Veranstaltungen - Samstag, 1. April 2017

Datum/Zeit Veranstaltung
01.04.2017
11:00 - 18:00
Janus
RAUM für Fotografie - 'JANUS'
Kaffeebar Rossi
Janus, römischer Gott des Anfangs und des Endes. Sein Name steht für Dualität, für Doppeldeutigkeit und Widersprüchlichkeit. Für Gegensätze. Zwei Seiten einer Medaille. Die aktuelle Ausstellung zeigt Fotografien von Melanie Demitz.
01.04.2017
15:00 - 18:00
"Mona Lisa" Schickes aus zweiter Hand
Bethlehemkirche
Am Sonnabend den 1.4.2017 veranstaltet die Kirchengemeinde Linden-Nord wieder den beliebten Frauenkleidermarkt MonaLisa. Bei einer Tasse Kaffee oder einem Glas Prosecco finden Sie hoffentlich hübsches aus zweiter Hand. Alle Einnahmen auch die Gebühren für die Tischreservierung sollen die Hospizarbeit der Gemeinden unterstützen.
01.04.2017
17:00
TONI ERDMANN
TONI ERDMANN
Apollo Kino
15 Minuten Standing-Ovation bei den Filmfestspielen in CANNES!!! Nach ALLE ANDEREN der neue Film von Maren Ade mit Peter Simonischek als sozialromantischer Alt-68er und Sandra Hüller als seine Arbeitsplätze vernichtende Tochter, die wuchtig aufeinandertreffen. Eine Komödie über Familienbeziehungen, Life-Work-Balance, Sex mit Kollegen und Sexismus unter Kollegen.
01.04.2017
19:30
Frida Kahlo
Mittwoch: Theater
Picasso feierte sie, Breton führte sie ins Pariser Kunstleben ein, Trotzki liebte in ihr nicht nur die Revolutionärin, Henri Ford und Rockefeller lagen ihr zu Füßen. Die Idee zur Erarbeitung und Realisierung eines Theaterstücks über dieses Leben voller Leid und Leidenschaft wurde am 01. Januar 2015 geboren. Wir sind tief in die Biographie von Frida Kahlo eingetaucht; haben die Malerin, die Muse, die Märtyrerin, den Krüppel und den Mythos kennengelernt.
01.04.2017
20:00
BÜRGER FROM HELL - I'M A ROCKER
TAK – Theater am Küchengarten
Bürger from the hell wohnt in einer Eigentumswohnung im Freisinger Stadtteil Lerchenfeld, die er von seiner Großtante mütterlicherseits geerbt hat, und hält sich für den härtesten Rockgitarristen seiner Generation.
01.04.2017
20:00
Counterfeit
Counterfeit
Kulturzentrum Faust
Counterfeit bekommen nie genug, auch wenn ihre vor einiger Zeit erschienene EP “Enough” heißt. Die englische Band um Schauspieler und Frontmann Jamie Campbell Bower unterschrieben gerade ihren ersten Plattenvertrag – und das bei Xtra Mile Recordings, auf dem unter anderem auch Frank Turner oder Against Me! zu Hause sind.
01.04.2017
20:00
Hannover 98
Hannover 98
Kulturzentrum Faust
Seit mehreren Jahren hat sich Hannover 98 auf die sogenannten “Langformen” des Improvisationstheaters spezialisiert und zeigt die beliebtesten Formate dieser Königsklasse. In der Regel werden zu einer einzigen Vorgabe aus dem Publikum bis zu 40 Minuten lang eine oder mehrere Geschichten improvisiert.
01.04.2017
20:15
MANCHESTER BY THE SEA
MANCHESTER BY THE SEA
Apollo Kino
Beindruckende Charakterstudie über einen Mann, dem eine Tragödie den Wind aus den Segeln genommen hat. Von Casey Affleck bravourös gespielt, folgt man diesem Lee Chandler mit großer Anteilnahme, wie er versucht, wieder Tritt zu fassen. Regisseur Lonergan lässt in diesem traurigen, aber nicht deprimierenden Film Vergangenheit auf Gegenwart prallen.
01.04.2017
20:30
Lindwurm
"SOECKERS" aus Köln
Lindwurm
Live is Life im Lindwurm
01.04.2017
23:00
Boum, Bohème!
Boum, Bohème!
Kulturzentrum Faust
Elektro Swing kommt sehr gut an, ohne jedoch angekommen zu sein. Auf der Tanzfläche erklingen moderne Spielarten und fast vergessene Originale des Jazz, Swing und Rock’n‘Roll. Fortwährend suchen wir nach innovativen Klängen, Melodien und Rhythmen, und schauen dabei zurück nach vorn.
01.04.2017
23:00
90er Party
Die 90er-Party
Kulturzentrum Faust
Faust hat das Original: Ob Grunge-Rock à la Nirvana oder Pearl Jam, Pop-Punk von Green Day und Konsorten, ob Crossover, ob Britpop, ob Break- und Beatpop oder die diversen One Hit Wonder von Bands wie Liquido und 4 Non Blondes – Cpt. Kirk und DJ TausendSascha spielen alle relevanten Hits der 90er-Jahre.
01.04.2017
23:00
Raving Iran
RAVING IRAN
Apollo Kino
In ihrer islamischen Heimat hat sich das mutige DJ-Duo durch legendäre Underground-Raves bereits einem Namen gemacht. Nur öffentliche Partys organisieren, dort auflegen oder gar vor Ort ihre Musik verkaufen dürfen die beiden in keinem Fall. Schließlich gilt Techno gegenüber der strengen Sittenpolizei des Landes als "satanische Musik" und höchst jugendgefährdend.