Werbung

Viel Platz für Ideen bei Projekt „Jugend bewegt Stadt“

Was fehlt euch für euren Freizeitsport und andere Bewegungsformen oder für eure Lieblingsart, durch die Stadt zu streifen – auf kleinen und großen Rollen, Rädern, zu Fuß oder Parkour-mäßig? Wie und wo können durch kleine Veränderungen in der Stadt große Wirkungen erreicht werden?War die Fragestellung zum Projekt „ bewegt Stadt“.

Am Freitag, den 29.10.2010 wurden die Ideen und Projekte die daraus entstanden sind präsentiert. Im Rathaus am gab es verschiedene Modelle zum Thema „Die Stadt an einem ganz normalen Tag“ zu sehen.In einer Modellwerkstatt konnten Kinder und Jugendliche ihren Alltag in Hannover festhalten.

Ausstellungseröffnung mit Bürgermeister Bernd StrauchAusstellungseröffnung mit
Bürgermeister Bernd Strauch
Modellausstellung im Lindener RathausModellausstellung
im Lindener Rathaus
Skaten und Wakeboarden auf dem KüchengartenSkaten und Wakeboarden
auf dem

Dazu wurden entlang der Busringlinie 100/200 diverse Projekte umgesetzt. Das reichte vom UrbanJungleMeeting des Jugend Sport Zentrums Buchholz auf dem Georgsplatz über einen Bolzplatz mit Flutlicht bis zum Skaten und Wakeboarden auf dem Küchengarten.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.