Veranstaltungen - Donnerstag, 22. Juni 2017

Datum/Zeit Veranstaltung
22.06.2017
Ganztägig
Fotografie - Hinter den Augen sehen
menagerie Kaffeebar
Mit seinen Ar­bei­ten der Serie „Hinter den Augen sehen“ aus Deutschland und China thema­tisiert der Hannoveraner Fotograf Kai Grüber die individuelle Wahrnehmung von Realität und Perfektion.
22.06.2017
11:00 - 18:00
RAUM für Fotografie - 'Reisefotografie & Charity von Markus Warneke'
Kaffeebar Rossi
DOM - Kroatisch für "Zu Hause". DOMOVINA - Kroatisch für "Heimat". Beides bezeichnet Markus Warneke als tiefen Gefühlszustand für etwas, was er fühlt wenn er dort ist - in Kroatien. Seiner Herzens- und Seelenheimat.
22.06.2017
16:00
Stadtbibliothek Linden
Spaß mit lustigen Geschichten
Stadtbibliothek Linden
Bilderbuchkino für Kinder ab 4
22.06.2017
18:00
Die Gabe zu Heilen
Die Gabe zu Heilen
Apollo Kino
Naturmedizin und altes Heilwissen erfahren aktuell eine Renaissance, Experten sprechen von einem regelrechten Boom, da viele Menschen mit den Strukturen und Gegebenheiten unserer heutigen Gesellschaft nicht (mehr) zurecht kommen.
22.06.2017
18:00 - 19:00
Linden live
Radio Leinehertz 106.5
Jeden Donnerstag von 18:00 - 19:00 Uhr präsentiert Stefan Henningsen die Livekonzerte der kommenden Woche.
22.06.2017
20:00
Leibniz Theater
Ellen Obier "Ich bin alle Frauen"
Leibniz Theater (ehem. WGC-Theater)
Tina Turner rockt die Bühne, Cher übt mit Ihnen den Shoop-Shoop Song und Nana Mouskouri schwenkt die weißen Rosen aus Athen. Ellen Obier interpretiert die Stars wie Nena, Shakira, Marlene Dietrich mal überzogen, mal zum Verwechseln ähnlich. Deutschlands bekannteste Parodistin mit ihrem einzigartigen Solo-Programm ICH BIN ALLE FRAUEN von und mit Ellen Obier fasziniert und bezaubert.
22.06.2017
20:00
LINDEN-JAZZSESSIONS
Kulturpalast Linden
Opener: N.N - Davor und zwischendurch wie immer ausgewählte Jazzplatten, aufgelegt von DJ Mija.
22.06.2017
20:15
Hannover in den 70er Jahren - Längst vergessene Straßenbahnen
Hannover in den 70er Jahren - Längst vergessene Straßenbahnen
Apollo Kino
Hannover in den 60er und 70er Jahren. Da fahren Straßenbahnen ganz selbstverständlich durch die Bahnhofstraße, die Georgstraße, unter der längst verschwundenen Hochbrücke am Aegi oder entlang der Eilenriede über die Hohenzollern- und Walderseesstraße. Neben den verschiedenen Straßenbahntypen , die damals im Einsatz waren - Stahlwagen, Aufbauwagen, Umbauwagen und GT6 Fahrzeuge - ist die Dokumentation ganz nebenbei eine Reise in die damalige Zeit.
22.06.2017
22:30
T 2 TRAINSPOTTING
T 2 TRAINSPOTTING
Apollo Kino
Zwei Jahrzehnte nachdem Ewan McGregor alias Mark Renton kopfvoraus in der wohl ekligsten Toilette der Welt gelandet ist, kommt 2017 endlich der langersehnte zweite Teil T2: TRAINSPOTTING in die Kinos.