Compagnie Fredewess

dancing KIEZ

Du hast Spaß am Tanzen und möchtest einmal gemeinsam mit anderen Kindern und Jugendlichen unter Anleitung von Profi-Tänzern auf der Bühne stehen? Eigene Moves zeigen und neue Moves lernen, eigene Musik mitbringen und neue Musik hören – aus allen Ideen werden spannende Choreografien erarbeitet, die vor den Osterferien zur Aufführung kommen.

Für Kinder ab 8 Jahren
Gesucht werden zusätzlich 6 Jugendliche ab 14 Jahren als Teamer*innen!

Linden-Nord Freizeitheim Linden, Windheimstraße 4
Termine Ab 15. Februar 2017 immer Mittwochs, 17.00-19.00 Uhr
Abschlussvorstellung Mittwoch, 05. April 2017 um 18.00 Uhr

Linden-Süd Tanzhaus im AhrbergViertel, Ilse-ter-Meer-Weg 7
Termine Ab 16. Februar 2017 immer Donnerstags, 17.00-19.00 Uhr
Abschlussvorstellung Donnerstag, 06. April 2017 um 18.00 Uhr

Einen Zeitplan mit allen Probenterminen findest du hier: Zeitplan dancing KIEZ

Anmeldung unter www.compagnie-fredewess.de

Lindener Weihnachtsmarkt

Lindener Weihnachtsmarkt

Lindener WeihnachtsmarktDonnerstag, 15.12. bis Sonntag, 18.12.2016 auf dem Küchengarten und am Wochenende auch im Ihmezentrum.

Der Lindener Weihnachtsmarkt ist ein Kinderfest mit Karussell, einer Weihnachtsbäckerei und Märchenstunden. Er ist ein Jahrmarkt mit Food Trucks und Musik. Zum Fest gehört „Der Stall von Bethlehem“ – hier könnt Ihr Geschenke für Kinder auf der Flucht in Körbe legen. Und am Samstag und Sonntag kommt der Wunder-Wandel-Weihnachtsmarkt im Ihme-Zentrum hinzu.

Kinderprogramm

  • Kinderkarussell
  • Weihnachtsbäckerei (täglich 16:00–17:00 Uhr)
  • Märchenstunde (täglich 17:00–18:30 Uhr / 1,- € pro Kind)
  • Der Stall von Bethlehem mit Live-Graffitti und Geschenke-Spenden für bedürftige Kinder

Bühnen-Programm

Donnerstag, 15.12.2016
16:00 Barber´s Spirit des Teutonia Chor Hannover-Linden
19:00 The Fat Fleet (Alternative Country / Mojo Pop)

Freitag, 16.12.2016
18:00 The Planetoids (Groovepop straight from outta space)
19:45 SpVgg Linden Nord (Swing, Beat & Independentschlager)

Samstag, 17.12.2016
13:30 Die Eisbrecher (Cover-Versionen mit Herz und Haltung)
15:30 Egon und die Treckerfahrer (Treckerrock für lüttje Blagen)
18:45 Die Zwei (Elektrifizierter Akustik- Gitarrenpop)
20:00 PASSEPARTOUT (Rythm and Poetry)

Sonntag, 18.12.2016
11:00 Jazzfrühshoppen mit Elmar Brass und Hervé Jeanne
15:30 DGB-Chor Hannover
18:00 Ralf Schymon (Dudelsackspieler)
19:00 Brazzo Brazzone & The World Brass Ensemble (World Music Infernale)

Übersichtsplan Weihnachtsmarkt

Wunder-Wandel-Weihnachtsmarkt (Ihme-Zentrum)

Wunder-Wandel-WeihnachtsmarktSamstag, 17.12. und Sonntag, 18.12.

Informationen über das Ihme-Zentrum, nachhaltiges Leben und vegane Ernährung, Pop-Up-Gallerie von und mit Künstlern aus Linden und drumherum, Kultur des Wandels-Venue, Straßenmusik und Wunder-Wandel-Weihnachtswichteln.

Pop Up-Galerie für Künstler auf dem Lindener Wunder Wandel Weihnachtsmarkt im Ihme-Zentrum!

Überdacht im ehemaligen Saturngeschäft des Ihme-Zentrums, auf der Empore bei den Palettengärten, mit Bauzäunen praktisch unenedlich erweiter- und ausbaubar, wird zum Lindener Weihnachtsmarkt ein besonderes Spektakel präsentiert: Künstler aus Linden und den anderen Stadtteilen haben hier die Möglichkeit, nach Gusto eine eigene Wabe aus Bauzäunen zu schaffen.

Timetable

Sa und So 12:00–18:00 Upcycling-Workshops für Kinder von der Bauteilbörse der Glocksee und Ombeni Ngonyani
Sa 14:00 Rundgang durchs Ihme-Zentrum mit Constantin Alexander
Sa 18:00 Rundgang durchs Ihme-Zentrum mit Gerd Runge
So 13:00 Rundgang durchs Ihme-Zentrum mit Gerd Runge
So 15:00 Kinder-Tour ins Ihme-Zentrum

Anmeldung für die Rundgänge unter: rundgang@ihmezentrum.org

Auch in diesem Jahr ist das wieder nicht der einzige Weihnachtsmarkt in Linden. Auch auf dem , bei und dem wird es wieder gemütlich.

Silent Night - Weihnachtskonzert des Bethlehem-Chores

Silent Night

Silent Night - Weihnachtskonzert des Bethlehem-ChoresWeihnachtskonzert des Bethlehem-Chores

Ankommen, die Augen schließen und der Musik lauschen. Die wunderschöne Bethlehemkirche mit ihrer festlichen Atmosphäre lädt dazu ein, den Alltag hinter sich zu lassen und sich auf die Weihnachtsbotschaft zu besinnen.

Am Samstag, 10. Dezember, um 18.00 Uhr, findet in der Bethlehemkirche das Weihnachtskonzert des Bethlehem-Chores statt. Auf dem Programm stehen weihnachtliche Gospel, internationale Weihnachtslieder und auch das ein oder andere Lied zum Mitsingen.
Mit dabei sind in diesem Jahr neben dem Bethlehem-Chor, der neue Kinderchor „Bethlehemsterne“, die Bethlehem-Band und eine kleine Jazzcombo. Leitung und am Flügel: Jürgen Begemann. Der Eintritt ist frei!

Im Anschluss an das Konzert besteht die Möglichkeit den Abend im Gemeindesaal bei Glühwein und Keksen ausklingen lassen.

„Klingender Advent“ – Offenes Singen für Groß und Klein

Freizeitheim Linden
Freizeitheim Linden

Der Kinderchor Linden lädt am Mittwoch (7. Dezember) ab 17 Uhr im Freizeitheim Linden (Saal 7), Windheimstraße 4, unter der Leitung von Ulrike Gramann zu der Veranstaltung „Klingender Advent“ ein – einem offenen Singen für Groß und Klein. Der Kinderchor Linden ist ein Angebot im Stadtteil für Kinder von fünf bis elf Jahren. In der Orchesterwerkstatt spielen verschiedene Instrumentalensembles aus Bläsern, Streichern, Akkordeons und Zupfinstrumenten und Percussion mit Kindern ab der vierten Klasse. Der Eintritt ist frei.

Unter der Service-Telefonnummer 168-44137 stehen die MitarbeiterInnen der Musikschule Hannover für Nachfragen zu den einzelnen Angeboten zur Verfügung. Das Telefon ist zu folgenden Zeiten besetzt: Dienstag von 9 bis 17 Uhr, Mittwoch von 8 bis 11 Uhr, Donnerstag von 9 bis 17 Uhr sowie Freitag von 9 bis 14 Uhr.

Weihnachtsmarkt 2016

Weihnachtsmarkt der ev.-luth. Kirchengemeinden Linden-Nord

Weihnachtsmarkt 2016Am Samstag vor dem 1. Advent, 26.11., findet der diesjährige Weihnachtsmarkt von 15 –19 Uhr in und vor der Bethlehemkirche statt.
Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt mit einer Andacht und dem Kita-Chorkinder.

Es gibt Marktbuden mit Leckereien und Glühwein und in der Kaffeestube gibt’s selbstgebackenen Kuchen.

Es erwartet Sie eine Tombola mit schönen Preisen, Handarbeiten und für die Kinder gibt’s jede Menge zu tun und zu erleben!

Um 18 Uhr haben wir den Bläserkreis Hannover zu Gast, der mit Adventsliedern das Entzünden des Bethlehemsternes begleitet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Dies ist auch in diesem Jahr nicht der einzige Weihnachtsmarkt in Linden. Auch auf dem Lindener Berg, bei FAUST und dem Küchengarten wird es wieder gemütlich.

Bethlehemkirche

Adventskonzert mit dem Kinderchor Linden

Der Kinderchor Linden gibt am Sonntag (4. Dezember) ab 17 Uhr in der Bethlehemkirche, Bethlehemplatz 1, unter der Leitung von Ulrike Gramann ein Adventskonzert. Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren tragen Lieder und Geschichten vor, in denen Sterne leuten und Engel singen. Der Eintritt ist frei.

Weihnachtsdorf auf dem Lindener Berg

Weihnachtsmarkt Linden? – Weihnachtsmärkte Linden!

Es weihnachtet sehr in Linden. In der Vorweihnachtszeit locken diverse Weihnachtsmärkt nach Linden. Vom alternativen Faust Wintermarkt über den Weihnachtsmarkt rund um die Bethlehemkirche bis zum höchstgelegenen Winterdorf Hannovers auf dem Lindener Berg.

Weihnachtsdorf auf dem Lindener Berg
Weihnachtsdorf auf dem Lindener Berg

Das Weihnachtsdorf auf dem Lindener Berg…

Auch in desem Jahr ist es am 25. November 2016 wieder soweit – der gemütliche Weihnachtsmarkt rund um den Lindener Turm öffnet seine Pforten für kleine und große Anhänger des Weihnachtszaubers.

Der DGB-Chor Hannover singt zum Beispiel am Samstag, den 3. Dezember um 17 Uhr auf der Bühne am Lindener Turm. Aufführen wird er „Lieder zur Jahreszeit – Gegen den rechten Ton“ aus seinem 35-jährigen Bestehen.

Worauf Sie sich freuen dürfen?

  • Jedes Wochenende wechselnde Aussteller mit vielfältiger Handwerksunst und Handgemachten
  • Familien-Freitag: Kinder backen kostenlos Stockbrot*.
    (*gegen Vorlage eines Chips, den die Eltern beim Erwerb eines Glühweins erhalten).
  • Weihnachtliche Klänge von der Bühne: Wir freuen uns auf den DBG Chor, den Teutonia Chor mit Barber’s Spirit, den Posaunenchor, CirColore, Choruso,…..etc…
  • windschiefes Hexenhaus mit Bastelstube und Wunschleine für alle Kinder
  • Weihnachtsbaum-Verkauf: Sie spenden 10 Euro pro Tannenbaum an Kreofant e.V. und erhalten am 18.12. den Baum Ihrer Wahl
  • …und vieles mehr 🙂

Wussten Sie schon..
……dass es dort KEINE Ausstellergebühr gibt, sondern lediglich eine (hoffentlich großzügige) Spende seitens der Aussteller gezahlt wird.
In diesem Jahr gilt die Unterstützung dem Kreofant e.V., welcher seit 15 Jahren kostenloses Freizeitprogramm für alle Kinder in Linden bietet! Sie dürfen auch gerne spenden!

www.lindener-turm.de


Bethlehemkirche
Bethlehemkirche

Weihnachtsmarkt der ev.-luth. Kirchengemeinden Linden–Nord

Am Samstag vor dem 1. Advent, 26.11.2016, findet der diesjährige Weihnachtsmarkt ab 15:00 Uhr in und vor der Bethlehemkirche statt.
Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt Linden von den Kita-Chorkindern.

Es gibt Handarbeiten und Gebasteltes, Kaffe und Kuchen, Essen und Getränke. Auf die Kinder wartet eine Tombola, Bastelaktionen und weihnachtliche Bläsermusik mit adventlichem Singen.

www.kirche-in-linden-nord.de


FAUST Wintermarkt

Wintermarkt

Mit Handgemacht! – Der Markt für Selbstgemachtes und Werkstatt-Basar von der Distel

Der Faust-Wintermarkt ist die feierliche Alternative zum Weihnachtsmarkt. Womit man keinesfalls rechnen darf, sind Weihnachtsmänner, dröhnender Rummel und massiver Lichterglanz. Stattdessen locken ein Werkstatt-Basar bei Distel e.V., Selbstgebasteltes auf dem “Handgemacht!”-Markt in der Warenannahme und Live-Musik von Blaupause in Der Nachbarin Café. Wer noch ein nettes Geschenk sucht, ist hier ebenso richtig, wie diejenigen, die einfach nur einen geselligen Nachmittag verbringen möchten.

Wintermarkt bei Faust
Wintermarkt bei Faust

In der Zinsser-Halle gibt es in den Werkstatt-Räumen von Distel e.V. Objekte aus Holz und Metall sowie traditionsgemäß heiße Waffeln, selbstgemachten Kuchen und Kaffee in feierlich geschmückter Werkstatt-Atmosphäre. “Handgemacht!” wiederum bietet Kunst und selbstgemachtes Kunsthandwerk, zum Beispiel individuell angefertigte Handarbeiten, selbstbemalte oder selbstgenähte Kleidung, Seifen, Marmeladen, Taschen, Bilder, Skulpturen, Postkarten, in Eigenregie produzierte Musik und allerlei Dinge mehr für den kleinen Geldbeutel.

Der Faust-Wintermarkt
Samstag, 3. Dezember 2016, 13:00 – 20:00 Uhr
Sonntag, 4. Dezember 2016, 11:00 – 18:00 Uhr

www.kulturzentrum-faust.de


Weihnachtsambiente auf dem Küchengarten beim himmlischen Weihnachtsmarkt Linden
Weihnachtsambiente auf dem Küchengarten

Weihnachtsmarkt auf dem Küchengarten Linden

Auf dem Küchengarten im Herzen von Linden findet wieder ein Weihnachtsmarkt statt. Von Donnerstag, 15.12.2016 bis Sonntag, 18.12.2016 soll der Platz wieder in vorweihnachtlicher Pracht erstrahlen.

Organisation: www.linden-outdoor.de

Am Samstag und Sonntag wird dazu im Ihmezentrum eine nachhaltige Weihnachtsmarktalternative geben. Die Initiativen „Zukunftswerkstatt Ihme-Zentrum e.V.“, „Kultur des Wandels“, „Transition Town“ und einige Andere planen dafür ein buntes Programm.

St. Martinsumzug

St. Martinsumzug Linden-Nord

St. MartinsumzugDie Kirchengemeinden St. Godehard & Linden-Nord und das Freizeitheim Linden laden ein zum traditionellen St. Martinsumzug ein.

Freitag, 11.11.2016 um 17 Uhr

Beginn mit einer St.Martinsandacht um 17 Uhr in der Bethlehemkirche, Bethlehemplatz mit dem Kinderchor Linden der Musikschule. Im Anschluss geht es mit Pferd & Reiter und Musik zur St. Bennokirche, Offensteinstraße. Dort gibt es Kinderpunsch und Martinshörnchen.

h1: Jan Meyer – Gospelmusiker mit Leidenschaft

Die Gospelkirche in Hannover Linden ist eine der wenigen Kirchen in Deutschland, die einen Schwerpunkt auf Gospelmusik haben. Jan Meyer ist dort Kirchenmusiker, gestaltet die Gottesdienste mit, leitet das offene Gospelsingen und den Gospelchor Hannover. Wir begleiten ihn bei der Nacht der offenen Kirchen und finden heraus, was ihn an seinem Job so gefällt.

Ein Film von: Lea Grote

35 Jahre "Linke Lieder gegen den rechten Ton"

DGB-Chor Hannover – 35 Jahre „Linke Lieder gegen den rechten Ton“

35 Jahre "Linke Lieder gegen den rechten Ton"Jubiläumsveranstaltung am 10. September in der „FAUST Warenannahme“

Der DGB-Chor Hannover feiert am 10. September „35 Jahre Linke Lieder gegen den rechten Ton“ in der „Warenannahme“. Der DGB-Chor singt seit 1981 Linke Lieder gegen den rechten Ton und ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Hannoverschen Kulturszene. Nicht nur aufgrund seiner Auftritte u.a. auf den Veranstaltungen des DGB. Arbeiterlieder heute: Was bedeutet das? „35 Stunden sind genug, 35 Jahre noch lange nicht“ – könnten wir in diesem Jahr sagen.

Seit Jahren jedoch werden die linke Lieder des DGB-Chores immer wichtiger.gegen den zunehmenden rechten Ton. Mittlerweile weit über Hannover hinaus wird unser Engagement für Chörefestivals gegen Rechts – unter dem Motto „Aufstehen und Widersetzen“.- wahrgenommen. Doch die rechten Stimmen in unserem Land werden immer lauter, mit der AfD drängt der Rechtsextremismus in die Mitte der Gesellschaft. Linke Kultur und ZivilCHORage müssen selbstverständlich bleiben.

DGB-Chor Hannover
DGB-Chor Hannover
  • Jubiläumskonzert mit befreundeten Chören und Musikern:
    Chor Hamburger Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter
    Holger Kirleis & Friends
    IG Metall-Chor „Gegenwind“, Wolfsburg
    Oldenburger Chor Bundschuh
  • Come-Together mit Austausch, warum die Stimme des Chores auch weiterhin gebraucht wird.

Termin: 10.09.2016 um 18:00 Uhr
Ort: Kulturzentrum FAUST (Warenannahme)
Eintritt: frei, um Spenden wird gebeten

Seite 1 von 2512345...1020...Letzte »