Symbol LindenLimmerStiftung

10. Stiftungsversammlung der LindenLimmerStiftung

Am Dienstag, den 9. Mai 2017 von 18.00 bis 20.00 Uhr findet im Wohncafé, Pfarrlandstr. 5, 30451 Hannover in Linden-Nord die 10. Stiftungsversammlung der LindenLimmerStiftung statt.

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Wahl einer Protokollantin / eines Protokollanten
2. Bericht des Vorstandes: Tätigkeitsbericht 2016
3. Herr Oliver Thiele berichtet über die von uns geförderte Initiative „PlatzDa!“
4. Bericht des Vorstandes: Jahresabschluss 2016 und Haushaltsplan 2017
5. Bericht des Stiftungsrates
6. Wahl der Mitglieder des Stiftungsrates gem. § 13 (3) der Stiftungssatzung
7. Ausblick auf das Jahr 2017
8. Verschiedenes / Aktuelles

Zu dieser Stiftungsversammlung laden wir gemäß § 12 unserer Stiftungssatzung alle die Stifterinnen und Stifter sowie Spenderinnen und Spender ein, die gemäß des Beschlusses des Stiftungsvorstands mindestens 60,00 € als Spende im Jahr 2016 oder als weitere Spende bereits im Jahr 2017 überwiesen haben bzw. diese Summe in 2017 überweisen werden, sowie die Unterstützerinnen und Unterstützer der LindenLimmerStiftung ein.

Auch interessierte Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Stiftungsvorstand und Stiftungsrat freuen sich auf ein Wiedersehen mit Ihnen /Euch.
Für einen kleinen (leckeren) Imbiss und Getränke ist gesorgt.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann sprechen Sie uns bitte an!

Stiftungslotterie

Stiftungs-Lotterie 2016

StiftungslotterieMitmachen ! Gewinnen ! Helfen !

… rund 200 Gewinne im Gesamtwert von über 7.000 € !

Bei der gemeinnützigen Stiftungslotterie 2016, die von der Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide organisiert wird winken tolle Preise im Gesamtwert von über 7.000 EUR. Unsere LindenLimmerStiftung erhält durch diese Los-Verkaufs-Aktion, die über die LindenLimmerStiftung läuft, 30% des Lotterielos-Umsatzes.

So einfach könnt ihr Lotterielose bestellen:
per E-Mail an stadtteilstiftung@htp-tel.de
per SMS an 0163-9777769 (Andreas Bodamer-Harig)
per Telefon: 0511-60698802 und Mobil 0163-9777769 (Andreas Bodamer-Harig).

Einfach „LiLiSti“ und die Anzahl der gewünschten Lose angeben (1 Los kostet 1 Euro, 6 Lose kosten 5 Euro). Ab 6 Lose ist die Zusendung portofrei! Vollständige Adresse nicht vergessen! Bezahlung (Überweisung) nach Erhalt der Lose.

Also nicht zögern, sondern dabei sein!

Weitere Infos zur Lotterie im beigefügten Handzettel und im Internet auf www.stadtteilstiftung.de – dort gibt es auch die komplette Gewinnliste.

Fragen? Dann nix wie ran ans Telefon: Mobil 0163-9777769.

Symbol LindenLimmerStiftung

9. Stiftungsversammlung

Liebe Stifterinnen und Stifter,
liebe Spenderinnen und Spender,

hiermit lade ich Sie gemäß § 13 unserer Stiftungssatzung herzlich ein zu unserer 9. Stiftungsversammlung am Dienstag, den 19. April 2016 von 18.00 bis 20.00 Uhr
im GBH-Wohncafé, Pfarrlandstr. 5, 30451 Hannover in Linden-Nord.

Tagesordnung:

1. Bericht des Vorstandes

– Tätigkeitsbericht 2015 und Aussprache
– Jahresabschluss 2015 und Aussprache
– Ausblick auf das Jahr 2016 (Anregungen willkommen)

2. Bericht über das Projekt „Lastenfahrrad für Linden“ (Felix Kostrzewa vom Wissenschaftsladen)

3. Bericht des Stiftungsrates

4. Haushaltsplan 2016

5. Aktuelles

Zu dieser Stiftungsversammlung laden wir gemäß § 12 unserer Stiftungssatzung alle die Stifterinnen und Stifter ein, die im Jahr 2015 eine Zustiftung vorgenommen oder den jährlichen Förderbeitrag gezahlt haben.

Weiterhin laden wir die Spenderinnen und Spender sowie die Unterstützerinnen und Unterstützer der LindenLimmerStiftung ein. Interessierte Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Stiftungsvorstand und Stiftungsrat freuen sich auf ein Wiedersehen mit Ihnen /Euch.
Für einen kleinen (leckeren) Imbiss und Getränke ist gesorgt.
Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann sprechen Sie uns bitte an!

Freundliche Grüße
gez.
Petra Brodrück
(Vorsitzende des Stiftungsrates)
Tel.: 0511-168 44882

Zum Feste, wünschen wir das Beste

unseren StifterInnen,
unseren DauerförderInnen,
unseren SpenderInnen,
unseren Zeit-SpenderInnen und UnterstützerInnen

Ein aktives-Jahr geht zu Ende und zum Schluss gab`s noch drei gute Dinge, über die wir uns freuen dürfen:

  • Die GBH stellt uns vorübergehend zwei Schaufenster in der Limmerstraße (Höhe Haltestelle Ungerstr.) kostenlos zur Verfügung.
  • Geburtstagsgäste von Christine Kastning (SPD-Ratsfraktionsvorsitzende aus Linden) spendeten 510€ für den guten Zweck
  • Die Hannoversche Volksbank sicherte uns einen Glücksrad-Aktionsstand für 2016 finanziell ab
Symbol LindenLimmerStiftung

Stiftungslotterie 2015

Jetzt „Mitmachen! Gewinnen! Und helfen!“ – bei der gemeinnützigen Stiftungslotterie 2015, die von der Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide organisiert wird. Tolle Preise im Gesamtwert von über 5.500 EUR zu gewinnen!

Unsere LindenLimmerStiftung erhält von dieser Los-Verkaufs-Aktion 30% des Lotterielos-Umsatzes.

Der Lotterie-Reinerlös geht u.a. an den NachbarschaftsDienstLaden im Sahlkamp und an die neu gegründete Initiative zur nachbarschaftlichen Unterstützung der Flüchtlinge in Vahrenheide.

So einfach könnt ihr Lotterielose bestellen:
per E-Mail an stadtteilstiftung@htp-tel.de
per SMS an 0163-9777768
per Telefon: 0511-60698802 und Mobil 0163-9777769.

Einfach „LiLiSti“ und die Anzahl der gewünschten Lose angeben (1 Los kostet 1 Euro, 6 Lose kosten 5 Euro).
Ab 6 Lose ist die Zusendung portofrei! Bezahlung (Überweisung) nach Erhalt der Lose.

Also nicht zögern, sondern dabei sein!
Weitere Infos zur Lotterie – auch die komplette Gewinnliste – gibt es im Internet auf www.stadtteilstiftung.de.

Fragen? Dann ran ans Telefon: Mobil 0163-9777769 (Andreas Bodamer-Harig).

Symbol LindenLimmerStiftung

LindenLimmerStiftung förderte bereits 15 Projekte in 2015

Die LindenLimmerStiftung auf dem Fährmannsfest: Erdmuthe, Birgit und Jochen am Stand - DANKE dafür!!!
Die LindenLimmerStiftung auf dem Fährmannsfest: Erdmuthe, Birgit und Jochen am Stand – DANKE dafür!!!

Dank unserer SpenderInnen und DauerförderInnen konnten wir folgende Projekte neu fördern: ein Kunstprojekt (Stadtreliefs) der Grundschule Salzmannstr. (300€), ein Leihlastenfahrrad für Linden des Wissenschaftsladen e.V. (500€) und ein soziales Mittagstischprojekt für das gesamte Schuljahr 15/16 an der GS Kastanienhof in Limmer (1000€). Somit haben wir in 2015 bereits 15 Projekten mit insgesamt 10.100€ helfen können.

Am Samstag, den 12.September steht nun die letzte Aktion beim Limmerstraßenfest an.
Hier sind wir wieder auf aktive Unterstützung angewiesen.

Symbol LindenLimmerStiftung

LindenLimmerStiftung stellt 2015 schon 8.300 € für Projekte zur Verfügung

Beachtliche 8.300 € konnten wir im Jubiläumsjahr bereits an Fördermitteln für 12 Projekte im Stadtgebiet zur Verfügung stellen. Und das trotz Niedringstzinsen!

Darüber freuten sich SchülerInnen der IGS Linden (Zirkusprojektwoche der 5d / 350 € und der 8.Jahrgang bei dem Betriebssimulationsprojekt „Albatros“/ 800 €, https://albatroslinden2014.wordpress.com ), Faust e.V. mit dem Zukunftsprojekt „Linden Fiction 50“ /800€ (siehe Anhang), Lindener Kinder beim Feuer-Abenteuer in der Natur (Kuna e.V. / 500 €) und die Kindergruppe Freunde e.V. zur Gestaltung eines neuen Standortes (900 €).

Das Familienfest „900 Jahre Linden“ konnten wir dank einer projektbezogenen Spende der „Ostland Wohnungsgenossenschaft eG“, mit 1000 € unterstützen.
Die Kindergruppe Kugelblitze erhielt 800€ für ein Regalsystem zur besseren Nutzung der vorhandenen Räumlichkeiten, für Kinderaktionen beim Deisterstraßenfest „Lust auf Linden-Süd“, stellten wir 500€ bereit (FELS e.V.).

Mit 1000 € helfen wir beim Sommerferienprogramm für Linden-Nord (Spielhaus Caritas u.a.), den Familienausflug des Familienzentrums St.Vinzenz in Linden-Süd unterstützen wir mit 250 €.
Damit der Ausbau der 2er-skating-Anlage in Linden-Mitte vorankommt, bewilligten wir 500 €. Und schließlich erhält die Heilpädagogische Kindertagesstätte der AWO in Limmer 1000€ zur Ausstattung eines Spielparcours im Außengelände.

Der Dank von Vorstand und Stiftungsrat gilt unseren DauerförderInnen, UnterstützerInnen und einem Geburtstagsspendensammler aus Linden-Nord.
Nur dadurch ist es möglich, auch bei Niedringstzinsen den Stiftungszweck zu erfüllen.
.
Aktuelle Informationen stehen wie immer auch unter stiftung.linden-entdecken.de zur Verfügung.

Linden feiert und die LindenLimmerStiftung ist (natürlich) dabei!

Stand der LindenLimmerStiftung
Stand der LindenLimmerStiftung

Am Sonntag, zwischen 11 und 18 Uhr, bei schönstem Festtagswetter, spendeten acht StiftungsunterstützerInnen ihre Zeit für den Glücksradstand.

Soviel Andrang hatte es noch nie gegeben! Die gespendeten Gewinne gingen „weg wie warme Semmeln“. Wir bedanken uns insbesondere bei Harald Matzke und Andreas Bodamer-Harig, die unendlich geduldig, die meisten der 1.414 Umdrehungen des Glücksrads betreuten.

Hauptgewinner
Hauptgewinner

Der Hauptgewinn, ein 2tägiger Berlinaufenthalt, zur Verfügung gestellt von der Schirmherrin unserer Stiftung, der Lindener Bundestagsabgeordneten und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Edelgard Bulmahn, fand nach nur 4 Minuten seinen Gewinner aus der Nieschlagstraße.

Und auch die Einnahmen erreichten einen neuen Rekord: Wir können uns über 471,50€ für die Förderung von weiteren Projekten im Stadtbezirk freuen.

Symbol LindenLimmerStiftung

Tätigkeitsbericht 2014 der LindenLimmerStiftung

Im Jahr 2014 konnten dank der Hannoverschen Volksbank, die 3x den kompletten Glücksradstand finanzierte, der GBH, die viele Gewinne zur Verfügung stellte und vor allem durch das Engagement vieler StiftungsunterstützerInnen, die nachfolgenden öffentlichkeitswirksamen Aktionen durchgeführt werden:

  • Glücksradaktion „Lust auf Linden-Süd“, an der sich 8 Aktive beteiligten und 114,75 Euro einnahmen.
  • Glücksradaktion auf dem Fährmannsfest mit 6 Stiftungsaktiven und einer Einnahme von 135,50 €.
  • Glücksradaktion auf dem Limmerstraßenfest mit einer Einnahme von 220 €. 5 Aktive waren dabei.
  • Unsere Daueraktion „LindenLimmerStiftung vor Ort“ mit Spendenbüchsen und Flyern in Geschäften des Stadtbezirks, an der sich 3 Aktive beteiligten. Ergebnis: 112,14 €.

Finanzentwicklung:

Das unantastbare Vermögen erhöhte sich 2014 auf 133.650 € (inkl. zu gebuchtem Inflationsausgleich).
22 StifterInnen unterstützten die LindenLimmerStiftung mit Jahresförderbeiträgen. Diese, sowie 10 weitere Spenden und Zustiftungen sowie Überweisungen anlässlich einer Geburtstagsfeier und der Verabschiedung von Gisbert Fuchs in den Ruhestand, erbrachten 17.247 EUR für die Projektförderung bzw. das Stiftungsvermögen.
Die Hannoversche Volksbank ermöglichte einen reibungslosen Zahlungsverkehr bei guten Konditionen.

Die Buchhaltung konnte wiederum mit Hilfe der Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide durchgeführt werden.

Dafür Dank an alle Beteiligten!

2014 konnten die nachfolgenden Projekte aus den Bereichen Bildung, Erziehung, Soziales im Stadtbezirk Linden-Limmer gefördert werden:

Projekt Empfänger Summe
Mitmachzirkus GS-Egestorffschule Linden-Süd 500,00 €
Kindertrommeln KiLa Stärkestr. Linden-Nord 450,00 €
Stadtteilfilme Medienwerkstatt-Linden 500,00 €
Mutter-Kind-Fahrt KiLa Drachenkinder 500,00 €
Musical IGS Linden 800,00 €
Kinderrutsche Volksbad Limmer 800,00 €
PaGaLiNo-Bauwagen NETT-WORKS e.V. Linden-Nord 750,00 €
Familenausflug St.Vinzenz Familien Zentrum Linden-Süd 800,00 €
Kinderaktion “Lust auf Li-Süd” FELS e.V. 500,00 €
Sportaktivitäten GS Lindener Markt 296,31 €
Treffen 30-Jahr-Feier GFA Linden-Nord 300,00 €
Räuml. Umstrukturierung Lüttje Liga Li-Nord 500,00 €
Clever-Kick Fußballprojekt Albert-Schweitzer-Schule 1.000,00 €
Musik-u.Theaterworkshop Familien Zentrum St. Nikolai Limmer 500,00 €
Mädchenkino im Apollo Mädchenhaus Limmer 700,00 €
Linden-Filme 3.Staffel Medienwerkstatt-Linden 600,00 €
Verhütungsprävention Jugendl. donum vitae (Linden) 1.000,00 €
Musikseminar/Kinderkonzert Kirchengemeinde St.Godehard 400,00 €
Gewaltfreie Kommunikation Albert-Schweitzer-Schule 500,00 €
Malerarbeiten Kinderladen Kunterbunt 500,00 €

Somit wurden im vergangenen Jahr 20 Projekte mit insgesamt 11.896,31 € gefördert, insgesamt seit Gründung im November 2007 waren dies 134 Projekte mit 74.718,31 €.
Die begünstigten Projekte wurden gebeten, in geeigneter Weise auf die Unterstützung durch die LindenLimmerStiftung hinzuweisen. Dies erfolgte auf Plakaten, in Pressemitteilungen sowie auf den jeweiligen Webseiten..

DGB Chor bei der 7. Stiftungsversammlung
DGB Chor bei der 7. Stiftungsversammlung

Tätigkeit des Vorstandes und des Stiftungsrates:

Im Laufe des Jahres 2014 haben 7 Vorstandstreffen stattgefunden. Darüber hinaus fanden 6 gemeinsame Sitzungen von Stiftungsvorstand und Stiftungsrat statt.
Satzungsgemäß haben wir am 05.Mai 2014 die 7.Stiftungsversammlung durchgeführt, diesmal im GBH- Wohncafe in Linden-Nord.
Der Arbeitskreis Bürgerstiftungen im Bundesverband Deutscher Stiftungen verlieh uns erneut das Gütesiegel.

Vorhaben 2015:

Glücksrad-Aktion beim Familienfest „900 Jahre“ auf dem Lindener Marktplatz am Sonntag, den 03.Mai. Beim Deisterstraßenfest „Lust auf Linden-Süd“ am 18.07, beim Fährmannsfest (02.08.) und beim Limmerstraßenfest am 12. September, wollen wir ebenfalls mit dem Glücksrad vertreten sein.

Symbol LindenLimmerStiftung

8. Stiftungsversammlung der LindenLimmerStiftung

Anlässlich der 8. Stiftungsversammlung, die am 20. April im GBH-Wohncafe, Pfarrlandstr. 20, (Beginn 18 Uhr) stattfinden wird, möchten wir über unsere bisherige Tätigkeit informieren.

Die LindenLimmerStiftung, gegründet im November 2007, kann 2015 auf acht erfolgreiche Jahre Stiftungsarbeit zurückblicken!
Das unantastbare Vermögen beträgt derzeit 133.650 Euro. Dank vieler Spenden im vergangenen Jahr und der Beteiligung an Stadtteilfesten, beispielsweise „Lust auf Linden-Süd“, Fährmannsfest und Limmerstraßenfest sowie Jahresbeiträgen diverser StifterInnen konnten 2014 zwanzig Projekte aus den Bereichen“ Bildung, Erziehung und Soziales“ mit insgesamt 11.896,31 Euro gefördert werden unter anderem

  • Der Mitmachzirkus der Grundschule Egestorff
  • Kindertrommeln der Kinderladeninitiative Stärkestraße
  • Stadtteilfilme der Medienwerkstatt Linden
  • Eine Mutter-Kind-Fahrt der Kinderladeninitiative Drachenkinder
  • Ein Musical der IGS Linden
  • Eine Kinderrutsche für das Volksbad Limmer
  • Ein PaGaLiNo- Bauwagen für NETT-WORKS e.V.
  • Ein Familienausflug des Familienzentrums St. Vinzenz in Linden-Süd
  • Eine Kinderaktion von FELS e.V.
  • Sportaktivitäten der Grundschule Am Lindener Markt
  • 30 Jahre GFA in Linden-Nord
  • Räumliche Umstrukturierungen der Kinderladeninitiative „Lüttje Liga“
  • Das Clever-Kick Fußballprojekt an der Albert-Schweitzer-Schule
  • Ein Musik und Theaterworkshop des Familienzentrum St. Nikolai in Limmer
  • Mädchenkino im Apollo vom Mädchenhaus Limmer
  • Die 3. Staffel der Linden-Filme von der Medienwerkstatt Linden
  • Ein Verhütungsprojekt für Jugendliche von donum vitae
  • Ein Kinderkonzert der Kirchengemeinde St. Godehard
  • Gewaltfreie Kommunikation in der Albert-Schweitzer-Schule
  • Malerarbeiten im Kinderladen Kunterbunt

Die begünstigten Projekte spiegeln die Vielfalt und das Engagement vieler Menschen im Stadtbezirk wieder! Seit Gründung der Stiftung im Jahre 2007 konnten bisher übrigens 134 Projekte mit insgesamt 74.718,31 Euro gefördert werden.

Der Arbeitskreis Bürgerstiftungen im Bundesverband Deutscher Stiftungen hat der LindenLimmerStiftung 2014 erneut das „Gütesiegel“ verliehen.

Auch in diesem Jahr wollen wir uns wieder an einigen Aktionen im Stadtbezirk beteiligen, beispielsweise im Rahmen des Familienfestes zu „900 Jahre Linden“ am 3. Mai auf dem Lindener Marktplatz, auf dem Deisterstraßenfest, dem Fährmannsfest und dem Limmerstraßenfest am 12.September.

Wenn Sie, liebe LeserInnen auch etwas Gutes tun möchten engagieren sie sich für ihren Stadtbezirk und spenden Sie! Informationen dazu unter http://stiftung.linden-entdecken.de.

Bedanken möchten wir uns auf diesem Weg zunächst bei allen ehrenamtlich tätigen StifterInnen, sowie der Hannoverschen Volksbank für die Unterstützung eines reibungslosen Zahlungsverkehrs bei sehr guten Konditionen und der Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide für die Unterstützung bei der Buchhaltung.