Veranstaltungen - Dienstag, 28. November 2017

Datum/Zeit Veranstaltung
15.10.2017 - 16.12.2017
11:00 - 18:00
14.000 Kilometer gegen den Wind
RAUM für Fotografie - '14.000 Kilometer gegen den Wind'
Kaffeebar Rossi
2015 ist für Tobias Scholz ein ganz besonderes Jahr, ein lang gehegter Plan wird endlich in die Tat umgesetzt - mit dem Fahrrad durch Europa! Von diesem Weg, und letztlich auch vom Ziel, erzählen seine Bilder - und sein Buch.
28.11.2017
16:00 - 17:30
Gemeindehaus St. Godehard
Katholische öffentliche Bücherei
St. Godehard Kirche
Die Einrichtung in der Posthornstraße birgt so manchen literarischen Schatz. Die Besucher der Bücherei können kostenlos aus insgesamt 1800 Medien wählen. Darunter fallen neben Bücher zahlreicher Ressorts auch Hörspiele für Kinder, Videofilme/ DVD für Jung und Alt, Brettspiele sowie Hörbücher unterschiedlichster Autoren.
28.11.2017
17:30
Hannover in den 70er Jahren - Längst vergessene Straßenbahnen
Hannover in den 70er Jahren - Längst vergessene Straßenbahnen
Apollo Kino
Hannover in den 60er und 70er Jahren. Da fahren Straßenbahnen ganz selbstverständlich durch die Bahnhofstraße, die Georgstraße, unter der längst verschwundenen Hochbrücke am Aegi oder entlang der Eilenriede über die Hohenzollern- und Walderseesstraße. Neben den verschiedenen Straßenbahntypen , die damals im Einsatz waren - Stahlwagen, Aufbauwagen, Umbauwagen und GT6 Fahrzeuge - ist die Dokumentation ganz nebenbei eine Reise in die damalige Zeit.
28.11.2017
20:00
Hits
Hits
Theaterwahn
Eine Komödie der Gruppe Theaterwahn - Der Sänger Bodo hatte nur einen einzigen Hit. So sehr er sich auch bemühte, es wollte ihm kein zweiter gelingen. Es war schier zum Verzweifeln. Um die Hintergründe aufzudecken, gehen wir bis zurück in seine Kindheit.
28.11.2017
20:00
Krökeln - Bei Chez Heinz
Kasino Heinz
Béi Chéz Heinz
Der Monat neigt sich dem Ende und wir starten in die Nächste Runde des legendären KrökelKollapsCup! (KKC)
28.11.2017
20:00
30 Jahre TAK
MARTIN BUCHHOLZ - ALLES LÜGE, KANNSTE GLAUBEN!
TAK – Theater am Küchengarten
Zum letzten Mal werde ich auf der Bühne stehen. Und wie gewohnt, werde ich hineinfunzeln in die düstersten Winkelzüge der öffentlichen Lügen, also der „alternativen Fakten“, die ich als alter Naiver alternativ immer wieder falsch verstehe.
28.11.2017
20:15
Matthias Brodowy - Gesellschaft mit beschränkter Haltung
DESIMOs-Special-Club im Apollokino
Stets über sein Smartphone gebeugt, irrt und wirrt er durch die Welt. Seine Apps sagen ihm, wo es langgeht. Wozu denken, wenn ein Algorithmus viel besser für mich entscheiden kann? Wozu Freiheit, wenn mir im virtuellen Dasein viel mehr Fenster offenstehen? Wozu Haltung, wenn Google doch viel mehr Ahnung hat als ich?