Überfall auf KIK Markt in der Deisterstraße

Räuber versucht Bekleidungsgeschäft zu überfallen – Wer kann Hinweise geben?

Donnerstagmittag, 11.10.2018, kurz vor 12:30 Uhr, hat ein Unbekannter versucht, ein Geschäft an der im hannoverschen Stadtteil Linden-Süd auszurauben.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Kripo hatte der maskierte Täter in dem Geschäftsraum die Kasse aufgesucht, einen Mitarbeiter (33 Jahre alt) mit einer Schusswaffe bedroht und Geld verlangt. Da der Angestellte der Forderung nicht nachgekommen war, flüchtete der Räuber ohne Beute aus dem Textildiscount in Richtung Deisterkreisel und nahm dabei seine Maskierung ab. Eine Fahndung der alarmierten mit mehreren Streifenwagen verlief erfolglos.

Der Gesuchte ist von südländischer Erscheinung, etwa 1,90 Meter groß, schlank und zirka 25 bis 30 Jahre alt. Er spricht deutsch mit Akzent, hat einen Oberlippenbart und trug schwarze Kleidung sowie eine dunkle Sturmhaube.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /now, ows


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO