Werkstatt Bürgerbeteiligung hat noch Restplätze frei

31.10., 14 bis 18 Uhr: Interkulturelle Kompetenz für Beteiligerinnen mit Emine Basaran
21.11., 17.30 bis 20 Uhr: Kinder und Jugendliche beteiligen mit Monika und Gregor Dehmel

Die Teilnahme ist kostenlos und steht allen Interessierten offen. Über zahlreiche Anmeldungen würden wir uns sehr freuen, gern können Sie uns auch schon vorab spezielle Fragestellungen mitteilen.

Beide Veranstaltungen finden statt bei der GartenheimeG, Hildesheimer Str. 142, 30173 Hannover.

Bürgerbüro Stadtentwicklung Hannover e.V.
Braunstraße 28
30169 Hannover
Tel.: 0511 / 70 00 934
www.bbs-hannover.de

Männerseminar

Herausforderung Mannsein

Männerseminar
Männerseminar

Was macht einen Mann zum Mann? Welche Ziele habe ich und wie gehe ich mit Scheitern um? Wie hat mich mein Vater geprägt und wie lebe ich als Vater? Was stärkt mich? Was fordert mich heraus?
Über solche und andere Fragen wollen wir uns austauschen. Neugierig geworden?

Weitere Informationen und Anmeldung (bis zum 29. Oktober) unter:

http://www.kirchliche-dienste.de/themen/31/1214/0/0/0.htm

Pastor Jakob Kampermann
Fon 70030198
kampermann@nikolai-limmer.de

Pastor Martin Häusler
Fon 9245332
hatago@gmx.de

Infotag: Recht im Einzelhandel am 29. Oktober 2013

Unternehmerinnen Zentrum Hannover
Unternehmerinnen Zentrum Hannover

Sie sind im Einzelhandel tätig oder planen eine Selbstständigkeit in dieser Branche? Sie wollen sich über die wichtigsten rechtlichen Aspekte rund um die Führung eines Einzelhandelsgeschäfts informieren?

Unsere Referentinnen geben Ihnen in zwei Vorträgen einen umfangreichen Überblick zum Wettbewerbsrecht im Einzelhandel und zum neuen SEPA-Zahlungsverkehr, der zum 01.02.2014 in Kraft tritt. Informieren Sie sich jetzt, wie Sie sich am besten auf die Umstellung vorbereiten.

Zwischen den Vorträgen haben Sie die Möglichkeit, sich mit den beiden Expertinnen auszutauschen.

Programm:

18:30 Uhr Begrüßung
18:45 Uhr Wie kann ich werben, was ist erlaubt? Rabatte, Aktionen, Gutscheine & Co. – Mein Recht im Handel Viola Rust-Sorge, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Gewerblichen Rechtsschutz, Schindhelm Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
19:30 Uhr Austausch mit der Rechtsanwältin
19:45 Uhr Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr (IBAN, BIC, Überweisungen – SEPA im Handel) Anke Czech, Sparkasse Hannover, GründerCenter
20:30 Uhr Austausch mit beiden Referentinnen
21:00 Uhr Ende

In Kooperation mit dem Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover e.V.

Termin:
29. Oktober 2013, 18:30-21:00 Uhr

Ort:
Unternehmerinnen-Zentrum Hannover
Konferenzraum 1 (im Obergeschoß)
Hohe Str. 11
30449 Hannover

Teilnahmebeitrag: 10,-€

Anmeldung unter: www.gruenderinnenconsult.de

Projekt „Silberwissen“ – Spenden Sie Ihr Wissen für Wikipedia

Senioren-Service-Zentrum
Senioren-Service-Zentrum

Gemeinsam mit dem Verein „Wikimedia Deutschland“ lädt der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) am Donnerstag (19. September) um 15.30 Uhr in sein Veranstaltungszentrum, Ihmepassage 5 (Eingang über Blumenauer Straße), zur Auftaktveranstaltung ein, die über den Nutzen der Internet-Enzyklopädie Wikipedia informiert.

Viele Internet-NutzerInnen kennen Wikipedia, doch nur wenige sind darüber informiert, dass man sein Wissen aktiv in dieses Gemeinschaftsprojekt einbringen kann. Besonders Ältere sind als AutorInnen bei Wikipedia noch unterrepräsentiert. Das Projekt „Silberwissen“ des Vereins „Wikimedia Deutschland“ möchte das ändern und lebenserfahrene SeniorInnen ermuntern, Wikipedia mit ihrem Wissen zu füllen.

Aus diesem Grund wird Interessierten die Möglichkeit geboten an Kursen teilzunehmen, die über die praktische „Mitarbeit“ bei Wikipedia informieren. Zwei sich anschließende Workshops im September sollen hierbei die nötigen Kenntnisse vermitteln. Voraussetzungen für die Workshop-Teilnahme sind erste Erfahrungen mit PC und Internet sowie die Freude an Wissensvermittlung. Es besteht zusätzlich die Möglichkeit an einem abschließenden „Vertiefungsblock“ teilzunehmen, der sich aus drei Veranstaltungen zusammensetzt. Die genauen Termine werden bei der Auftaktveranstaltung bekanntgegeben.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 168-45195.

Pressemitteilung: Stadt Hannover

VHS-Lernzentrum hat Betrieb im Lindener Rathaus aufgenommen

Lindener Rathaus
Lindener Rathaus

Mit der Fertigstellung des ersten Bauabschnitts im Lindener Rathaus Mitte Juni, hat nun das Lernzentrum der Volkshochschule (VHS) am Standort Lindener Markt am 1. September den Betrieb aufgenommen.

Ab sofort stehen den KundInnen während der kostenlosen „Schnupperphase“ 20 hochwertige PC-Arbeitsplätze mit Kopfhörern in sieben modern gestalteten Seminarräumen im 1. Obergeschoss zur Verfügung. Zahlreiche E-Learning- und Blended-Learning-Angebote aus den Bereichen Sprachen, EDV und Gesundheit erlauben wahlweise das Lernen direkt am Standort oder am heimischen PC. Das Lernzentrum wird von zwei Mitarbeiterinnen betreut, die während der Öffnungszeiten bei der Auswahl geeigneter E-Learning-Kurse in den Online-„Kursräumen“, der sogenannten „Moodle-Plattform“, zur Seite stehen. Bei Interesse wird auch eine individuelle Einführung in den Umgang mit der Technik angeboten.

Das Lernzentrum beruht auf dem Konzept des elektronisch unterstützten Lernens. Hierbei können Lernen, Kommunizieren, Informieren und Wissensmanagement völlig unabhängig von Ort und Zeit stattfinden. Es besteht die Möglichkeit verschiedene Lernmethoden, Medien sowie lerntheoretische Ausrichtungen miteinander zu kombinieren.

Die vorläufigen Öffnungszeiten:

  • montags von 8 bis 12 Uhr
  • dienstags von 12 bis 16 Uhr
  • mittwochs von 11 bis 15 Uhr
  • donnerstags und freitags von 14 bis 18 Uhr
  • sonnabends von 10 bis 13 Uhr

Während dieser Zeiten stehen zusätzlich die Infoplätze im Foyer (Erdgeschoss) montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr und sonnabends von 10 bis 13 Uhr zur Verfügung. Nach der Gesamtinbetriebnahme im nächsten Jahr ist eine Erweiterung der Öffnungszeiten vorgesehen und erst dann werden Nutzungsgebühren erhoben.

VHS-Programm schließt sich 2014 an

Voraussichtlich im Februar 2014 wird mit der Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts die VHS im Lindener Rathaus mit ihrem Programm starten. In den dann fertig gestellten Seminarräumen wird es Angebote zu Ernährung und Bewegung sowie zu Sprach- und Medienkompetenz geben.

Weitere Informationen gibt es unter der Durchwahl 168-49682 oder per Mail an vhs-lernzentrum@hannover-stadt.de.

Pressemitteilung: Stadt Hannover