Veranstaltungen - Montag, 26. Juni 2017

Datum/Zeit Veranstaltung
26.06.2017
Ganztägig
Fotografie - Hinter den Augen sehen
menagerie Kaffeebar
Mit seinen Ar­bei­ten der Serie „Hinter den Augen sehen“ aus Deutschland und China thema­tisiert der Hannoveraner Fotograf Kai Grüber die individuelle Wahrnehmung von Realität und Perfektion.
26.06.2017
10:00 - 12:00
Geschichts-Kabinett zur Arbeiter Kulturbewegung
Geschichtswerkstatt & Stadtteilarchiv
Freizeitheim Linden
Seit über 25 Jahren gibt es im Freizeitheim Linden eine Geschichtswerkstatt. Die Otto Brenner Akademie betreut seit 1995 die Geschichtswerkstatt mit Geschichtskabinett, Stadtteilarchiv und Arbeiterwohnküche.
26.06.2017
11:00 - 18:00
RAUM für Fotografie - 'Reisefotografie & Charity von Markus Warneke'
Kaffeebar Rossi
DOM - Kroatisch für "Zu Hause". DOMOVINA - Kroatisch für "Heimat". Beides bezeichnet Markus Warneke als tiefen Gefühlszustand für etwas, was er fühlt wenn er dort ist - in Kroatien. Seiner Herzens- und Seelenheimat.
26.06.2017
13:00 - 19:00
Lindener Marktplatz
CAFE -S- Linden
Lindener Rathaus
Erwerbslosen- und Flüchtlingsberatung in deutsch, englisch und arabisch - Nicht-kommerzieller Treffpunkt für neue Nachbarn. Es gibt ein Sozialberatungsteam, Vorgespräche für Ämtergänge und Terminabsprachen für Ämterbegleitungen.
26.06.2017
17:30
MANCHESTER BY THE SEA
MANCHESTER BY THE SEA
Apollo Kino
Beindruckende Charakterstudie über einen Mann, dem eine Tragödie den Wind aus den Segeln genommen hat. Von Casey Affleck bravourös gespielt, folgt man diesem Lee Chandler mit großer Anteilnahme, wie er versucht, wieder Tritt zu fassen. Regisseur Lonergan lässt in diesem traurigen, aber nicht deprimierenden Film Vergangenheit auf Gegenwart prallen.
26.06.2017
20:00
SONGS-AND WHISPERS PRESENT: RIDDLE AND THE STARS
Kulturpalast Linden
Riddle & The Stars ist ein gemeinsames Projekt von dem australischen Singer/Songwriter Ben Riddle und der American Rockband The Fallen Stars, bestehend aus Tracy und Bobbo Byrnes.
26.06.2017
20:15
ELLE
ELLE
Apollo Kino
Rachekrimi des Niederländer Kinoveteran Paul Verhoeven, als Vorlage diente ihm der französische Roman "Oh..." von Phillippe Dijan, die Hauptrolle spielt die "extrem begabte, absolut einzigartige" Isabelle Huppert, die herausfindet, dass der Vergewaltiger zu ihrem Bekanntenkreis gehört.
26.06.2017
21:00
Heinz bleibt Heinz
GAVLYN with DJ Hoppa
Béi Chéz Heinz
GAVLYN macht Schluss! Schluss mit überholten Alpha-Tierchen-Gebaren verzogener Vorstadtkids. Schluss mit laschen Beats aus der Fruity-Loops-Hölle. Schluss mit vagen Vergleichen und verholperten Hooks. Mit reichlich 70's-Funk im Ohr, Spoken Word auf der Zunge und dem Soul-Train-Ticket in der Hand ballert Gavlyn aus Los Angeles mit Raps um sich, als hätte man es mit der Track-gewordenen Jackie Brown zu tun.