Werbung

Songschreiber bei WASCHweiber: Lutz Drenkwitz

Lutz Drenkwitz

Lutz Drenkwitz

Bevor die Polkappen schmilzen bringt Lutz Drenkwitz, zugegebenermaßen unvernünftigerweise, um sich rum mal wieder alles zum Schwitzen. Weil, nun ja, seine neu Scheibe ist heiß. Nehmen wir es cool. Seine „Lieder von schräg gegenüber" haben so aussagekräftige Titel wie „Bier und Doppelkorn", Scheißrücksichtslose Mistkuh" oder „Ich gab ihr Bier und sie mir Liebe".

Zu Gast ist er am 02.07.2010 um 21:00 Uhr bei den Waschweibern

Tagebuchähnlichgibt uns der freidrehende Sympath (s)einen Gefühlsbericht desvergangenen Jahres. Standesgemäß wird wieder gepöbelt, rebelliert,seziert und analysiert, aber auch eine dem Enstehungszeitraum Herbstangemessene Melancholie kommt nicht zu kurz. Elf Perlen aus derDrenkwitzschen Songschmiede serviert uns der neue Longplayer direkt andie Ohrmuschel, allesamt bereit Gemüter zu besänftigen, Abende zuversüßen und das Abweinen längst überfälliger Freudentränen zuermöglichen. Countrybluespunkrock aus dem wahren Leben möchte man sagen.

Lassen wir es dabei.

Seit 1986 verdingt sich der selbsternannte „Hippie mit Punkeinschlag" als Musikant. Abgefeiert als braunschweiger Vorzeigerocker bereist er mit seiner Indierockkapelle „shifty sheriffs"aus der niedersächsischen Provinz heraus die Nation. Plattenverträgefolgen, zahlreiche Tourneen mit den „Toy Dolls", „Ice-T and BodyCount", „Social Distortion" u.v.a. und dann der Ausstieg aus demWahnsinnskarussell des big business. Drenkwitz eist sich los und zieht weiter, neue Bands folgen, ständig wechselnde Besetzungen verleiden ihm dann aber irgendwann die Lust an  Gemeinschaftsprojekten, 2005geht er in die Hauptstadt um allein weiterzumachen. Der SchmelztiegelBerlin bietet ihm manigfaltige Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln,der hohe Standard schärft sein Profil.

www.lutzdrenkwitz.de | www.myspace.com/lutzdrenkwitz

Waschweiber
Limmerstr.1
(Am Küchengarten: Passage Limmerstr./Fössestr.)
30451 Hannover

www.waschweiber-hannover.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.