VHS: Workshop im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus

Im Rahmen der diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 11. bis zum 24. März bietet die Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS) am 11. März (Montag) von 13:30 bis 17 Uhr einen Workshop unter dem Titel "Vorurteile, Judenfeindschaft und der Konflikt in Israel und Palästina" an. Anmeldungen sind noch bis zum
4. März möglich, per Mail an vhs-dialog@hannover-stadt.de oder telefonisch unter 168-43944. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Angesprochen sind AkteurInnen in Schulen, Jugendeinrichtungen, Freizeitheimen, Gewerkschaften, Kirchen oder Wohlfahrtseinrichtungen. Inhaltlich wird es um Situationen gehen, in denen sich (junge) Menschen antisemitisch äußern oder dem Staat Israel die Existenzberechtigung absprechen. Zur Sprache kommen Vorurteile und Annahmen, wie zum Beispiel die Ansicht, gerade muslimisch geprägte Menschen seien in besonderem Maße mit antisemitischen Vorurteilen belastet sowie die Vorstellung von Jugendlichen aus Zuwandererfamilien, die "Deutschen" reagierten aufgrund ihrer Vergangenheit überempfindlich und seien wegen ihrer Schuldgefühle nicht in der Lage, "unvoreingenommen" zu urteilen. Bei alldem spielen der Nahostkonflikt und die Positionierung dazu eine immer stärkere Rolle.

Der Workshop wird angeboten von der Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus/KIgA e.V. Berlin. Als Bildungsträger arbeitet
KIgA e.V. seit vielen Jahren mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen zum Themenfeld Antisemitismus – mit nichtstigmatisierenden, teilnahmeorientierten und multiperspektivisch angelegten didaktischen Methoden.

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus werden koordiniert vom Interkulturellen Rat in Deutschland und nehmen Bezug auf den 21. März, den Internationalen Tag der Vereinten Nationen zur Überwindung von Rassismus. Seit 2009 ist der Deutsche Volkshochschulverband Kooperationspartner des Interkulturellen Rates. 

Pressemitteilung: Stadt Hannover


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.