Altes Holz von Edith Meyfarth

Ausstellungseröffnung „Altes Holz – Aquarelle von Edith Meyfarth und Assemblagen von plabilio“

Altes Holz von Edith Meyfarth
Altes Holz von Edith Meyfarth
In der sechsten Ausstellung des Jahres sind die Aquarellistin Edith Meyfarth und der Objektkünstler plabilio mit einem gemeinsamen Projekt zu Gast im r2k Raum für Kunst und Kommunikation in Hannover-Linden. Sie widmen sich in ihren jeweiligen spezifischen Blickwinkeln und künstlerischen Ausdrucksformen dem Thema „Altes Holz“.

Die mittlerweile 84-jährige Edith Meyfarth, die sich seit vielen Jahren intensiv mit dem „Naturwissenschaftlichen Zeichnen“ beschäftigt und ihr Können seit 1998 auch in Wochenendseminaren und in einer Zeichengruppe am Niedersächsischen Landesmuseum an Interessierte weitergibt, steht mit ihren beeindruckenden Naturdarstellungen ganz in der Tradition der Maria Sybilla Merian und der englischen Watercolor Artists. In Linden ist sie nach diversen Ausstellungen u.a. im Küchengartenpavillon keine Unbekannte. Bereits 2015 hat sie unter dem Titel „!Drachen! – fröhlich, frech und liebenswert“ auch schon gemeinsam mit plabilio ausgestellt.

Der hannoversche Objektkünstler plabilio war schon mehrfach mit seinen Assemblagen zu Gast im r2k. Dieses Mal belebt er das eigentlich tote alte Holz mit den verschiedensten bunten Papierwesen, die er wieder in seiner unnachahmlichen Weise als filigrane Aufsichtfiguren gestaltet hat.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Samstag, 6. Oktober 2018 um 14:00 Uhr statt. Anschließend werden die Arbeiten bis zum 28. Oktober 2018 zu sehen sein. Die Öffnungszeiten sind Do und Fr 16-19 Uhr sowie Sa und So 13 bis 16 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei.

r2k – Raum für Kunst und Kommunikation
Kötnerholzweg 4
30451 Hannover
www.r2k-linden.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO