Werbung

Branchentreff Kultur- und Kreativwirtschaft

frauen_kreativ_cut_rgbTrends und Chancen für kreative Frauen in der Selbstständigkeit

Der Branchentreff Kultur- und Kreativwirtschaft geht am 28. Juni 2011 in eine neue Runde und setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Disziplin Kommunikation & Design.

Der Trend ist ungebrochen: die Bereitschaft zur Selbstständigkeit in der Kultur- und Kreativwirtschaft bleibt hoch. Um besonders die positive Entwicklung der Existenzgründungen im Kommunikations- und Designbereich zu unterstützen sind PR- und Medienfrauen, Grafik- und Webdesignerinnen und alle anderen Frauen, die Werbung planen und gestalten, eingeladen, sich am 28. Juni 2011 beim Branchentreff Kultur- und Kreativwirtschaft im Gartensaal Hannover über die Möglichkeiten einer Selbstständigkeit in ihrer kreativen Branche zu informieren und etwas über die aktuellen Trendentwicklungen zu erfahren.In diesem Jahr gibt es erstmals einen Fokus auf den Bereich „Kommunikation & Design“. Expertinnen dieser Disziplin wie Tania Breyer vom Kompetenzzentrum Kreativwirtschaft für Niedersachsen und Bremen, Medienrechtsexpertin Viola Rust-Sorge und PR-Beraterin und Dozentin Karoline Eggert geben einen Ausblick auf aktuelle und kommende Trends. In anschließenden Speed-Präsentationen berichten fünf erfolgreiche, kreative Frauen über ihre Wege in die Selbstständigkeit. „Es ist uns ein großes Anliegen die Gründung von Unternehmen in der Design- und Kommunikationsbranche zu fördern. Der Branchentreff soll eine Plattform sein, auf der wir gründungsinteressierten Frauen Informationen, Vernetzung und gegenseitigen Austausch bieten wollen“, so Cornelia Klaus, Bereichsleiterin Gründerinnen-Consult Hannover.

Der „Branchentreff Kultur- und Kreativwirtschaft – Fokus Kommunikation & Design“ findet statt am: 28. Juni 2011, 17:30-19:30 Uhr im Gartensaal, Neues Rathaus Hannover, Trammplatz 2, 30159 Hannover. Das ausführliche Programm finden Sie unter: www.gruenderinnenconsult.de.Anmeldung nimmt Gründerinnen-Consult Hannover ab sofort unter info@gruenderinnenconsult.de oder Tel.: 0511-924001-20 entgegen.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.