KulTOUR Linden-Süd

KulTOUR: Wir leben Vielfalt

KulTOUR Linden-SüdKulTOUR Linden-Süd zu Gast im Freizeitheim Linden

Was geschieht eigentlich im Stadtteil Linden-Süd auf kultureller Ebene? Man sollte meinen, dass Veranstaltungen und Aktivitäten tatsächlich eher in -Mitte oder -Nord verortet wären, aber stimmt das so? Tatsächlich treffen sich auch im Kulturbüro Linden-Süd und im „café allerlei“ im Treffpunkt Allerweg regelmäßig viele interessante Gruppen, Kurse und Persönlichkeiten. Hier ist richtig was los!
Gerade die Aktivitäten um diese beiden Institutionen sind in den letzten Jahren dermaßen gewachsen, dass der Treffpunkt Allerweg sich zu dem entwickelt, was er eines Tages Mal aus Bewohnersicht auch sein soll: Das Stadtteilzentrum Linden-Süds! Da dort aber Räumlichkeiten für Auftritte mit einer größeren Personengruppe nicht möglich sind und vor allem der Wunsch der Akteure bestand, das eigene Können einmal gebührend vorzuführen und gemeinsam mit allen Gruppen zu feiern, entstand die Idee auf KulTOUR zu gehen:

KulTOUR Linden-Süd
Sonntag, den 21. Januar, von 15-18 Uhr,
zu Gast im Freizeitheim Linden,
Windheimstraße 4, 30451 Hannover

An diesem Sonntag werden wir die einzelnen Kunstgenres zusammenführen und einem breiten Publikum sowie Familien, Freunden und Bekannten präsentieren. Die Besucher_innen erwartet ein bunter Mix Linden-Süd, bestehend aus bulgarischen und kurdischen Tänzen, Theaterszenen aus einem kurdischen Märchen, die Gitarrengruppe, der Klavierkurs und die afrikanische Trommelgruppe spielen, die Kindergruppen zeigen eine bunte Moden- und Kostümshow, die Chöre präsentieren internationale Lieder und alle singen gemeinsam.

Verein zur Förderung der Entwicklung von Linden-Süd e.V. – FELS e.V.

Wir können dafür garantieren, dass es nicht langweilig wird und natürlich gibt es viele leckere Speisen aus aller Welt und ein angenehmes Drumherum. Lernen Sie unsere Vielfalt kennen! Als gemeinsame Veranstalter treten die kurdische Kulturgruppe, die internationale Frauengruppe, Freunde und Familien aus Linden-Süd, das „café allerlei“ (Koordination Caritasverband), das Kulturbüro Linden-Süd der Stadt Hannover, das Quartiersmanagement (hanova) und der Stadtteilverein FELS e.V. auf.