linden Süd – 24-Jähriger nach Messerstich schwer verletzt

Gestern Nacht um 23:30 Uhr ist es zu einer Auseinandersetzung an der Behnsenstraße (Linden-Süd) zwischen einem 53-Jährigen und seinem 24 Jahre alten Schwiegersohn gekommen, in deren Verlauf der junge Mann eine schwere Stichverletzung davongetragen hat.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatten sich der 53-Jährige und sein 24-jähriger Schwiegersohn an der Behnsenstraße zu einer familiären Aussprache getroffen. Im Laufe des Gesprächs gerieten die Männer offensichtlich aneinander und es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung, aus der der 24-Jährige mit einer Stichverletzung im Oberkörper hervorging. Die Umstände, wie es zu der Verletzung kam, sind noch ungeklärt – Ermittlungen hierzu dauern an. Der Schwiegersohn kam mit einem Rettungswagen schwer verletzt in eine Klinik. Polizeibeamten nahmen den 53-Jährigen zunächst vorläufig fest. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er entlassen./ gl, he

Pressemitteilung: Polizei Hannover

Sportboot kollidiert auf der Leine mit Verkehrsschild

Geborgenes Hinweisschild

Geborgenes Hinweisschild

Am Donnerstag, 18.07.2013, ist ein Sportruderboot auf der Leine mit einem im Fahrwasser liegenden Verkehrsschild kollidiert. An dem Achter entstand hoher Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Ruderer hatten eine Trainingsfahrt unternommen und waren in der Fahrrinne der Leine unterwegs gewesen. In Höhe der Dornröschenbrücke (Linden) stieß ihr Sportboot mit einem Gegenstand zusammen. Dabei wurde es derart stark beschädigt, dass es zügig volllief. Die Besatzung musste sich mit ihrem Boot unverzüglich ans Ufer begeben. Bei der späteren Absuche des Unfallortes wurde ein Hinweisschild für Radfahrer (Wegweiser) aus dem Wasser geborgen. Ersten Erkenntnissen zufolge hatten unbekannte Täter dieses zuvor nahe der Unfallstelle aus der Erde am Nordufer gerissen und es anschließend in die Leine geworfen. Der Schaden am Sportboot wird auf zirka 10 000 Euro geschätzt. Die Wasserschutzpolizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0511 109-8930 zu melden. /mi, st

Pressemitteilung: Polizei Hannover

Sommerfest für Klein und Groß auf der Sportanlage der SG Limmer

Das Fest findet am 03.08.2013 auf dem Vereinsgelände am Stockhardtweg 6 von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt. Jeder der Lust hat kann mal bei der SG Limmer reinschauen. Das Kommen lohnt sich bestimmt.

Hier mal einen kleinen Vorgeschmack was wir für Aktivitäten wir für diesen Tag geplant haben.

  • Kinderflohmarkt alles was ein Kinderherz sich wünscht
  • große Tombola
  • Hüpfburg
  • Kinderschminken
  • die Feuerwehr stellt sich vor
  • Fahrradüberprüfung durch die Polizei
  • Fahrradparcour
  • Kinderkarussell
  • Dosenwerfern und noch viel, viel mehr…

Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Es gib unter anderem hausgemachte Waffeln, selbst gebackenen Kuchen, frische Salate sowie Leckereien vom Grill. Hier dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Wer Interesse hat, mit einem Stand am Kinderflohmarkt teil zunehmen, setze sich bitte mit Frau Rosi Dohmeyer, Telefonnummer 0162-1071666, in Verbindung.

Gegen einen kleinen Obolus, kann man sich unter der oben angegebenen Telefonnummer anmelden. Das Sommerfest wird ausschließlich von freiwilligem Helfer ausgerichtet. Der Erlös kommt der SG Limmer Jugend zugute.

Wir hoffen, dass der Wettergott mitspielt und viele kleine und große Gäste den Weg zu uns nach Limmer finden.

Wir freuen uns auf Euer kommen und hoffen auf einen gelungenen schönen Tag auf unserer Anlage am Stockhardtweg 6 in Hannover.

www.sg-limmer.de

Sachbeschädigungen an PKW und Hauswänden in Linden-Mitte

Am Freitag Morgen, gegen 06:00 Uhr, ist es im Bereich Lichtenbergplatz zu diversen Farbschmierereien an Hauswänden gekommen. Die Polizei sucht Zeugen.

Mehrere Zeugen hatten am Morgen der Polizei beschädigte PKW sowie Farbschmierereien an Hauswänden der Küchengartenstraße, Gartenallee, Davenstedter Straße und dem Lichtenbergplatz gemeldet. An der Schwalenberger Straße trafen die Beamten zwei Männer (22 und 23 Jahre alt) sowie eine 18-Jährige an, in deren unmittelbarer Nähe ein Jutebeutel mit diversen Sprayutensilien aufgefunden wurde. Während der Sachverhaltsaufnahme wurde weiter bekannt, dass ein Zeuge in der Küchengartenstraße einen 22-jährigen Verdächtigen festhielt, der aus einer Gruppe heraus über fünf geparkte PKW gelaufen war und die Fahrzeuge dadurch beschädigt hat. Die Tatverdächtigen machten gegenüber den Beamten keine Angaben. Sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Beamten überprüfen nun, ob sie auch für Farbschmierereien an einem Streifenwagen in der Dreyerstraße (Calenberger Neustadt), zwei Autos (VW Passat und Mercedes) und zwei Hauswänden an der Hartwigstraße gegen Mitternacht in Betracht kommen. Zum entstandenen Schaden können derzeit keine Angaben gemacht werden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109-2717 zu melden. /he,gl

Pressemitteilung: Polizei Hannover