Werbung

500 Euro für Robert-Enke-Stiftung – Planet Muffin: Spendenaktion voller Erfolg

Hannover. Jan Bassler, Geschäftsführer der Robert-Enke-Stiftung und Martin Kind, Präsident von Hannover 96 und Mitglied des Stiftungsrates, nehmen am Samstag vor dem Bundesliga-Spiel von Hannover 96 gegen den SC Freiburg einen Scheck für die Robert-Enke-Stiftung in Höhe von 500 Euro entgegen. 500 Euro – das ist die Bilanz einer Spendenaktion von Planet Muffin. Zu Gunsten der Robert-Enke-Stiftung hatte das am 30. August 2010 eröffnete Lindener Cafè bis Ende Oktober 50 Cent jedes verkauften Muffin-Menüs beiseite gelegt. 774 Menüs gingen im Aktionszeitraum über den Verkaufstresen, 387 Euro kamen so für den guten Zweck zusammen. Den Rest stockten die Planet-Muffin-Geschäftsführer Jesco Scharnhorst und Kai Eggert auf.

Die Übergabe findet statt am Samstag, 27. November 2010, um 14.50 Uhr vor dem Eingang des VIP-Bereichs in der AWD-Arena.

Die beiden Geschäftsführer wollen nach Möglichkeit mit einem Teil der Einnahmen sozialen Projekten vor Ort unter die Arme greifen. „Da wir selber leidenschaftliche Fußball-Fans sind, lag die Verbindung zur Robert-Enke-Stiftung nahe", erklärt Kai Eggert. Die Stiftung unterstützt Projekte, Maßnahmen und Einrichtungen, die über Herzkrankheiten von Kindern sowie Depressionskrankheiten aufklären und sich deren Erforschung oder Behandlung widmen. „Eine wichtige Sache, für die wir gern geholfen haben", so Eggerts Partner Jesco Scharnhorst. Besonders erfreulich: Auch bei den Gästen von Planet Muffin kam die Aktion sehr gut an.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.