Werbung

Lesung: Leichen im Keller

Die Mischung aus Literatur, Spannung und hinterhältigem Humor hat inOberfranken mittlerweile Kultstatus unter den Fans und wurde 2010 auchüber die Region hinaus bekannt: zum 10jährigen Jubiläum im Novemberveranstaltete Rühlmann gemeinsam mit dem E.T.A.-Hoffmann-TheaterBamberg die „längste Krimi-Lesung der Welt", einen 72stündigenLesungsmarathon mit vielen Gästen aus der Theater- und Kleinkunstszene(u.a. auch aus Hannover), bei dem er insgesamt 68 Stunden selbst aufder Bühne bestritt.

Nunschickt sich Rühlmann an, auch den Rest der Republik zu verunsichern.Im Gepäck hat er kriminalistische und phantastische Literatur vonbekannten und in Vergessenheit geratenen Autoren, vom Klassiker bis zumGeheimtipp, sowie ein paar haarsträubende Texte aus eigener Feder. „EinLeckerbissen für Freunde des gepflegten Grusels und schwarzen Humors."(Fränkischer Tag)

www.phantastische-zeiten.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.