Weihnachtsmarkt der ev.-luth. Kirchengemeinden Linden - Nord

Weihnachtsmarkt der ev.-luth. Kirchengemeinden Linden – Nord

Weihnachtsmarkt der ev.-luth. Kirchengemeinden Linden - NordAm Samstag vor dem 1. Advent, 1.12., findet unser diesjähriger Weihnachtsmarkt von 15 –19 Uhr in und vor der Bethlehemkirche statt.

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt mit einer Andacht und dem Kita-Chorkinder.

Es gibt Marktbuden mit Leckereien und Glühwein und in der Kaffeestube gibt’s selbstgebackenen Kuchen.

Es erwartet Sie eine Tombola mit schönen Preisen, Handarbeiten und für die Kinder gibt es jede Menge zu tun und zu erleben!

Um 18 Uhr wird wieder der Adventsstern auf der Bethlehemkirche entzündet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Pfarrlandplatz

„Mit dem Fahrrad durch Wien“ – Fotopräsentation in Linden-Nord

Pfarrlandplatz
Pfarrlandplatz
Der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) lädt am Mittwoch, 20. Juni, um 15.30 Uhr zu dem Fotovortrag „Mit dem Fahrrad durch Wien“ von Holger Hütte in die barrierefreie Begegnungsstätte in der Pfarrlandstraße 3 in Linden-Nord ein.

Der Nachmittag beginnt um 14.30 Uhr mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken und Gesprächen. Der Fotovortrag schließt sich an.

Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen gibt es beim KSH unter der Rufnummer 168-42670.

Sommerfest der Bethlehemkirche

Sommerfest an der Bethlehemkirche

Sommerfest der BethlehemkircheDie Kirchengemeinde Linden-Nord lädt herzlich ein zum Sommerfest am Samstag, den 16. Juni von 14:00 bis 18:00 Uhr rund um die Bethlehemkirche, Bethlehemplatz1 in Linden.

Das Sommerfest steht in diesem Jahr unter dem Motto „40 Jahre Domino“.
Der Kitachor eröffnet das Fest bei einer kleinen Andacht im Zirkuszelt um 14:00 Uhr.
Bis 18:00 Uhr erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm mit einem Zirkuszelt, der Bethlehem Band, vielen Aktionen für Kinder, Flohmarkt, Kaffee und Kuchen, Bratwurst, Currywurst und Getränken.

Wir laden Sie hiermit herzlich ein und freuen uns auf Ihr Kommen!

Pfarrlandplatz

Lichtbildervortrag über „Mallorcas stille Seiten“ in Linden-Nord

Der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) lädt am Mittwoch, 6. Juni, um 15.30 Uhr zu dem Lichtbildervortrag „Mallorcas stille Seiten“ in die barrierefreie Begegnungsstätte in der Pfarrlandstraße 3 in Linden-Nord ein. Der Nachmittag beginnt um 14.30 Uhr mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken und Gesprächen. Der Lichtbildervortrag schließt sich an.

Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen gibt es beim KSH unter der Rufnummer 168-42670.

Peter Urban

15. Ihme-Salon: NDR-Moderator Peter Urban zu Gast

Peter Urban
Peter Urban
Der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) lädt den NDR-Moderatoren Peter Urban am Mittwoch, dem 30. Mai 2018, um 15 Uhr ins Veranstaltungszentrum des Kommunalen Seniorenservice Hannover, Ihmepassage 5, ein. Im Rahmen des 15. Ihme-Salons erzählt Urban aus seinem Berufsleben als NDR-Moderator, Musikexperte und Kommentator des Eurovision Song Contest. Seit 1974 arbeitete Urban für den NDR und moderierte zahlreiche Sendungen, wie „Musik für junge Leute“ und „Der Club“. Später war er Redakteur der Musikredaktion bei NDR 2 und leitete die Redaktion „Nachtclub“ von NDR Info. Seit 1997 kommentiert Urban den Eurovision Song Contest im deutschen Fernsehen.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung endet um etwa 16.30 Uhr.

Bild: Peter Urban
© Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons), Unser Song für Dänemark – Pressekonferenz mit 8 Acts – Peter Urban-1837, CC BY-SA 4.0

Senioren-Service-Zentrum

„Hannover damals – Zeitzeugen erinnern sich“: Sportjournalist Jochen Zwingmann zu Gast

Senioren-Service-Zentrum
Senioren-Service-Zentrum
Der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) lädt den Sportjournalisten Jochen Zwingmann am Montag, 12. März 2018, um 15 Uhr ins Veranstaltungszentrum des Kommunalen Seniorenservice Hannover, Ihmepassage 5 ein. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Hannover damals – Zeitzeugen erinnern sich“ erzählt Zwingmann aus seiner Zeit als Sportjournalist: Von den Anfängen bei der dpa bis zu seiner Zeit als Chef der Niedersächsischen Sportpresse. Er erinnert sich an Fußballweltmeisterschaften, Olympische Spiele und den Fußball in Hannover, über den er jahrzehntelang berichtete.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen unter der Rufnummer 168-45195.

St. Ives in Cornwall

Angebote für SeniorInnen in Linden-Nord: Vortrag über Cornwall

St. Ives in Cornwall
St. Ives in Cornwall

Der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) bietet am Mittwoch (21. Februar) um 15.30 Uhr in der barrierefreien Begegnungsstätte in der Pfarrlandstr. 3 in Linden-Nord einen gemeinsamen Nachmittag mit Kaffeetrinken an.

Uwe Grund wird eine Multimediapräsentation zum Thema „Cornwall – Wilde Küste und liebliche Landschaften“ zeigen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen sind beim KSH unter der Telefonnummer 168-42670 erhältlich.

Senioren-Service-Zentrum

Informationen am Mittwoch: Tipps und Tricks für guten Schlaf

Senioren-Service-Zentrum
Senioren-Service-Zentrum

Am Mittwoch (17. Januar) bietet der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) eine Veranstaltung mit Vortrag und Gesprächen zum Thema „Tipps und Tricks für guten Schlaf“ an.

Im Alter stellen sich an das eigene Bett oft Herausforderungen, die bisher keine Rolle gespielt haben. Angefangen von der Betthöhe über die Entscheidung, eventuell auf Einzelbetten umzurüsten, bis hin zur Anschaffung eines Motor betriebenen Lattenrostes. Bei all diesen Fragen ist man auf guten (und nicht teuren) Rat angewiesen. Referent Heiko Huegel ist Fachmann für gesunden Schlaf und gibt viele unverbindliche Ratschläge.

Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr im Veranstaltungszentrum des KSH, Ihmepassage 5 (Eingang über Blumenauer Straße). Sie endet gegen 17 Uhr.

Weitere Informationen unter der Telefonnummer 168-45195. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Kommunaler Seniorenservice (KSH)

Zu Gast im Ihmesalon: Matthias Waldraff

In loser Reihenfolge stellen sich im „Ihme-Salon“ des Kommunalen Seniorenservices Hannover (KSH) interessante Menschen nicht nur aus Hannover vor.

Der nächste Gast ist Matthias Waldraff. Der weit über die Grenzen Hannovers hinaus bekannte Rechtsanwalt berichtet aus seinem Berufsleben am

Mittwoch, 25. Oktober, 15 bis etwa 16.30 Uhr im Veranstaltungszentrum des KSH, Raum 238, Ihmepassage 5 (Eingang über Blumenauer Straße).

Der gebürtige Aalener Waldraff wurde 1999 bundesweit bekannt, als er gegen den ehemaligen Bundeskanzler Helmut Kohl Strafanzeige wegen Verdachts der Untreue stellte. Er übernahm Mandate in Fällen, die starke Aufmerksamkeit der Medien erregten, dazu gehörte zum Beispiel der Fall der Krebsärztin Mechthild Bach, der Fall Gaucke und des in der Türkei inhaftierten Marco Weiss aus Uelzen.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Senioren-Service-Zentrum

Informationen am Mittwoch: Grundsicherung im Alter – Anspruchsvoraussetzungen und Leistungsumfang

Senioren-Service-Zentrum
Senioren-Service-Zentrum

Am Mittwoch (11. Oktober) bietet der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) eine Veranstaltung mit Vortrag und Gesprächen zum Thema „Grundsicherung im Alter – Anspruchsvoraussetzungen und Leistungsumfang“ an.

Mit dem Eintritt in das Rentenalter ändern sich viele Lebensumstände. Dazu gehört auch die Frage, ob das Einkommen für die weiter laufenden regelmäßigen Ausgaben ausreicht.

Zunehmend mehr Menschen sind im Alter auf Grundsicherung angewiesen. Grundsicherung im Alter soll insbesondere denjenigen eine sichere materielle Lebensgrundlage verschaffen, die wegen Langzeitarbeitslosigkeit, Niedriglöhnen oder einer dauerhaften vollen Erwerbsminderung keine Existenz sichernden Renten aufbauen konnten und deshalb von Armut und sozialer Ausgrenzung betroffen sind.

Ein Anspruch auf Grundsicherung im Alter kann bestehen, wenn der notwendige Lebensunterhalt nicht ausreichend oder überhaupt nicht aus eigenen Kräften und Mitteln (insbesondere Einkommen und Vermögen) sichergestellt werden kann. Die Leistung der Grundsicherung im Alter setzt also voraus, dass Bedürftigkeit vorliegt.

Im diesem Vortrag werden die Anspruchsvoraussetzungen und der Leistungsumfang ausführlich dargestellt. Der Referent ist Wolfgang Glatzel vom Fachbereich Soziales der Landeshauptstadt Hannover.

Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr im Veranstaltungszentrum des KSH, Ihmepassage 5 (Eingang über Blumenauer Straße). Sie endet gegen 17 Uhr.

Weitere Informationen unter Telefon: 168-45195. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.