Lindener Stadion

Vereine und Verbände im Stadtbezirk Linden-Limmer

Lindener Stadion
Lindener Stadion

Vereine: Wichtige Kulturträger in Linden

Fast jeder gehört einem Verein an, für manche ist er gar unverzichtbar. Fußballspielen oder Kleingärtnern ist ohne Verein schlicht unmöglich. Linden hat das vielfältigste Vereinsleben in ganz Hannover. Ob Sport oder Gesang, Schützen oder Kultur. Als Dachverband fungieren die Arbeitsgemeinschaft Lindener Vereine und die Arbeitsgemeinschaft Limmerscher Vereine kurz AGLV in denen viele Vereine organisiert sind.

Arbeitsgemeinschaft Lindener Vereine (AGLV)

1. Vorsitzender
Gabriele Steingrube
Godehardistraße 10, 30449 Hannover
✆ 0172 / 514 27 11
✉ vorsitzende@a-g-l-v.de
www.a-g-l-v.de

Förder- / Wirtschaftsvereine

Stadtplan

Lindener Bürgerverein e.V.

Vereinslokal Gaststätte Rackebrandt
Brauhofstraße 11
30449 Hannover
✆ 0511 / 44 26 10

Lebendiges Linden e.V.

Minister-Stüve-Straße 22
30449 Hannover
www.lebendigeslinden.de

Aktion Limmerstraße

Nedderfeldstrasse 6
30451 Hannover
✆ 0511 / 215 27 51
✎ 0511 / 215 27 52
✉ info@aktion-limmerstrasse.de
www.aktion-limmerstrasse.de

Deisterkiez e.V.

c/o Ohrwurm-CDs
Deisterstraße 32
30449 Hannover
✉ Homepage@deisterkiez-ev.de
www.deisterkiez-ev.de

LindenGut e.V.

Lindener Marktplatz 5
30449 Hannover
www.lindengut.com

IG Unternehmer Limmer

Nils Peters
Weidestraße 22
30453 Hannover
✆ 0511 / 210 20 25
www.unternehmen-limmer.de

Otto Brenner Akademie

Treffpunkt der Generationen Hannover e.V.

1. Vorsitzende: Andreas Gehrke
Postanschrift: Otto Brenner Akademie – Treffpunkt der Generationen Hannover e.V.
Arbeit und Leben e.V., Arndtstraße 20, 30167 Hannover
✉ info@sakobrenner.de
www.sakobrenner.de

Zukunftswerkstatt Ihmezentrum e.V.

Ihmepassage 6
30449 Hannover
✉ zukunft@ihmezentrum.org
www.ihmezentrum.org

Kesselhaus-Initiative

Hans-Michael Krüger
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
✉ info@linden-kesselhaus.de
www.linden-kesselhaus.de

Stadtplan

Quartier e.V.

Küchengartenpavillon
Auf dem Lindener Berge 44
30449 Hannover
✆ 0511 / 70 03 66 42 oder 0160 / 96 75 44 10
✉ verein@quartier-ev.de
www.quartier-ev.de

Stadtplan

Förderverein Fössebad Hannover

Vorsitzende:
Anne Barkhoff
✆ 0511 / 270 33 05
www.foessebad.de

Stadtplan

Freunde des Kabaretts in Niedersachsen e.V.

Stephanusstr. 29
30449 Hannover
Ruth Schwake 0511 / 811225
Hans Overesch 0511 / 455645
Jürgen Teichmann 0511 / 9990623
Dr. Hartmut Bilges 05139 893041

LindenLimmerStiftung

Vorstandsvorsitzender:
Claus-Peter Schiefer
Berdingstraße 6
30451 Hannover
✆ 0511 / 215 12 18
✉ c.p.schiefer@web.de
http://stiftung.linden-entdecken.de

Stadtplan

Förderverein Kirchenmusik St. Martin e.V.

Kirchstraße 19
30449 Hannover
✉ fvkm.st.martin@gmx.de
www.musik-in-st-martin.de

Stadtplan

Förderverein Von-Alten-Garten e.V.

c/o Andreas Ackermann
Falkenstraße 25
30449 Hannover
www.vonaltengarten.de

Sportvereine

Stadtplan

Badenstedter Sport Club e.V.

Petermann Str. 51
30455 Hannover
✆ 0511 / 49 71 21
✉ info@badenstedtersc.de
www.badenstedtersc.de

Stadtplan

Sport Club Elite von 1921 e. V.

Stadionbrücke 5
30449 Hannover
✆ 0511 / 44 31 51
Tele✎ 0511 / 212 13 25
www.sc-elite-hannover.de

Stadtplan

Fussball Verein 1897 Linden e.V.

Stammestraße 106
30459 Hannover
✆ 0511 / 44 38 53
www.linden1897.de

Stadtplan

LSV Alexandria v. 1903 e.V.

Sportplatz u. Geschäftsstelle
Stammestrasse 104
30459 Hannover
✆ 0511 / 44 36 55
✉ lsvalexandria@t-online.de
www.alex1903.de

Stadtplan

Sportgemeinschaft von 1874 Hannover e.V.

In der Steintormasch 48
30167 Hannover
✆ 0511 / 71 72 98
✉ info@sg74.de
www.sg74.de

Stadtplan

Sportverein von Linden 1907 e.V.

Am Spielfelde 11
30449 Hannover
✆ 0511 / 210 04 11
www.sv07linden.de

Stadtplan

SC Linden von 1907 e.V.

Stockhardtweg 5
30453 Hannover
www.sc-linden.de

Stadtplan

TSV Limmer e.V.

Holzrehre 8
30453 Hannover
✆ 0511 / 210 03 55
✉ info@tsv-limmer.de

www.tsv-limmer.de

Stadtplan

Sportgemeinschaft Limmer von 1900 e.V.

Geschäftsstelle
Brigitta Bekiesch, 30982 Pattensen, Liebigstrasse 37
Sportanlage und Geschäftszimmer
Stockhardtweg 6, 30453 Hannover
www.sg-limmer.de

Stadtplan

TSV Victoria Linden e.V.

Fösseweg 5
30453 Hannover
✆ 0511 / 210 32 66
✎ 0511 / 212 36 38
✉ info@victoria-linden.de
www.victoria-linden.de

Judo-Club Linden e.V.

Martinihof 44
30455 Hannover
✉ info@judo-club-linden.de
www.judo-club-linden.de

Stadtplan

Radsport-Verein Concordia von 1909 Hannover e.V.

Vereinsgaststätte:
Lindener-Sportverein Alexandria
Stammestraße 104
30459 Hannover
✉ info@rv-concordia-hannover.de
www.rv-concordia-hannover.de

Stadtplan

Hannoverscher Radsport Club von 1912 e.V.

Weddigenufer 23
30167 Hannover
✆ 0511 / 131 70 45
✎ 0511 / 920 49 20
✉ info@hrc-hannover.de
www.hrc-hannover.de

Stadtplan

Deutscher Ruder-Club von 1884 e.V. Hannover

Roesebeckstraße 1
30449 Hannover
✆ 0511 / 44 68 67
✉ info@drc1884.de
www.drc1884.de

Stadtplan

Kanu-Club Limmer e.V.

Stockhardtweg 3
30453 Hannover
✆ 0511 / 210 52 59
✎ 0511 / 21 98 00 08
✉ info@KCLimmer.de
www.KCLimmer.de

Stadtplan

Kanu-Sport-Club e.V.

In den Kämpen 57, 30167 Hannover
Ansprechpartner: Robert Haupt
✆ 0177 219 28 80
✉ info@ksc-hannover.de
www.ksc-hannover.de

Stadtplan

Ruderverein Linden von 1911 e.V.

Limmerstraße 134
30451 Hannover
✆ 0511 / 210 67 40
✉ 1.vorsitzender@rvlinden.de
www.rvlinden.de

LINDEN DUDES e.V.

Die DUDES sind ein junger Basketballverein, der für Integration und Spaß am Sport, im speziellen Basketball steht. Das gemeinsame Miteinander steht ganz stark im Vordergrund, sportlicher Erfolg kommt bei Zeiten von selbst. Bei uns muss keiner Basketball spielen können um Teil zu nehmen, sie oder er werden es lernen. Unser Angebot: U10/U12 Jugend, Damen Oberliga, Damen Bezirksoberliga, Herren Bezirksliga und Herren Bezirksklasse (2 Teams)
Kontaktdaten:
Postfach 910605
30426 Hannover
✆ 0176 / 66 84 81 08
✉ info@lindendudes.de
www.lindendudes.de

Hanover Basketball Dragons e.V.

HB Dragons
Geschäftsstelle
Mönckebergallee 23
30453 Hannover
✆ 0160 90 182 172
✉ hbdragons@t-online.de
www.hbdragons.magix.net

Hannover Korbjäger e.V.

Alle Heimspiele der Hannover Korbjäger werden in der Sporthalle der IGS Linden im Linden 07 Stadion auf dem Lindener Berg ausgetragen.

Postanschrift:
Hildesheimer Str. 359
30519 Hannover
✆ 0176 / 623 799 44
✉ info@hannoverkorbjaeger.de
www.hannoverkorbjaeger.de

Stadtplan

Squash Club Boastars Hannover e.V.

Fischerhof 130449 Hannover
Trainingsort: Kaisercenter Hannover
Sportwart: 0171 47 69 3 69
✉ info@scboastarshannover.de
www.boastars-hannover.de

Stadtplan

VfK Hannover v. 1903 e.V.

Der VfK Hannover v. 1903 e.V. ist einer der ältesten Kraftsportvereine Niedersachsens.

Seiteneingang der Humboldtschule
Ricklingerstraße 95, 30449 Hannover
✉ thodiekmann@arcor.de
www.vfk-hannover.de

Stadtplan

Wassersportfreunde von 1898 Hannover e.V.

Die Vereine SV Wasserfreunde von 1898 Hannover e.V. und Wassersport Hannover-Linden sind im Dezember 2012 fusioniert.

Geschäftsstelle Am Lister Bad 1 A, 30179 Hannover, ✉ gs@w98.de
Volksbad Limmer Stockhardtweg 6, 30453 Hannover

www.wassersportfreunde98.de

Stadtplan

2er Skateboarding e.V.

Vereinsvorsitzender: D. May
c/o Kollektiv KÖ20
Königswortherstraße 20, 30167 Hannover
✉ info@2erskate.de
www.2erskate.de

Stadtplan

Tanz Club Odeon e.V.

Sportliches Tanzen und Freizeitsport hat sich der TC Odeon Hannover e.V. auf die Fahne geschrieben. Eine Besonderheit ist unsere Kinder- und Jugendarbeit, die mit der Niedersächsischen Sportmedaille 2010 ausgezeichnet wurde. Wir sind ein Tanzclub mit 50% Mitgliedern unter 18 Jahren – aber: wir bieten Tanzsport für alle Altersgruppen!

Anschrift
Deisterstraße 66, 30966 Hemmingen
✆ 05101 / 26 64
✎ 05101 / 58 97 18
✉ sportwart@tc-odeon.de
Training Hermann-Ehlers-Akademie (ehem.), Spinnereistraße 1 A – Ihmezentrum, 30449 Hannover

www.TC-Odeon.de

Schützenvereine

Interessen-Gemeinschaften Lindener Schützen e.V.

1. Vorsitzender
Michael Goldkamp
Laportestraße 6
30449 Hannover✆ (privat): 0511 / 350 13 30
✉ iglinden@gmx.de
http://lindener-schuetzen.npage.de

SG Heimat von 1925 e.V.

1. Vorsitzender: Thomas Lüdemann
Wilhelm-Raabe-Str. 6, 30989 Gehrden
Tel.: 05108 / 9229068
www.sg-heimat.de

Bürger-Schützen-Gesellschaft zu Linden v. 1906 e.V.

Geschäftsstelle
c/o Birgit Könnecke, Riechersstraße 20, 30455 Hannover
✉ post@bs-linden06.de
www.bs-linden06.de

Damen-Schieß-Club Linden von 1977 e.V.

1. Vorsitzende Anja Werner
✉ dsc.linden@aol.de
www.damen-schiessclub-linden.de

Freihand-Schützengesellschaft Linden von 1906 e.V.

1. Vorsitzender Michael Goldkamp
Laportestraße 6
30449 Hannover
✆ 0511 / 350 13 30
✉ freihand06@gmx.de
www.freihand-linden-06.de

Schützen-Club „Alt-Linden“ v.1921 e. V.

Weberstraße 28
30449 Hannover
✆ 05137 / 945 84
✉ A.C.Klitz@t-online.de
www.alt-linden.de

Schützengesellschaft Limmer von 1894 e.V.

Holzrehre 1, 30453 Hannover
✉ wiesekarsten@t-online.de
www.schuetzengesellschaft-limmer.jimdo.com

Schützengesellschaft Linden von 1904 e.V.

Postfach 91 10 06
30430 Hannover
✆ 0511 / 604 64 83
✉ osm-linden04@t-online.de
www.linden04.de

Chöre

Bethlehem Chor

Der Chor der Gemeinde Bethlehem wollte 2003 eigentlich “nur mal so” zusammen singen.Schon über 10 Jahre begleitet der Chor, nicht nur Gospel singt, nun schon Gottesdienste und gibt Konzerte.
www.bethlehem-chor.de

DGB-Chor Hannover

c/o FZH Linden
Windheimstraße 4
30451 Hannover
Manfred Wassmann V.i.S.d.P.
✆ 0511 / 213 54 30
✎ 0511 / 213 54 34
✉ info@dgb-chor-hannover.de
www.dgb-chor-hannover.de

InterNezzo

Proben:jeden Montag von 18:15 bis 19:45 Uhr
in der Gaststätte Rackebrandt
Brauhofstraße 11
Webseite

Niedersachsenchor Hannover

Langrederstraße 15, 30455 Hannover
1. Vorsitzender: Rüdiger W. Brüning
✆ 0511 / 642 21 39
✉ rwb@gmx.eu
www.niedersachsenchor.com

Teutonia-Chor Hannover-Linden von 1877

mit Barber’s Spirit und Young Sound (Kinderchor)
Chorleitung: Harald F. Othmer
✆ 0511 / 604 38 47
✉ othmer-choruses@online.de

Proben: Donnerstags, 18.30 – 20.00 Uhr
Barber’s Spirit: 20.30 – 22.00 Uhr
Young Sound: 17.30 – 18.15 Uhr
in der Gaststätte Rackebrandt, Brauhofstraße 11

Frauenchor Quintensprung

Quintensprung ist ein Frauenchor unter der Leitung von Olga Graser mit ca. 20 Sängerinnen im Alter zwischen 25 und 60 Jahren. Das Repertoire ist sehr abwechslungsreich und reicht von Jazz und Pop bis zur Klassik, vom Barock bis zur zeitgenössischen Musik. Stimmbildung ist ein wichtiger Teil unserer Probenarbeit.

Proben: Jeden Dienstag 19.30 – 21.45 Uhr in der Grundschule am Lindener Markt.
Leitung: Olga Graser, Tel. 0511 / 905 56 09
✉ olgagraser@web.de
www.quintensprung.de

Männer-Gesang-Verein Limmer von 1870

1. Vorsitzender Michael Kulendahl
✉ mk-info@t-online.de

Chorleiter: Gerd Nöthel
✉ gernoe@gmx.de

Geprobt wird jeden Dienstag von 19:30 – 21:00 Uhr in der Gaststätte Rackebrandt in Linden

TonArt – gospel & more

✉ tonart-hannover@gmx.de
Proben: jeden Donnerstag, 19.30-21.30 Uhr
im Gemeindehaus der St. Godehard-Kirche in der Posthornstraße 21
www.tonart-hannover.de

The Voice’n’Gospel Choir

Proben: immer am Mittwoch 20-22 Uhr in der Bethlehemkirche
Leitung: Tilo Gutjahr
www.voice-n-gospel.de

Volkssingakademie Hannover

1. Vorsitzender Rüdiger Loselein
Bonhoefferstr. 11 D
30457 Hannover
✆ 0511 / 458 15 96
✉ kontakt@chor-vsa-hannover.de
www.chor-vsa-hannover.de

Movin‘ Voices

Gesang und TanzProben: jeden Freitag, 18:30 – 21:30 Uhr im upstairs in der Nieschlagstr. 10/11

✆ 05138 / 70 15 70 (Daniela)
✉ movin-voices@web.de
www.movin-voices.de

Kinderchöre: Hanuta & Chicks ’n Chucks

Hanuta Kinder Chor (ab 4 Jahre)
Chicks’n Chucks Mädchenchor (ab 9 Jahre)
Wir singen selbstgemachte Lieder und Popsongs und haben Spaß an Rhythmus, Tanz und Body-Percussion.Schaut doch mal vorbei!

✆ 0178 / 750 22 69
✉ s.monecke@web.de
www.bienamo.de

Kleingartenvereine

Kleingärtnerverein Linden e.V.

Am Lindener Berg 39
30449 Hannover
✆ 0511 / 6009 188
✉ kgv-linden@t-online.de
www.kleingarten-linden.de

Kleingartenverein Tiefland e.V.

Am Ihlpol 11, 30453 Hannover
Postadresse: Postfach 910548, 30452 Hannover
✆ 0172 / 5117540

Kleingartenverein St. Nikolai

Kleingartenverein Jacobus Sackmann e.V.

Kleingartenverein Schleusengrund e.V.

Zum Schleusengrund 4
30453 Hannover
✆ 0511 / 2110753

Kleingartenverein Ratswiese e.V.

Wunstorfer Straße 60
30453 Hannover
✆ 0511 / 210 35 32
✉ info@ratswiese.de
www.ratswiese.de

Kleingartenverein Limmer e.V.

Kontaktadresse:
Richard-Partzsch-Weg 55
30455 Hannover
✆ 0511 / 475 16 57
✉ info@kgv-limmer.de
www.kgv-limmer.de

Kleingartenverein Silberborn e.V.

Liepmannstraße 9b
30453 Hannover
✆ 0511 / 2100117

Kleingartenverein Fösse e.V.

Fösseweg, 30453 Hannover
Ansprechpartner: Jürgen Chmielewski
Platanenweg 3, 30926 Seelze
✆ 05137 / 939366

Kleingärtnerverein Eintracht e.V.

Am Ihlpohl 20, 30453 Hannover
✆ 0511 / 3728633

Kleingartenverein Wald-Eck e.V.

Körtingsdorfer Weg 10 (Vereinsheim)
30455 Hannover
1. Vorsitzender: Jürgen Düsterdieck
✆ 0511 / 2282526
www.kg-waldeck.de

Kleingartenverein Körtingsdorf e.V.

Körtingsdorfer Weg, 30455 Hannover
Ansprechpartner: Thomas Borsch
✆ 0511 / 375329

Kulturvereine

Albanischer Kulturverein Yusuf Gervalla in Hannover

Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
✆ 0511 / 458 31 23
✎ 0511 / 458 33 75

Barrio Galego e. V.

Plaza de Rosalia 2
30449 Hannover
✉ info@barriogalego.de
www.barriogalego.de

Das Barrio Galego e.V. ist im Frühjahr 2012 gegründet worden. Im Fokus des Vereins steht die Förderung der spanischen und galicischen Kultur, wie auch die interkulturelle Kommunikation.

IIK e.V. – Initiative für ein Internationales Kulturzentrum

Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
✆ 0511 / 44 04 84
✉ iik@onlinehome.de
www.iik-hannover.de

Fährmannsfest Verein e.V.

Peter Holik
Wilhelm-Bluhm-Str. 45
30451 Hannover
✆ 0511 / 210 34 02
www.faehrmannsfest.de

Griechische Gemeinde in Hannover/Umgebung e.V.

Allerweg 7
30449 Hannover
✆ 0511 / 45 68 08
✎ 0511 / 458 15 28
✉ mail@gr-gemeinde-hannover.eu
www.gr-gemeinde-hannover.eu

Kargah e.V.

Zur Bettfedernfabrik 1
30451 Hannover
✆ 0511 / 12 60 78 19
✎ 0511 / 12 60 78 22
✉ info@kargah.de
www.kargah.de

Kulturtreff Kastanienhof Limmer e.V.

Harenberger Str. 29 (in der Grundschule Kastanienhof)
30453 Hannover
✆ 0511 / 168 – 450 64 / Charlotte Ost
✉ Marlies.Bartels@Prauser.net

MIX e.V.

Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
✆ 0511 / 210 64 98

NHAN-QUYEN-Zentrum

Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
✆ 0511 / 45 44 93

Türkisches Kulturzentrum e.V.

Fössestraße 41-43
30451 Hannover
✆ 0511 / 458 38 14
✎ 0511 / 458 39 14

Vereine für Eltern & Kinder

Ausbildung für Linden/Limmer ALI

Elisenstr. 30
30451 Hannover
✆ 0511 / 458 22 72
ALI – Aktion Ausbildung für Linden/Limmerist ein Zusammenschluss von kirchlichen,kommunalen und städtischen Einrichtungen.
www.ali-linden.de

aktivErleben e.V.

Nieschlagstr. 26
30449 Hannover
✆ 0511 / 760 83 07
✉ info@erleb-mal-was.de
➜ www.aktiv-erleben.org

Der Verein aktiv Erleben e.V. bietet seit 2001 erlebnispädagogische Trainings für Schulklassen und Jugendgruppen an. Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Teamfindung, Konfliktbewältigung, Gewaltprävention sowie Natur- und Umweltpädagogik. Neben projektbezogenen Trainings bieten wir auch dauerhafte, wöchentliche Sozialtrainings in Schulen an.

donum vitae

Schwangeren-Konflikt-Beratung
Allerweg 10
30449 Hannover
✆ 0511 / 450 05 56
✎ 0511 / 450 01 74
✉ hannover@donumvitae.org
www.donumvitae.org

Wir sind eine Schwangerenberatungsstelle in Linden Süd und bieten Schwangeren Konfliktberatung nach §219 StGB und die allgemeine Schwangerenberatung an (hier vermitteln wir finanzielle Unterstützungen, geben Informationen zu den sozialen und staatlichen Leistungen bis hin dass wir psychosoziale Beratung anbieten wenn es z.B. Konflikte mit den Partnern oder Eltern gibt).Darüber hinaus führen wir sexualpädagogische Präventionsarbeit durch.

ViA Linden – Verein für interkulturelle Arbeit in Linden e.V.

Der Verein wurde 1986 als  ”Verein zur Förderung integrativer  Jugendarbeit in Linden” gegründet und heißt seit 2007  “ViA Linden- Verein für interkulturelle Arbeit in Linden”.

ViA Linden ist gemeinnützig, anerkannter Träger der Jugendhilfe, Mitglied im Paritätischen Niedersachsen und im Paritätischen Jugendwerk Niedersachsen.

Wir sind Träger zweier Jugendtreffs in Linden-Nord (Jugendtreff Elisenstraße) und Linden-Süd (Jugendtreff Allerweg).

Geschäftsstelle
Elisenstraße 10,  30451 Hannover, ✉ verein@jtlinden.de

Geschäftsführung
Marion Latzke , Elisenstraße 10, 30451 Hannover, ✉ latzke@jtlinden.de

www.via-linden.de

Jugendgemeinschaftswerk AWO

Deisterstr. 85
30449 Hannover
✆ 0511 / 21 97 81 07
✎ 0511 / 21 07 81 11
✉ jgw@awo-hannover.de
Ansprechperson Birgit Hellwig
www.awo-hannover.de

Mädchenhaus zwei13 e.V.

Zur Schwanenburg 3
30453 Hannover
✆ 0511 / 300 58 72
✉ zwei13@maedchenhaus-hannover.de
www.maedchenhaus-zwei13.de

Förderverein Bethlehem -Jugendarbeit in Linden e.V.

Elisenstr. 4
30451 Hannover
✆ 0511 / 940 73 86
✉ info@jugendliche-in-linden.de
➜ www.jugendliche-in-linden.de

kib – Kinder in Bewegung e.V.

Fössestraße 2
30451 Hannover
✆ 0511 / 214 66 00
✎ 03222 / 150 13 88
✉ kib-ev@t-online.de
www.kib-ev.de

Netzwerk Lebenskunst e.V.

(Kreofant)
Deisterstraße 73
30449 Hannover
✆ 0511 / 44 92 53
www.nele-linden.de

Verein für Kinderkultur e.V.

Kindergruppe, Kinderladen und Schülerladen Wittekids
Adressen und Telefon in der Kinderbetreuungsübersicht.

Gesellschaft zur Förderung Ausländischer Jugendlicher e.V.

Pfarrlandstraße 5 A
30451 Hannover
✆ 0511 / 45 46 53
✉ gfa.hannover@htp-tel.de

www.gfa-linden.de

Stadtplan

Jugendfeuerwehr Hannover-Linden

Teichstraße 8
30449 Hannover
✆ 0511 / 45 46 53

Smiley e.V.

Verein zur Förderung der Medienkompetenz in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

c/o Daniel Fasold
Schwarzer Bär 1
30449 Hannover
✆ 0511 / 16 59 78 48 -0
Telefonzeiten: jeweils Dienstags von 15:00 – 16:00 Uhr und Donnerstags von 9:00 – 11:00 Uhr
✉ info@smiley-ev.de
www.smiley-ev.de

Frauen & Männer

Die Distel e.V. – FrauenLesbenWerkstatt

Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
✆ 0511 / 44 50 42
✉ info@frauenlesbenwerkstatt.de
www.frauenlesbenwerkstatt.de

Männerbüro Hannover e.V.

Ilse-ter-Meer-Weg 7
30449 Hannover
✆ 0511 / 219 78 -595 oder -597
✎ 0511 / 219 78 -598
✉ info@maennerbuero-hannover.de
www.maennerbuero-hannover.de

BDSM-Lebens-Hilfe e.V.

1. Vorsitzende: Karin Reihl
Wunstorfer Strasse 40
30453 Hannover
✆ 0511 / 534 63 54
✉ info@bdsm-lebens-hilfe.de
➜ www.doms-roeschen.de

Sonstige

Stadtplan

Freiwillige Feuerwehr Linden

Teichstraße 8
30449 Hannover
✉ Info@FF-Linden.de
www.ff-linden.de

Stadtplan

Freiwillige Feuerwehr Limmer

Eichenbrink 12
30453 Hannover
✆ 0511 / 210 74 58
www.ff-limmer.de

AWO Ortsverein Linden-Limmer

Deisterstr. 85
30449 Hannover
✆ 0511 / 21 97 81 16
✉ info@awo-linden-limmer.de
www.awo-linden-limmer.de

Initiative „Lebensraum Linden“

c/o Michael Jürging
Davenstedter Straße 26, 30449 Hannover, ✆ 0511 / 44 85 13, ✉ juergings@gmx.de

c/o Manfred Wassmann
Davenstedter Straße 60, 30453 Hannover, ✆ 0511/ 2135430, ✉ manfred.wassmann@web.de

www.lebensraum-linden.de

Netzwerk Archive Linden Limmer e.V.

Das Netzwerk ist ein Zusammenschluss von Einzelpersonen, Initiativen und Institutionen aus den Bereichen Stadtteilgeschichte, Bildung, (Stadtteil-)Kultur, Sozialarbeit und Stadtentwicklung. Der Verein fungiert dabei als Netzwerk der teilnehmenden Archive und Sammlungen.

Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
Kontakt: Jörg Djuren (Vorstand)
✆ 0511 / 213 48 60
✉ info@linden-limmer-archive.de
www.linden-limmer-archive.de

Bildungsverein Soziales Lernen und Kommunikation e.V.

Wedekindstr. 14
30161 Hannover
Viktoriastr. 1
30451 Hannover
✆ 0511 / 34 41 44
✎ 0511 / 33 87 98 -42
✉ info@bildungsverein.de
www.bildungsverein.de

Buchdruckmuseum HannoverFreundeskreis Schwarze Kunst e.V.

Der Freundeskreis Schwarze Kunst e.V. erhält das nahezu verschwundene Schriftsetzer-, Buchbinder- und Buchdruckerhandwerk und macht es der öffentlichkeit zugänglich. Die Werkstatt ist eingerichtet im Stil einer typischen Lindener Hinterhof Druckerei der 50er Jahre und als lebendiges Museum konzipiert.

Limmerstraße 43
30451 Hannover
✆ 0511 / 220 82 53
Infoseite Buchdruckmuseum

Deutscher Amateur-Radio-Club (DARC e.V.)

Ortsverband „Hannover Schwarzer Bär“ (h38)
Roland Schaeling
Rotermundstr. 2
30165 Hannover
✆ 0511 / / 350 67 22

Fanfarenzug Alt-Linden von 1964 e.V.

Kurze Wanne 6, 30926 Seelze
✆ 0511 / 162 79 92
✉ info@fanfarenzug-alt-linden.de
www.fanfarenzug-alt-linden.de

FAUST e.V. – Verein für FabrikUmnutzung und Stadtteilkultur

Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover

Sekretariat:
✆ 0511 / 45 50 01
✎ 0511 / 44 96 00
✉ info@faustev.de
www.faustev.de
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 10-12 Uhr und Mo./Do. 15-18 Uhr

A.Conto Schuldnerberatung e.V.

Schwarzer Bär 2 * im Capitol-Hochhaus, 6. OG
30449 Hannover
✆ 0511 / – 165 89 73 01
✎ 0511 / – 165 89 73 09

A.Conto e.V. ist ein gemeinnützig arbeitender Verein und anerkannte Stelle nach InsO § 305 1.

Interessengemeinschaft Ahrbergviertel e.V.

c/o Wolfgang Dahle
Martha-Wissmann-Platz 3
30449 Hannover
www.ahrbergviertel.de

1. Karnevalsgesellschaft Blau-Weiss-Linden von 1965 e.V.

Konrad Hänisch Straße 3 b
Postfach 920112
30440 Hannover
✆ 0511 / 434 00 00
✎ 0511 / 434 00 11
✉ info@lindener-narren.de
www.lindener-narren.de

Katt e.V.

KATT e. V. ist seit 1992 ein als gemeinnützig anerkannter Verein. KATT initiiert und organisiert Kurse, Projekte und Ausstellungen hauptsächlich im Bereich Bildende Kunst. Hierbei arbeitet der Verein sowohl mit anderen Künstlern oder Künstlergruppen als auch mit Institutionen der Erwachsenenbildung und Jugendarbeit zusammen.

Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
✆ 0171 / 282 69 95 (Hilmar Jess)
✉ info@katt-hannover.de
www.katt-hannover.de

KOPFLOS, künstlerisches Gestalten e.V.

KOPFLOS, künstlerisches Gestalten e.V. verfügt derzeit über ca. 34 Mitglieder. Kaum einer von diesen lebt in irgendeiner Weise von, – allenfalls mit der Kunst. Insofern sind die meisten Mitglieder des Vereins im besten Sinne des Wortes Dilettanten und jeder, der sich gerne mit dem Aktzeichnen, der Aktmalerei oder Bildhauerei beschäftigt und die Ziele des Vereins mitträgt sei eingeladen, Mitglied bei Kopflos e.V. zu werden.

Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
✉ webmaster@kopflos-ev.de
www.kopflos-ev.de

Mira e.V.

Das faszinierende an unserem Großraumatelier Mira e.V. ist, dass wir einen lichtdurchfluteten Raum haben. Die großen Fenster in der zweiten Etage ermöglichen uns den Lauf der Sonne und des Lichtes zu verfolgen. Die wechselnden Stimmungen und Atmosphären des Lichtes wirken sich auch kreativ auf das Gestalten unserer Werke aus.Jedes Mitglied hat einen Teil des Raumes für sich als individuellen Arbeitsbereich.

FAUST Zinsserhalle, 2. OG,✆ 0511 / 66 26 16
www.atelier-mira.de

Offene Seniorenarbeit der AWO

Mit Verzeichnis der Senioren – Begegnungsstätten.
Deisterstraße 85 A
30449 Hannover
✆ 0511 / 219 78 -123, -124, -126
✉ seniorenarbeit@awo-hannover.de
www.awo-hannover.de

Radio Flora

Freundeskreis Lokal-Radio Hannover e.V.
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
✆ 0511 / 76 38 91 95
✉ postbox@radioflora.de
www.radioflora.de

Sozial – Center Linden

Mit dem Sozial-Center Linden ist das Diakonische Werk Hannover gGmbH in der Region Linden-Limmer vertreten. Wöchentliche Angebote, wie ein Frauenfrühstück oder der Nähtreff, verschiedene Projekte sowie Beratungsangebote zum Thema Ausbildung oder anderen schwierigen Lebenslagen finden hier statt. Darüber hinaus organisiert das Sozial-Center im Zusammenschluss mit verschiedenen Kooperationspartnern wie der Gesellschaft zur Förderung ausländischer Jugendlicher e.V. und der IGS Badenstedt eine Berufsinformationsbörse für Jugendliche und junge Erwachsene und gibt einen Lehrstellenatlas heraus.

Elisenstr. 30
30451 Hannover
✆ 0511 / 458 22 72
✉ sozial-center-linden@dw-h.de

ALI Aktion Ausbildung für Linden/Limmer: www.ali-linden.de

Verkehrs-AG Hannover – barrierefreien Zugang für mobilitätsbehinderte Menschen

Die Verkehrs-AG Hannover ist Mitglied im Arbeitskreis der Körperbehindertenverbände Hannovers und vertritt dort den Bereich des öffentlichen Personennahverkehrs (ö P N V).

Limmerstraße 15 A
30451 Hannover
✉ finkenburg.oestmann@t-online.de
www.verkehrsag-hannover.de

Wissenschaftsladen Hannover e.V.

Der Wissenschaftsladen Hannover verfügt über eine 20-jährige Erfahrung in Beratung und Bildung in den Bereichen Gesundheit und Umwelt. Im Vordergrund steht der Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in Alltagswissen sowie die Entwicklung von Beratungs- und Bildungsangeboten.

Die Schwerpunkte der Arbeit des Wissenschaftsladens liegen im Bereich der Umweltberatung sowie in der Zusammenarbeit mit Schulen und außerschulischen Bildungseinrichtungen. Aktuelle Themen sind Abfall- und Klimaschutz, gesunde Ernährung und ökologische Landwirtschaft, fairer Handel und nachhaltiger Konsum. Zu diesen Themen werden u.a. Hausberatungen, Workshops, Ausstellungen und Aktionen angeboten.

Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
✆ 0511 / 44 19 16
✎ 0511 / 210 87 24
✉ umweltberatung@wissenschaftsladen-hannover.de
www.wissenschaftsladen-hannover.de

Wohnungsgenossenschaft Selbsthilfe Linden e.G.

Die Wohnungsgenossenschaft Selbsthilfe Linden e.G. wurde 1983 mit dem Ziel gegründet, preiswerte Wohnungen, Mitbestimmung, funktionierende Hausgemeinschaften und eine gute Nachbarschaft in unseren Häusern zu ermöglichen.

Großkopfstr. 6
30449 Hannover
✉ wohnungsgenossenschaft@selbsthilfe-linden.de
www.Selbsthilfe-Linden.de

Ausstellung und Führungen: Von Grabsteinen Lindener Juden

Dr. Peter Schulze: „Von Grabsteinen Lindener Juden“ – Neue Ausstellung im Küchengartenpavillon ab 9.6.2013

Grabsteine auf dem jüdischen Friedhof an der Strangriede - Titelbild der Ausstellung von Dr. Peter SchulzeGrabsteine auf dem jüdischenFriedhof an der Strangriede(Titelbild der Ausstellungvon Dr. Peter Schulze)

Die Ausstellung „Von Grabsteinen Lindener Juden“ verweist auf die Geschichte der Lindener Juden und dokumentiert mit Fotografien von Grabsteinen jüdischer Familien aus Linden die einzigen erhaltenen Sachzeugnisse der kleinen Lindener Synagogengemeinde im 18. und 19. Jahrhundert.Seit 1763 lebten Juden im damaligen Dorf Linden, in Nachbarschaft zur Stadt Hannover. Um 1810 wurden sechs jüdische Familien gezählt, im Jahr 1900 insgesamt 200 jüdische Einwohner. Die Juden in Linden waren auf die Unterstützung der hannoverschen Nachbargemeinde angewiesen, deren Friedhöfe sie zur Bestattung ihrer Toten nutzten. Jedoch bewahrten die Lindener Juden mehr als hundert Jahre ihre Eigenständigkeit: die “Synagogengemeinde Linden” unterhielt eine Religionsschule in angemieteten Räumen und pflegte traditionelle Wohltätigkeit. 1892 wurden die Lindener Juden von der Synagogengemeinde Hannover aufgenommen.Schriftliche Quellen zur jüdischen Lokalgeschichte in Linden sind kaum überliefert, und auch Sachzeugnisse fehlen, abgesehen von den Grabsteinen Lindener Juden auf dem Alten jüdischen Friedhof und dem jüdischen Friedhof An der Strangriede in der hannoverschen Nordstadt.Die Ausstellung „Von Grabsteinen Lindener Juden” soll den Besuchern einen ersten Zugang zum jüdischen Leben in Linden im 18. und 19. Jahrhundert vermitteln, am Beispiel ausgewählter Grabsteine und ihrer Inschriften.Kurator der Ausstellung ist der Historiker, der sich seit Beginn der 1980er Jahre mit der Erforschung von Geschichte und Bedeutung der drei jüdischen Friedhöfe in Hannover beschäftigt. Seit 1988 leitet er Führungen über die jüdischen Friedhöfe. Die von ihm 1995 konzipierte Wanderausstellung „Mit Davidsschild und Menora. Bilder jüdischer Grabstätten“ wurde in Hannover sowie in Celle und Peine (1997), in Braunschweig (1998), in Gröbzig (1999-2000), in Hornburg (2000), in Salzgitter (2001), in Uelzen, Osnabrück und Schöningen (2002) und in Bernburg (2004) gezeigt. 2006 war seine Ausstellung „Jüdische Friedhöfe in Hannover und ihre Zeremonialgebäude“ in Hannover zu sehen.Jüngste Veröffentlichung: Jüdische Friedhöfe in Niedersachsen 1938-1945, in: Juden in Niedersachsen 1938-1945. Forschungsansätze und Forschungsdesiderate, Hannover 2011, S. 56 ff. Vom 9.6. bis 23.8.2013 im Küchengartenpavillon, Quartier e.V., Am Lindener Berge 44, 30449 Hannover Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 9.6.2013, 14.00 UhrÖffnungszeiten: Sonntag, Dienstag, Freitag, 15-17 Uhr und nach Vereinbarung. Begleitveranstaltungen zur Ausstellung: am Sonntag, 16.6.2013 und 18.8.2013, 10.00-13.00 Uhr – Öffentliche Führungen zur Geschichte der Juden in Linden. Grabstätten auf dem Alten jüdischen Friedhof und dem jüdischen Friedhof An der Strangriede. Beginn an der Oberstraße. Männliche Besucher mit Kopfbedeckung. Kosten 6 Euro (mit Kaffeepause)Weitere Führungen zu Grabstätten der Lindener Juden auf dem Alten jüdischen Friedhof und dem jüdischen Friedhof An der Strangriede nach Vereinbarung (Tel. 0163-8817639)Quartier e. V.KüchengartenpavillonAm Lindener Berge 4430449 Hannoverwww.quartier-ev.de

Ausstellung und Führungen: Von Grabsteinen Lindener Juden

Dr. Peter Schulze: „Von Grabsteinen Lindener Juden" – Neue Ausstellung im Küchengartenpavillon ab 9.6.2013

Grabsteine auf dem jüdischen Friedhof an der Strangriede - Titelbild der Ausstellung von Dr. Peter Schulze

Grabsteine auf dem jüdischen
Friedhof an der Strangriede
(Titelbild der Ausstellung
von Dr. Peter Schulze)

Die Ausstellung „Von Grabsteinen Lindener Juden" verweist auf die Geschichte der Lindener Juden und dokumentiert mit Fotografien von Grabsteinen jüdischer Familien aus Linden die einzigen erhaltenen Sachzeugnisse der kleinen Lindener Synagogengemeinde im 18. und 19. Jahrhundert.

Seit 1763 lebten Juden im damaligen Dorf Linden, in Nachbarschaft zur Stadt Hannover. Um 1810 wurden sechs jüdische Familien gezählt, im Jahr 1900 insgesamt 200 jüdische Einwohner. Die Juden in Linden waren auf die Unterstützung der hannoverschen Nachbargemeinde angewiesen, deren Friedhöfe sie zur Bestattung ihrer Toten nutzten. Jedoch bewahrten die Lindener Juden mehr als hundert Jahre ihre Eigenständigkeit: die “Synagogengemeinde Linden” unterhielt eine Religionsschule in angemieteten Räumen und pflegte traditionelle Wohltätigkeit. 1892 wurden die Lindener Juden von der Synagogengemeinde Hannover aufgenommen.

Schriftliche Quellen zur jüdischen Lokalgeschichte in Linden sind kaum überliefert, und auch Sachzeugnisse fehlen, abgesehen von den Grabsteinen Lindener Juden auf dem Alten jüdischen Friedhof und dem jüdischen Friedhof An der Strangriede in der hannoverschen Nordstadt.

Die Ausstellung „Von Grabsteinen Lindener Juden” soll den Besuchern einen ersten Zugang zum jüdischen Leben in Linden im 18. und 19. Jahrhundert vermitteln, am Beispiel ausgewählter Grabsteine und ihrer Inschriften.

Kurator der Ausstellung ist der Historiker, der sich seit Beginn der 1980er Jahre mit der Erforschung von Geschichte und Bedeutung der drei jüdischen Friedhöfe in Hannover beschäftigt. Seit 1988 leitet er Führungen über die jüdischen Friedhöfe. Die von ihm 1995 konzipierte Wanderausstellung „Mit Davidsschild und Menora. Bilder jüdischer Grabstätten" wurde in Hannover sowie in Celle und Peine (1997), in Braunschweig (1998), in Gröbzig (1999-2000), in Hornburg (2000), in Salzgitter (2001), in Uelzen, Osnabrück und Schöningen (2002) und in Bernburg (2004) gezeigt. 2006 war seine Ausstellung „Jüdische Friedhöfe in Hannover und ihre Zeremonialgebäude" in Hannover zu sehen.

Jüngste Veröffentlichung: Jüdische Friedhöfe in Niedersachsen 1938-1945, in: Juden in Niedersachsen 1938-1945. Forschungsansätze und Forschungsdesiderate, Hannover 2011, S. 56 ff.

Vom 9.6. bis 23.8.2013 im Küchengartenpavillon, Quartier e.V., Am Lindener Berge 44, 30449 Hannover

Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 9.6.2013, 14.00 Uhr

Öffnungszeiten: Sonntag, Dienstag, Freitag, 15-17 Uhr und nach Vereinbarung.

Begleitveranstaltungen zur Ausstellung:

am Sonntag, 16.6.2013 und 18.8.2013, 10.00-13.00 Uhr – Öffentliche Führungen zur Geschichte der Juden in Linden. Grabstätten auf dem Alten jüdischen Friedhof und dem jüdischen Friedhof An der Strangriede. Beginn an der Oberstraße. Männliche Besucher mit Kopfbedeckung. Kosten 6 Euro (mit Kaffeepause)

Weitere Führungen zu Grabstätten der Lindener Juden auf dem Alten jüdischen Friedhof und dem jüdischen Friedhof An der Strangriede nach Vereinbarung (Tel. 0163-8817639)

Quartier e. V.
Küchengartenpavillon
Am Lindener Berge 44
30449 Hannover
www.quartier-ev.de

 

h1 besucht: Das Helmi – Der Zirkus des Fortschritts

h1 hat das Team rund um das Theaterprojekt "Das Helmi – Der Zirkus des Fortschritts" bei den Proben besucht. Noch bis zum 05.05.2013 ist das Theaterprojekt auf dem Küchengarten zu Gast bevor es dann weiter durch die Stadt zieht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
http://www.youtube.com/watch?v=Fc-AuSyB_rY

http://www.youtube.com/watch?v=Fc-AuSyB_rY

Kamera: Mario Sadlau
Redaktion: Volker Bunzek

Lesung von Günter Müller: Waaste aagentlich wie se spräöchen?

Küchengartenpavillon

Küchengartenpavillon

Wegen des lebhaften Interesses und der Nachfragen auf dem Scillablütenfest bietet der Verein Quartier e.V. eine Wiederholung der Lesung von Günter Müller an.

Er wird am Sonntag, 28.4. um 16 Uhr im Küchengartenpavillon auf dem Lindener Bergfriedhof zum Abschluss der Scillablüte noch einmal seinen lindener Text „Waaste aagentlich wie se spräöchen?“ lesen. Es ist eine unterhaltsame Einführung in die Sprechweise, die bis in die 1960er-Jahre in Linden üblich war, und eine Erinnerung an diese „ßpräöche“, die heute kaum noch zu hören ist. Wer möchte kann sich an den Sprechübungen aktiv beteiligen.

Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos.

Quartier e. V.
Küchengartenpavillon
Am Lindener Berge 44
30449 Hannover
www.quartier-ev.de

Neue Ausstellung im Küchengartenpavillon und Lesung mit Marie Dettmer

Volker Brose: Bilderausstellung „Linden und anderswo" vom 21.4. bis 31.5.2013

Lesung von Marie Dettmer „… ganz besonders frühlingshaft! Die Neunte.“

Marie Dettmer liest im Rahmen ihrer Lesereihe „Vier Jahreszeiten“ unter dem Motto„… ganz besonders frühlingshaft! Die Neunte.“ Texte und Gedichte von Auburtin, Fried, Heine, Kästner, Kaleko, Ringelnatz, Szymborska, Tschechow, Tucholsky, Walser u. a.

Sonntag, 21.April 2013 um 16.00 Uhr im Küchengartenpavillon auf dem Lindener Bergfriedhof

Der Eintritt ist frei.

Ausstellung im Küchengartenpavillon

Ausstellung im Küchengartenpavillon

Quartier e. V. zeigt vom 21. April bis 31. Mai 2013 im Küchengartenpavillon auf dem Lindener Berg Aquarelle und Acrylbilder mit Motiven des Lindener Malers Volker Brose. Wie der Titel der Bilderausstellung „Linden und anderswo – Bilder aus Linden und der Nachbarschaft" schon verrät, stehen auch in der diesjährigen Auswahl der gezeigten Bilder wieder neue Bilder mit reizvollen Lindener Motiven im Mittelpunkt. Die Limmerstraße, das Contigelände in Limmer oder die Gegend um das Faustgelände haben Volker Brose auch im letzten Jahr viele Anstöße für meist mittelgroße Acrylbilder gegeben. Aber es geht diesmal auch über Lindens Grenzen hinaus. Bei den Streifzügen durch das Lindener Umland hat er in den letzten Jahren eine Vielzahl spannender Impressionen gesammelt und in ausdruckstarken Bildern verarbeitet. Dabei finden sich Seestücke wie das Acrylbild „Erstes Date" am Maschsee oder das Aquarell „Steinhuder Abendstück" neben Aquarellen vom Leineufer, einer roten Flussszene aus Celle oder dem alten Bahnspeicher in Rinteln. Das Bild „07:29 – Gleis 6" lässt den Betrachter fast mitfröstelnd den lichtdurchfluteten Charme eines eiskalten Wintermorgens auf einem Hamelner Bahnsteig nachempfinden. Die farbintensiven Arbeiten zeigen in ihrer Gegenständlichkeit bekannte und unbekannte Alltagsansichten, die für jeden wieder erkennbar sind, die aber auch immer das Besondere spiegeln, das neben dem Alltäglichen darin verborgen liegt.

Volker Brose

Volker Brose

Der Managementtrainer und Berater Volker Brose, Jahrgang 1957, lebt und arbeitet im Herzen von Linden. Er ist Autodidakt und malt seit 12 Jahren in seiner Freizeit hauptsächlich in den Techniken Aquarell und Acryl, greift aber auch immer wieder auf andere Techniken wie Kohle, Zeichenfeder oder Linoldruck zurück. Seine ausdrucksvollen Bilder spiegeln in gegenständlicher Malweise das Besondere und die Schönheit des Alltäglichen, wie wir es jederzeit an jedem Ort entdecken können, wenn wir der Wirklichkeit nur mit genügender Aufmerksamkeit begegnen. Volker Brose sucht seine Motive vor der Haustür, sein Blick auf die Dinge ist immer persönlich und zeichnet ein facettenreiches Bild seiner Lebensumgebung ohne romantische Verklärung.

Volker Brose: „Linden und anderswo"
Ausstellungseröffnung: 21.4.2013 um 14 Uhr im Küchengartenpavillon
Ausstellungsort: Quartier e.V. | Küchengartenpavillon
Am Lindener Berge 44 | 30449 Hannover
Öffnungszeiten: Di | Fr | So: 15:00 – 17:00

Weitere Informationen sind auch auf unseren Internet-Seiten: www.kuechengartenpavillon.de oder www.quartier-ev.de zu sehen.

Zirkus des Fortschritts – DAS HELMI kommt zum Küchengarten!

Zirkus des Fortschritts

Ab dem 26.04. laden das Schauspiel Hannover und DAS HELMI ein in den ZIRKUS DES FORTSCHRITTSmit Puppen, Menschen und Tieren. Jeden Tag Zirkus, Theater, Vorstellungen, Streichelzoo! Für Kinder und Erwachsenen. Nachbarn und Fremde.

In gewisser Weise aus der Matrix aller Zirkusse entstanden, umspannt von einer geheimnisvollen Zellophanfolie, taucht der Zirkus des Fortschritts wie ein trojanisches Pferd an verschiedenen Orten auf. Hierscheint alles möglich: Es gibt selbstbestimmte Tiere aus recyceltem Material, Hobbits und unbekannte neue Lebensformen. Der ZIRKUS DES FORTSCHRITTSist gelebte Utopie. Hier kann man Zirkusgeschichten erleben, die traurigen und schönen. Ein Blick hinter die Kulissen ist jederzeit denkbar…

Karten:
Kindervorstellungen: 5 €/erm. 3,50 €
Abendvorstellungen: 12 €/erm. 7 €
Tel. 0511 9999 1111 oder an der Kasse vor Ort

ZIRKUS DES FORTSCHRITTS – das Programm:

26.04. – 05.05. KÜCHENGARTEN (LINDEN)
08.05. – 19.05. STEPHANSPLATZ (SÜDSTADT)
22.05. – 02.06. OPERNPLATZ (CITY)

Kindervorstellungen Mi-Sa 17:00 (So auch 15:00)
Abendvorstellungen Mi-Sa 20:00

26.04. – 05.05.  KÜCHENGARTEN (LINDEN)

Fr, 26.04. 20:00 Premiere ZIRKUS DES FORTSCHRITTS
Sa, 27.04. 17:00 Zirkus der Tiere
  20:00 Zigeuneroper
So, 28.04. 15:00 Zirkus der Tiere
  17:00 Froschkönig
Mi, 01.05. 15:00 Workshop
  17:00 Rotkäppchen
  20:00 Märchenrevue
Do, 02.05. 17:00 Sieben Geißlein
  20:00 Léon der Profi
Fr, 03.05. 17:00 Froschkönig
  20:00 Léon der Profi
Sa, 04.05. 15:00 Dingdongdilli
  LANGE NACHT DER THEATER
  18:00 Dingdongdilli
  19:00 Puppetshow
  20:00 Märchenrevue
  21:00 Puppetshow
So, 05.05. 15:00 Zirkus der Tiere
  17:00 Zigeuneroper

www.schauspielhannover.de

Scillablütenfest auf dem Lindener Berg am 14.04.2013 von 12 bis 18 Uhr

Scillablüte

Scillablüte

Die Scilla siberica, der Sibirische Blaustern, beginnt nach dem Dauerfrost nun endlich allmählich zu blühen. Wir hoffen, dass sich schonin den nächsten Tagen der Bergfriedhof nach und nach in ein blaues Blütenmeer verwandeln wird und feiern unser Scillablütenest auf dem Lindener Berg am 14.4.2013.

Zum Scillablütenfest bietet Quartier e.V.wie in den letzten Jahren wieder Besichtigungen, Führungen und ein Kulturprogramm auf dem Lindener Bergfriedhof an. Die Projekte des Lindener Berges (Lindener Gipfeltreffen) beteiligen sich mit einem Tag der offenen Tür. Gefeiert wird von 12 – 18 Uhr.

Beginn des Programms um 12 Uhr (bis 18 Uhr)
Vordem Jazz-Club/Mittwochtheater werden wir einen Informationspavillon vonQuartier e.V. aufbauen, in dem auch die Programmhinweise zum Fest und Materialien über den Lindener Berg erhältlich sind.

Auf dem Bergfriedhof und im Küchengartenpavillon

  • Lyrik am Wegesrand – zehn Texttafeln auf dem Friedhof mit Gedichten, zusammengestellt von Marie Dettmer
  • Ausstellung „LindenOrte" von Martin Mirbizaval im Küchengartenpavillon, geöffnet ab 12 Uhr
  • Ausstellung zur Geschichte des Lindener Berges in der Kapelle, geöffnet ab 12 Uhr
  • 13 Uhr: Posaunenchor der St. Martinskirche am Friedhofsbrunnen
  • 14 und 16 Uhr Lesung von Günter Müller in der Friedhofskapelle: 14 Uhr „Waaste aagentlich wie se sprööchen?" und 16 Uhr „Von Lindener Menschen & Leuten & von Onkeln, Tanten & Türken"
  • 14.30 Uhr Teutonia-Chor am Küchengartenpavillon
  • 15 Uhr Aufführung Gruppe „Bedieneinheit Blau" am Friedhofsbrunnen
  • 16.30 Uhr Barber’s Spirit Chor am Küchengartenpavillon

Tag der offenen Tür auf dem Lindener Berg

  • Allgemeiner Info-Stand von Quartier e.V. und Stand Funker „Schwarzer Bär" vor dem Jazzclub/Mittwochtheater
  • Lindener Turm Gastronomie, geöffnet ab mittags
  • Sternwarte: 14 – 16 Uhr geöffnet, Sonnenbeobachtung, Ausblick vom Wasserhochbehälter
  • JazzClub: ab 11.30 Uhr geöffnet, Live-Musik „The Lulu White Salon Orchestra", dazu Gastronomie
  • Mittwochtheater: 14 und 16 Uhr Lesung: Rüdiger Preuße liest Oskar Wilde, Märchen (für Alt und Jung), 15 und 17 Uhr: Sebastian Bischoff am Klavier, Kordula Mitschke Rezitation: Musikalische Lesung „Die Geschichte von Babar, dem kleinen Elefanten" mit der Musik von Francis Poulenc
  • Kleingärtnerkolonie Lindener Alpen: Gastronomie im Kolonieheim Lindener Alpen und 15 Uhr Lesung von Torsten Bachmann: „Streifzüge durch die Lindener Geschichte"

Anfahrt und Parkplätze

Bittekommen Sie zu Fuß, mit Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Parkplätze für Autos gibt es an der Überfahrt am Westschnellweg, am Steinbruch, am Christel-Keppler-Weg und vor allem an der Badenstedter Straße. Die Straße Am Lindener Berge wird am Sonntag, den 14.4.2013 ab Vormittag bis 19 Uhr ab Parkplatz bei Linden 07 bis Christel-Keppler-Weg für den Autoverkehr gesperrt.

Hinweis für die Gäste:

WennSie den Friedhof betreten, achten Sie bitte die Würde des Friedhofs. Bleiben Sie außerdem bitte auf den Wegen und betreten Sie bitte nicht die Wiesen, Sie zerstören sonst die Blausterne!

Unser Programm wird durchgeführt mit freundlicher Unterstützung durch die Landeshauptstadt Hannover.

Scillablütenfest auf den 14.04. verschoben

Blütenpracht erst am 14.04.

Blütenpracht erst am 14.04.

Auf dem Lindener Bergfriedhof blüht die Scilla siberica (Blaustern) immer noch nur sehr kärglich. Da der Frost in dennächsten Tagen anhalten soll, müssen wir unseren z.T. angekündigtenTermin für das "Scillablütenfest auf dem Lindener Berg" vom7.4. absagen und auf den 14.4. verlegen. Wir hoffen, dass dann derBlaustern den Bergfriedhof in ein blaues Blütenmeer tauchen wird.Derzeit ist es einfach noch zu wenig. Wir werden Sie ständig auf demLaufenden halten.

Davon unberührt feierndie Geschäfte in Linden-Mitte/Süd (Lindener Markt, Deisterstraße) am7.4. ihr Fest "Blaues Wunder".

Quartier e.V. hat am 7.4. den Küchengartenpavillonauch ab Mittag geöffnet und wir bieten dann ein kleines Schauspiel, aberdas von uns mit den Lindener Bergprojekten (Gipfeltreffen) veranstalteteFest werden wir  erst am 14.4. durchführen

Quartier e. V.
Küchengartenpavillon
Am Lindener Berge 44
30449 Hannover
www.quartier-ev.de