1.200 € für Rotnase Fidele im Kinderkrankenhaus

Mod GmbH Co.KG spendet 1.200 Euro für kranke Kinder

Die Scheckübergabe fand statt am 06.03.2017 im Büro von Aktion Kindertraum.

Wer im Krankenhaus sein muss, freut sich über Abwechslung, zumal wenn damit Freude, Spaß und Lachen verbunden sind. Kein Wunder also, dass sie jedes Mal in drei hannoverschen Kliniken sehnlich erwartet wird: unsere Klinik-Clownin Fidele. Mit ihren Scherzen und Zauberkunststücken hat sie schon manches Krankenzimmer in eine lustige Arena verwandelt.

mod versteht sich als Dienstleister für die betrieblichen Prozesse IT, Personal, Finanzen und Controlling. Mit der hauseigenen Aktion „Spende statt Geschenke“ unterstützt die mod GmbH & Co.KG seit Jahren Organisationen mit hohem Engagement für Kinder und Jugendliche. In der vergangenen Adventszeit wurden sie auf Aktion Kindertraum aufmerksam. Die Geschäftsführerin Anja Osterloh sagte über ihre Motivation: „Der direkte Kontakt des Clowns zu den Kindern gab den Ausschlag, genau dafür zu spenden.“

Osterloh  traf Clownin Fidele persönlich und machte sich über deren Arbeit und über die Aufgaben von Aktion Kindertraum ein Bild.

Aktion Kindertraum erfüllt seit fast 20 Jahren die Wünsche vom Schicksal hart getroffener Kinder und Jugendlicher, dies umfasst selbst erkrankte Kinder als auch deren Geschwister oder Kinder mit besonderen familiären Belastungen.  Von Prominententreffen über Reisen, Sachwünschen, Therapien oder auch Hilfsmitteln ist die Wunschpalette groß.

Pfarrlandstraße

Dia- und Informationsvortrag zum Elbe-Radweg für SeniorInnen

Der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) lädt am 15. März (Mittwoch) um 15.30 Uhr zu einem Dia- und Informationsvortrag in die barrierefreie Begegnungsstätte Pfarrlandstraße 3 in Linden Nord ein. Hans-Joachim Grunze spricht zu „Der Elbe-Radweg – von der Quelle bis zur Mündung“.

Wer mag, kann sich bereits um 14.30 Uhr zum gemeinsamen Kaffeetrinken treffen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Mehr Informationen gibt es beim KSH unter der Telefonnummer 168-42670.