Bärenhöhle

Seit 1998 sind in der „Bärenhöhle“ Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 15 Jahren herzlich willkommen. Chillen und chatten, lernen und Bewerbungen schreiben, gemeinsames kochen, backen und essen, spielen, basteln und toben sowie gemeinsame Ausflüge und Aktivitäten werden angeboten.

Bärenhöhle
Deisterstraße 70
30449 Hannover
✆ 0511 – 4583333
✉ yep_ree@yahoo.de
www.dksb-hannover.de

Stadtplan

Ev. Jugendtreff Linden

Das evangelische Jugendzentrum bietet benachteiligten Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit geistigen Behinderungen oder auch Lernschwächen eine Orientierungshilfe, Begleitung und Unterstützung bei ihrer Persönlichkeitsentfaltung und Identitätsfindung an.Bei den Angeboten steht die Verbesserung der Lebensqualität des Jugendlichen im Mittelpunkt. Es wird dafür Sorge getragen, Jugendlichen Freiräume zu geben, um sich auszuprobieren.Evangelisches Jugendzentrum LindenAm Steinbruch 1030449 Hannover✆ 0511 / 9 24 95-12✉ evlinden@esjd.de➜ http://esjd.de

Stadtplan

Jugendtreff Allerweg

  • ist offen für Mädchen und Jungen zwischen 13 und 20 Jahren
  • hat Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet
  • von Montag bis Freitag gibt es einen Mittagstisch für Jugendliche ab 13.00 Uhr
  • bietet außerdem:
  • treffen und „abhängen“, Spiele ausleihen, Computer, Internet, Playstation, Billard, Krökeln, Tisch-Tennis, Dart, verschiedene Sportaktivitäten, Teilnahme am Mitternachtssport und vieles mehr.

Jugendtreff Allerweg
Allerweg 7
30449 Hannover
✆ 0511 / 270 96 55
✉ info@jtvillaanna.de
www.via-linden.de

Stadtplan

Jugendtreff Elisenstraße

Jugendtreff ElisenstraßeMontag bis Freitag bietet der Jugendtreff den Jungen und Mädchen ab 12 Jahren ein buntes und interessantes Programm. Schwerpunkt ist natürlich der Freizeitbereich. In der sogenannten „Offenen Tür“ können die Jugendlichen selbstbestimmt ihre Zeit verbringen, sich zwanglos treffen.Darüber hinaus gibt es verschiedene Angebote und Projekte, die darauf abzielen die Kompetenzen der Jugendlichen zu erweitern, Krisensituationen zu bewältigen und neue Handlungsmöglichkeiten zu erlernen. Dabei ist die Kooperation mit verschiedenen Schulen im Stadtteil, besonders mit der IGS Linden, ein wichtiger Bestandteil.

Jugendtreff Elisenstraße
Elisenstraße 10
30451 Hannover
✆ 0511 / 45 63 92
✉ info@jtlinden.de
www.via-linden.de

Stadtplan

Gesellschaft zur Förderung Ausländischer Jugendlicher e.V.

Die Entwicklung der GFA begann mit den sogenannten „Kirchröder Gesprächen“. Hier kamen auf private Initiative des späteren Gründungsvorsitzenden LehrerInnen, HochschuldozentInnen, SozialpädagogInnen, GewerkschafterInnen, ÄrztInnen, JournalistInnen, StudentInnen usw. zusammen, die in den unterschiedlichsten Bereichen der Ausländerpolitik und Ausländerförderung tätig waren. Zwölf Erstmitglieder aus dieser Gruppe gründeten dann am 8. Juni 1984 die Gesellschaft zur Förderung Ausländischer Jugendlicher – GFA e.V.Ziel des Vereins blieb über die Jahre, für das gleichberechtigte Zusammenleben von AusländerInnen und Deutschen zu wirken. Bildung, Qualifikation, geistig-kulturelle Kreativität und Leistung spielen eine wichtige Rolle für das Erreichen von persönlichem und beruflichem Erfolg sowie Anerkennung in unserer Gesellschaft.Die GFA bietet …… außerschulische Förderung

  • Sprachunterricht „Deutsch als Zweitsprache“ im Einzelunterricht und in Kleingruppen
  • Lese- und Rechtschreibtraining
  • tägliche Hausaufgabenhilfe in der Zeit von 12 – 15 Uhr für Grundschulkinder

… freizeitpädagogische Maßnahmen

  • Mädchengruppe
  • Jungengruppe
  • Spiel- und Bastelgruppen
  • Stadterkundungen
  • Ausflüge, Fahrten, Ferienprogramm (siehe Aktuelles)

… außerdem

  • Beratung für Eltern und SchülerInnen in persönlichen und schulischen Fragen

Für alle Angebote sind Anmeldungen erforderlich.Gesellschaft zur Förderung Ausländischer Jugendlicher e.V.Pfarrlandstraße 5 A30451 HannoverTel./Fax: 05 11 / 45 46 53E-Mail: gfa.hannover@htp-tel.deWeb: www.gfa-linden.de

Stadtplan

Kinder & Jugendzentren

Wandbild neben den Jugenzentrum PosthornstraßeIm Stadtbezirk Linden-Limmer gibt es eine Vielzahl von Kinder- und Jugendzentren. Das Angebot reicht vom reinen Freizeittreffpunkt über Mittagstisch und Hausaufgabenbetreuung bis hin zur Beratung bei diversen Problemstellungen. Die Alterspanne reicht von 6 bis 18 Jahren und darüber hinaus.Ob einfach nur zum Krökelt oder Billiard spielen treffen oder die diversen Angebote bis hin zum semiprofessionellen Tonstudio ausprobieren hier findet jeder tolle Freizeitaktivitäten.[az-index id=“4″]

Spielpark Linden

Logo-Spielpark-LindenMehr als nur SpielplatzDer Spielpark ist eine Einrichtung der offenen außerschulischen Arbeit und befindet sich im Stadtteil Linden-Mitte, im Von-Alten-Garten. Der Spielpark bietet 10 Hortplätze für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren an.Hier im Spielpark kommt der Sport nicht zu kurz. Es gibt einen Bolzplatz mit Toren und Basketballkorb, außerdem Tischtennisplatten und ein „Turnstangenpark“ mit Turnstangen in verschiedenen Höhen und Ausführungen. Den Berg hinuntersausen kann man mit einer kleinen Seilbahn. Weiter gibt es einen Rutschturm und eine Wippe. Hinter dem Bolzplatz gibt es einen Bereich für die Kleinsten mit Minikletterbrücke, Wippspielen und Sandkasten. Bei schlechtem Wetter kann im Haus gespielt werden. Der Spielpark bietet regelmäßig Programm für Kinder von 6 bis 14 Jahren an.Spielpark LindenAn Wochenenden kann, sofern kein Eigenbedarf besteht, das Spielhaus mit Außengelände von Schulen, Kindertagesstätten und Vereinen für Feste, Klassentreffen und Projekte genutzt werden.Spielpark LindenHiltrud-Grote-Weg 6im Von-Alten-Garten30449 HannoverTel.: 0511 / 168 4 48 82Träger:Landeshauptstadt HannoverFachbereich Jugend und Familie

Links

Stadtplan

Ihmeschule

Bildung & Soziales

Grundschulen

Albert-Schweitzer-Schule

Albert Schweitzer SchuleLiepmannstr. 6
30453 Hannover
✆ 0511 / 168 4 28 98
www.albert-schweitzer-schule-hannover.de

Grundschule am Lindener Markt

Grundschule am Lindener MarktDavenstedter Straße 14
30449 Hannover (Linden-Mitte)
✆ 0511 / 168 4 34 26
www.gs-am-lindener-markt.de

Eichendorfschule Hannover (kath.)

EichendorfschuleHennigesstraße 3
30451 Hannover (Linden-Nord)
✆ 0511 / 168 4 38 77
www.eichendorffschule-hannover.de

Egestorffschule

EgestorffschulePetristraße 430449 Hannover (Linden-Süd)✆ 0511 / 168 4 48 44➜ www.egestorffschule.de

Grundschule Salzmannstraße

Grundschule SalzmannstraßeSalzmannstraße 3
30451 Hannover (Linden-Nord)
✆ 0511 / 168 4 30 50
http://nibis.ni.schule.de/~salzmann/

Grundschule Kastanienhof

Grundschule KastanienhofHarenberger Str.29
30453 Hannover (Limmer)
✆ 0511 / 168 4 55 34
www.grundschule-kastanienhof.de

Gymnasien

Humboldtschule

HumboldtschuleRicklinger Straße 95
30449 Hannover (Linden-Süd)
✆ 0511 / 168 4 40 34
www.humboldtschule.de

Helene-Lange-Schule

Helene Lange SchuleHohe Straße 24
30449 Hannover (Linden-Mitte)
✆ 0511 / 168 4 36 58
www.hlshannover.de

Gymnasium Limmer

Wunstorfer Straße 14
30453 Hannover (Limmer)
✆ 0511 / 168 30 760
✉ gylimmer@hannover-stadt.de
www.gymnasium-limmer.de

Gesamtschulen

IGS Hannover Linden Sek. I

IGS Linden Sek I Am Lindener Berg 11
30449 Hannover (Linden-Mitte)
✆ 0511 / 168 4 56 02

IGS Hannover Linden Sek. II

IGS Linden Sek. IIBeethovenstraße 5
30449 Hannover (Linden-Mitte)
✆ 0511 / 168 4 21 29
www.igs-linden.de

Soziale Einrichtungen

Jugend- und Familienberatung der Landeshauptstadt Hannnover

Ihmeplatz 5
30449 Hannover
✆ 0511 / 168-44403
✉ 51.3@hannover-stadt.de
➜ www.hannover.de

Sozial – Center Linden

Elisenstraße 30
30451 Hannover
✆ 0511 / 45 82 272
ALI – Aktion Ausbildung für Linden/Limmer

 

Ein Projekt des Sozial – Center Linden ist die Aktion Ausbildung für Linden/Limmer, ein Zusammenschluss von kirchlichen, kommunalen und städtischen Einrichtungen.

Aktion Kindertraum

Pfarrlandplatz 4
30451 Hannover
✆ 0511 / 211 02 15
✉ info@aktion-kindertraum.de
www.aktion-kindertraum.de

 

Lachende Kinderaugen und die Freude im Kindergesicht, wenn sich ein Herzenswunsch erfüllt – für diesen Moment setzen unsere Mitarbeiter all ihre Kraft ein. Besonders für die Familien von behinderten, schwer kranken oder sozial schwachen Kindern ist die Erfüllung ihres Herzenswunsches kaum zu realisieren. Deshalb hat es sich Aktion Kindertraum zur Aufgabe gemacht, die Träume dieser Kinder zu verwirklichen und zu helfen, dass ihre Schicksale nicht vergessen werden und sie nicht ins gesellschaftliche Abseits geraten.

Jugendwerkstatt Nadelöhr

Deisterstraße 85
30449 Hanover
✆ 0511 / 21978-101
✉ nadeloehr@awo-hannover.de
www.portale.awo-hannover.de

Mädchenhaus Hannover e.V.

Zur Schwanenburg 3
30453 Hannover
✆ 0511 / 300 58 72
✉ kontakt@maedchenhaus-hannover.de
www.maedchenhaus-hannover.de

 

Die Angebote des Mädchenhauses richten sich an alle Mädchen und junge Frauen, die in einer schwierigen Situation Unterstützung brauchen.

Weitere Beratungstellen finden Sie beim Stadtteilforum für Kinder- und Jugendarbeit Linden-Limmer.

16-Jährige bei Unfall auf der Limmerstraße schwer verletzt

Am Montag, gegen 19:45 Uhr, ist es an der Limmerstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine 16-jährige Radfahrerin mit einer Stadtbahn kollidiert und schwer verletzt worden ist.

Die Jugendliche war mit ihrem Fahrrad auf der Limmerstraße in Richtung stadteinwärts auf dem Radweg unterwegs gewesen. Da auf Höhe der Einmündung Windheimstraße der Radweg endet, wechselte die 16-Jährige auf die Fahrbahn und übersah dabei offensichtlich eine links neben ihr, auf den ebenerdigen Gleisen fahrende Stadtbahn der Linie 10. Nach einer Berührung des Lenkers mit einem Beiwagen der Stadtbahn stürzte die Radlerin. Sie zog sich dabei schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. /he,st

Pressemitteilung: Polizei Hannover

Sommerfest für Klein und Groß auf der Sportanlage der SG Limmer

Das Fest findet am 03.08.2013 auf dem Vereinsgelände am Stockhardtweg 6 von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt. Jeder der Lust hat kann mal bei der SG Limmer reinschauen. Das Kommen lohnt sich bestimmt.

Hier mal einen kleinen Vorgeschmack was wir für Aktivitäten wir für diesen Tag geplant haben.

  • Kinderflohmarkt alles was ein Kinderherz sich wünscht
  • große Tombola
  • Hüpfburg
  • Kinderschminken
  • die Feuerwehr stellt sich vor
  • Fahrradüberprüfung durch die Polizei
  • Fahrradparcour
  • Kinderkarussell
  • Dosenwerfern und noch viel, viel mehr…

Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Es gib unter anderem hausgemachte Waffeln, selbst gebackenen Kuchen, frische Salate sowie Leckereien vom Grill. Hier dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Wer Interesse hat, mit einem Stand am Kinderflohmarkt teil zunehmen, setze sich bitte mit Frau Rosi Dohmeyer, Telefonnummer 0162-1071666, in Verbindung.

Gegen einen kleinen Obolus, kann man sich unter der oben angegebenen Telefonnummer anmelden. Das Sommerfest wird ausschließlich von freiwilligem Helfer ausgerichtet. Der Erlös kommt der SG Limmer Jugend zugute.

Wir hoffen, dass der Wettergott mitspielt und viele kleine und große Gäste den Weg zu uns nach Limmer finden.

Wir freuen uns auf Euer kommen und hoffen auf einen gelungenen schönen Tag auf unserer Anlage am Stockhardtweg 6 in Hannover.

www.sg-limmer.de